Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

auswandern mit Familie

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon WestSkills WA am Sa 3. Dez 2016, 11:01

Bei der Wahl des Migration Agents bitte sehr penibel sein, die meisten sind einfach nur unfaehig und zocken euch nur ab.
Ich will mich nicht wiederholen, aber ich weiss relativ genau, wie das Geschaeft mit begeisterten Auswanderungswillingen laeuft und wie sie dann ausgenommen werden.
Mir haben einfach 'zu viele schwarze Schafe', seltsame Angebote gemacht.

Nichts fuer ungut 'advertisers' J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1085
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon Rusty am So 4. Dez 2016, 16:02

Zwischenzeitlich tummeln sich nicht mehr so viele auf der Migrationplattform.
Das war früher hier das oefteren ein topic.
Entweder wollen weniger hier her kommen,oder brauchen dazu einen Agenten oder viele machen es auch selbst.
Erfordert,Aufwand,Fleiss,Englischkenntnisse,Planung,Geld auch,aber davon wesentlich weniger als mit einem Agent und auch die Bereitschaft es evtl.noch einmal zu versuchen und ggf. auch Beziehungen.
Wie gar viele kann ich ein Lied davon singen.Du offensichtlich auch.
Die,denen es gelingt,bringen meist mehr fuer das Land,als andere die auf andere Wege hier her kamen.Like family reunion,refugee usw.Die,die mit Businessvisa kommen sind meist besser darauf vorbereitet.
Nur eine Annahme,kenne die Zahlen und Tatsachen nicht. Correct me,if I am wrong.
Aber schwarze Schafe,habe ich hier in vielen anderen Dingen und in all den Jahren des öfteren kennengelernt,aber auch verdammt viele weisse Schafe.
Beides passiert des öfteren,sicher auch in old Germany,aber da bin ich zu lange weg und es juckt mich nur wenig.
Wie immer,man kann in vielen Ländern recht gut leben.Dt.und Oz. gehören dazu.Aber wie überall nur fuer eine begrenzte Zeit,einmal geht es zu Ende.

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2331
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon WestSkills WA am Mo 5. Dez 2016, 10:20

Rusty hat geschrieben:Zwischenzeitlich tummeln sich nicht mehr so viele auf der Migrationplattform.
Das war früher hier das oefteren ein topic.
Entweder wollen weniger hier her kommen,oder brauchen dazu einen Agenten oder viele machen es auch selbst.
Erfordert,Aufwand,Fleiss,Englischkenntnisse,Planung,Geld auch,aber davon wesentlich weniger als mit einem Agent und auch die Bereitschaft es evtl.noch einmal zu versuchen und ggf. auch Beziehungen.
Wie gar viele kann ich ein Lied davon singen.Du offensichtlich auch.
Die,denen es gelingt,bringen meist mehr fuer das Land,als andere die auf andere Wege hier her kamen.Like family reunion,refugee usw.Die,die mit Businessvisa kommen sind meist besser darauf vorbereitet.
Nur eine Annahme,kenne die Zahlen und Tatsachen nicht. Correct me,if I am wrong.
Aber schwarze Schafe,habe ich hier in vielen anderen Dingen und in all den Jahren des öfteren kennengelernt,aber auch verdammt viele weisse Schafe.
Beides passiert des öfteren,sicher auch in old Germany,aber da bin ich zu lange weg und es juckt mich nur wenig.
Wie immer,man kann in vielen Ländern recht gut leben.Dt.und Oz. gehören dazu.Aber wie überall nur fuer eine begrenzte Zeit,einmal geht es zu Ende.

Servus
Rusty


Hi Mate,

Um es zu relativieren. Gute Migration Agents haben es nicht noetig, mir 'dubiose' business deals zu unterbreiten. Folglich kontaktierten mich nur die 'dodgy guys'. Ein jeder, der permanent hochqualifiziertes Personal sucht, wird regelmaessig mit Anfragen nach einer 'Sponsorship' von Overseas applicants beglueckt. Momentan kommen die meisten aus Great Britain (gleich nach dem Brexit Votum), Zimbabwe, South Africa, Croatia und Italy. Dieses wissen die Migration Agents auch und baten mich (shared profit) die contact details dieser Bewerber an sie weiterzureichen, um sie ein wenig abzuzocken. Sie haben also noch nie was vom 'privacy act' gehoert oder ignorieren diesen, aber haben eine Migration Agent's licence. Es gibt sicherlich auch sehr viele gute 'Migration Agents', aber mit denen habe ich sehr wenig zu tun.

Meiner Meinung nach kann jeder, der einen Migration Agent braucht um auf einem business Visa hierher auszuwandern, sein Vorhaben von vorneherein vergessen. Es geht, wie du richtig erwaehntest, um proficiency in English, a lot of experience in setting up a business from scratch und ein wenig Kleingeld, das man als Angestellter in D einfach nicht verdienen kann. So wird schonmal vorweg 'ausgesiebt', man muss zumindest schonmal irgendwo in dieser Welt ein wenig Geld mit dem eigenem Unternehmen erwirtschaftet haben. Auf Lottogewinn und Erbschaft moechte ich nicht eingehen.

Ich kam auf einem Business Visa hierher (special class), das es heute so nicht mehr gibt und das ist gut so. Genuegend finanzielle Mittel, gutes English und passing the medical checkup, reichten aus. 99% der Auswanderer auf business visa wurden nach 4 Jahren, mangels Geschaeftserfolgs, wieder heim geschickt. Ich kenne das Geruecht von dem Emu Oil, das eine Deutsche 'Geschaeftsfrau' exportieren wollte und das noch heute irgendwo in einem Shed in Freo vor sich hin gammelt, auch J

Cheers Bud
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1085
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon an go am Mo 5. Dez 2016, 11:40

mate
ich denke es ist nicht nur so das man einen Agenten nimmt weil man nicht durchblickt
es soll auch Leute geben die ein business visa machen und nen Agenten nehmen da keine Zeit vorhanden ist

Es ist auch so seit so mancher Agent sich sein taeglich Brot NICHT nur mit Visas verdient somit hier nicht mehr so activ sind

cheers
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1491
Registriert: 17.12.2007

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon WestSkills WA am Mo 5. Dez 2016, 13:00

Hi Pal,

Ich bedachte nicht das manches im 'Nebenerwerb' betrieben wird. Kann ich auch machen, will ich aber nicht. Man hat ja nen Ruf .. dauert 10 Jahre sich diesen aufzubauen und 10 Sekunden um ihn zu verlieren.

C'mon ... wer dieses "@$^&%' business visa nicht selbst auf die Reihe kriegt, sollte sich Gedanken machen.

Cheers Bud
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1085
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon Dieter am Mo 12. Dez 2016, 11:03

Hi,

von den britischen Personalberatungen kann ich auch ein leidliches Lied singen. Irgendwie sind die an meine Mobilnummer gekommen und das hat dann schon in Telefonterror ausgeartet. Nicht von fachkundigen Personalberatern, sondern von Callcenter-Mädels, die nur den CV abgreifen wollten, um damit bei Kunden zu prahlen. Wie gut, dass man Telefonnummern auf eine Blacklist setzen kann.

Gruß
Dieter
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht den gleichen Horizont
Dieter
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 304
Registriert: 07.04.2002

Re: auswandern mit Familie

Beitragvon WestSkills WA am Mo 12. Dez 2016, 11:11

Dieter hat geschrieben:Hi,

von den britischen Personalberatungen kann ich auch ein leidliches Lied singen. Irgendwie sind die an meine Mobilnummer gekommen und das hat dann schon in Telefonterror ausgeartet. Nicht von fachkundigen Personalberatern, sondern von Callcenter-Mädels, die nur den CV abgreifen wollten, um damit bei Kunden zu prahlen. Wie gut, dass man Telefonnummern auf eine Blacklist setzen kann.

Gruß
Dieter


Welcome to the real world J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1085
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Vorherige

Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste