Seite 2 von 2

Re: Neue Berufe auf der Skilled Occupation Liste

BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 06:53
von Gast
um als Chef oder Cook in Australien zu arbeiten, brauchst Du keine weitere Erlaubnis.

Paul Laufenberg
Ehemals Rechtsanwalt in Berlin-West/Charlottenburg
Registered Migration Agent in Australia 9790430
Byron Bay NSW Australia
www.howtomigrate.com

Re: Neue Berufe auf der Skilled Occupation Liste

BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 06:56
von Gast
Um als Chef oder Cook in Australien zu arbeiten, brauchst Du keine weitere Erlaubnis, Zertifikate oder sonstige Lizenzen.

Paul Laufenberg
Ehemals Rechtsanwalt in Berlin-West/Charlottenburg
Registered Migration Agent in Australia 9790430
Byron Bay NSW Australia
www.howtomigrate.com

Re: Neue Berufe auf der Skilled Occupation Liste

BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 10:16
von Gast
paul is right; als angestellter braucht es meistens keine licence,

ich dachte halt weiter; als selbstaendier anbieter von service und producten,

aber wie man ja von konkurs gegangenen buildern lernen kann; man kann dann keine firma fueren, aber der builder hat dann einen angestellten mit der entsprechenden licence und anforderungen (CEO). im hintergrund gibt der builder anleitung was diese person zu tun hat.............

Re: Neue Berufe auf der Skilled Occupation Liste

BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2014, 13:24
von Gast
Paul W Laufenberg hat geschrieben:
[...]In dem Fall, dass Du keine recent work experience nachweisen kannst, sollte also auch untersucht werden, ob Dein IT Beruf die Moeglichkeit einer schnelleren Einwanderung ermoeglicht.

Viel Glück.

Paul Laufenberg
[...]


Mir geht es nicht darum ob ich einen Beruf ausübe mit dem ich ein working visum bekomme, dass kann ich mir mit meinen bald 51 Jahren abschminken...es war für mich nur interessant zu erfahren, welche Berufe gerade gesucht sind und was die Bezeichnung "Chef" umfasst...irgendwie will ich ja auch in Oz meine "Brötchen" verdienen. Die ersten 3 oder 4 Jahre könnte ich von meinen Ersparnissen leben, das ist aber nicht mein Ziel. Nur über Arbeit lerne ich die Sprache entsprechend, denn kein Sprachkurs ist so gut wie das Leben und zweitens findet man über die Arbeit auch entsprechende soziale Kontakte. Nur das Haus und Kinder hüten und vom Ersparten leben, das ist mir dann doch etwas zu eintönig.