Seite 1 von 1

Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 19:04
von Gast
Servus Leute,

ich habe mal eine Frage bezüglich der aktuellen Arbeitssituation für Backpacker in Australien. Im Internet findet man zwar viel über dieses Thema jedoch sind die Beiträge meistens 2 Jahre alt oder sogar noch älter! Eine Bekannte hat mir vor kurzem gesagt, dass es sehr schwierig sein soll als Backpacker in Australien was zu finden. Ich glaube das zwar nicht aber möchte um sicher zu gehen mal die "Backpacker Community" dazu befragen. ;)

Danke schon einmal für die Hilfe und LG
Sebi

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Mi 20. Mai 2015, 12:16
von minnie orb
Sebi93 hat geschrieben:Servus Leute,

ich habe mal eine Frage bezüglich der aktuellen Arbeitssituation für Backpacker in Australien. Im Internet findet man zwar viel über dieses Thema jedoch sind die Beiträge meistens 2 Jahre alt oder sogar noch älter! Eine Bekannte hat mir vor kurzem gesagt, dass es sehr schwierig sein soll als Backpacker in Australien was zu finden. Ich glaube das zwar nicht aber möchte um sicher zu gehen mal die "Backpacker Community" dazu befragen. ;)

Danke schon einmal für die Hilfe und LG
Sebi


Das kommt ganz arg drauf an, was du suchst und wo du suchst. Erntehelfer werden wahrscheinlich in diversen Gegenden keine Probleme haben was zu finden, in der Gastronomie kann es auch einiges geben. Büroarbeit eher gar nicht.

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Mi 20. Mai 2015, 16:04
von Tina + Andreas
Einige Jobs kann man sich schon vorab im Internet suchen, man muss halt wissen wann und wo man unterwegs ist. Ansonsten gibt es als Erntehelfer, Bedienung, Zimmermädchen immer wieder Jobs vor Ort. In vielen Hostels hängen Stellenangebote.

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Mi 20. Mai 2015, 19:26
von kalbarri
moin Sebi,
der Sohn einer Freundin hat sämtliche deutschen Segelscheine und hat dadurch in den Yachthäfen sehr gutes Geld verdient.

Gruß Kalbarri

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 12:31
von Gast
Also unser AuPair, das wir Ende 2013 hatten sagte, dass es sehr schwer wäre Jobs zu finden. Selbst als Pflücker in QLD. Auch in der Gastronomie in Sydney ist es schwierig. Von Vorteil ist, wenn man Erfahrung hat oder ne "Ausbildung" als Barista. Unmöglich ist nichts aber stell Dich darauf ein, dass Du vor Ort mit vielen, vielen anderen konkurrierst.

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 22:24
von Tina + Andreas
Können wir so nicht bestätigen. unsere Nichte war bis vor 14 Tagen mit dem WHV in Australien und hat während ihrer Reise überall was gefunden. Sie hat keine Ausbildung sondern direkt nach dem Abi das WHV gemacht.
Okay Glück gehört auch dazu, aber wenn man bereit ist auch weniger beliebte Jobs zu machen ist klappt es in der Regel.

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2015, 04:23
von an go
Hi
Es machts sehr einfach wenn Du ne reference bringst,wo drinnen steht dass Du schon 6 Monate als Kellner gearbeitet hast

!!Es soll schon Leute gegeben haben die so einen Zettel selbst ausgestellt haben!!! :D

Das darf man nicht ok! ;)

Bedenke keiner ruft in D an und fraegt nach,das wichtigste ist Du arbeitest dementsprechend gut!

LG
BG

Re: Arbeitssituation für Backpacker in OZ

BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2015, 01:22
von Gast
Ich würde sagen, stell Dich auf "Klinkenputzen" ein :D
Trotz Berufserfahrung im Einzelhandel und Küchenhilfe, einem "Barista-Training" und einem "Lebensmittelhygiene-Zeugnis" bin ich so einiges abgelaufen bis ich was gefunden habe. Die Konkurrenz ist groß und es gehört auch ein gewisses Quentchen Glück dazu, genau an dem Tag nachzufragen an dem Leute gesucht werden :D
Sehr wertvolle Tipps habe ich von Einheimischen bekommen (zB einem einheimischen Hostelmitarbeiter) und von Freunden weiß ich, dass ein Auto hilfreich ist, weil Du fleixbler auch zB etwas außerhalb von Ortschaften etwas finden kannst.
Alles in allem würde ich sagen, wenn Du flexibel unterwegs und einsetzbar bist, Augen und Ohren offenbehälst und immer einen vorbereiteten Lebenslauf dabei hast, findet sich was! :)

Viel Erfolg!
Beste Grüße aus OZ