Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Steuern bei WHV

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Work & Travel / Backpacking"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Steuern bei WHV

Beitragvon Dieter am Mi 28. Sep 2016, 09:46

Hi,

die geplante Steuererhöhung bei WHV-Einkünften wurde nach Protesten aus der Agrarwirtschaft gestoppt. Der Steuersatz von 32,5% ist vom Tisch. Dafür gilt der Steuersatz von 19% nicht wie bisher ab einem Einkommen von 18.200 AUD sondern ab dem ersten Dollar.

Dieter
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont
Dieter
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 288
Registriert: 07.04.2002

Re: Steuern bei WHV

Beitragvon Dieter am Di 29. Nov 2016, 09:06

Update: Die Steuer soll nun nur 15% betragen. Die grenze von 19.000 € fällt aber weg

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/wor ... 23376.html

Damit ist die Ernte in Australien schon einmal gesichert.

Gruß
Dieter
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont
Dieter
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 288
Registriert: 07.04.2002

Re: Steuern bei WHV

Beitragvon WestSkills WA am Di 29. Nov 2016, 09:49

Right mate,

15% ab dem ersten Dollar. Aber bei der Superannuation (derzeit 9.5%), die bisher die backpackers voll zurueckerstattet bekamen, sollen sich die Regeln bezueglich der Rueckerstattung auch aendern. Ist noch nicht durch, aber der uebelste Vorschlag bisher war, dass backpackers nur 5% ihrer einbezahlten super zurueckerstattet bekommen. Dann waeren wir auf 24% Abgaben, ausser der backpacker verdient weniger als $450 pro Monat brutto. Die ganze Sache erscheint mir kontraproduktiv. Backpackers arbeiten oft 'cash in hand' und dieses wird damit lukrativer fuer beide Parteien. Der Arbeitgeber spart dann vor allem bei der Workers Comp, aber beide Parteien haben ein massives Problem, falls mal irgendwas passiert. Es kommt immer raus - alte Regel.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 890
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Steuern bei WHV

Beitragvon an go am Mi 30. Nov 2016, 11:18

ja bei Farmarbeit kann das moeglich sein ,da wird nicht so genau kontrolliert bzw nicht moeglich
aber in der "zivilisation" ne Menge kontrollen

im grossen und ganzen 15% sind fair isnt it

cheers
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1487
Registriert: 17.12.2007

Re: Steuern bei WHV

Beitragvon Rusty am Mi 30. Nov 2016, 17:33

an go,

auch bei Farmarbeit nur möglich wenn die Produkte in den cash Kreislauf fliessen oder in Vietnamese oder Ital. farming circles.
Das alles gibt es hier noch immer,aber Multi Nationals besch...... noch viel mehr.
Glaube aber auch,das Backpacker und die Landwirtschaft und gar viele andere Gewerbe mit 15% Backpacker Tax recht gut leben können.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2221
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Steuern bei WHV

Beitragvon WestSkills WA am Do 1. Dez 2016, 09:52

Momentan verhandeln sie ueber nen 65% clawback bei der Super .. dann waeren wir bei knapp unter 20% der Gesamteinkuenfte, die backpackers abdruecken muessen. Wir muessen aber die Fringe Benefits beruechsichtigen (Unterkunft, Transport, Verpflegung). Ich habe keinerlei Info, wie dieses geregelt werden soll .. klaert mich auf, wenn ihr mehr wisst.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 890
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth


Zurück zu Work & Travel / Backpacking (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste