Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Auswandern aber wie?

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Di 5. Aug 2014, 14:39

Zu allererst, ich bin neu hier in diesem Forum, aber nicht ganz unerfahren. Ich habe bereits viele andere Foren durchforstet nach Möglichkeiten nach Australien zu gelangen. Ich bin zwar noch recht jung, aber mein Entschluss ist fest gepackt. Es ist definitiv keine blauäugige Entscheidung, sondern etwas was ich mir wohl durchdacht habe. Mein Start habe ich Ende Mai diesen Jahres gemacht, als ich von Deutschland nach Portugal zog. Es sollte lediglich als Zwischenstation dienen, um fürs Erste von Good Old Germany weg zu kommen, und um vorab schon einmal Auslandserfahrungen zu sammeln.

Ich habe schon viel gehört was alles zu beachten ist, und was für Voraussetzungen man erfüllen muss.
Das Problem hierbei ist nur die Sache mit dem Gelde. Allzuviel hab ich nicht, weswegen ich seit längerem darauf hoffe das es Einheimische gibt, die mir evtl eine Möglichkeit geben können, mir einen Start in Australien zu ermöglichen. Ich weiß das es das ist was eigentlich alle möchten/brauchen wenn sie diesen Schritt wagen wollen. Was die Unterhaltungskosten angeht, kann ich mit Arbeit aufkommen, sei es im Haushalt selber oder gar als Angestellter in einem Familienbetrieb. Kommunikation ist hierbei auch kein Problem, da Englisch meine 2.te Muttersprache ist.
Dies soll keinerlei eine Bitte um Almosen sein, lediglich eine Anfrage auf Hilfe bzw. Chancengebung für ein neues Leben.
Ich hoffe in diesem Forum vielleicht endlich fündig zu werden und hoffe auf evtl. Angebote oder Tipps.

Mit freundlichen Grüßen

Alex Hoppe
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Sfera72 am Do 7. Aug 2014, 01:07

Das Problem wird ein Visa werden. Du musst einen Punktetest machen und die mindest Punktzahl erreichen. Dazu zählen Alter, Beruf etc. Ist dein Beruf auf einer Liste der gesuchten Jobs? Wenn nein, dann wird es noch schwerer. Sprichst du fliessend Englisch?
Gruss.

Dennis

Okt-Nov. 2012 (Perth-GRR- Tanami- Alice + Cairns-Sydney-Flinders-GOR- Melbourne):
Youtube
Reisebericht ohne Bilder
Reisebericht mit Bildern
Sfera72
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 287
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: CH-Luzern

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Do 7. Aug 2014, 02:28

Hi Alex,

auf den ersten Blick würde ich meinen, dass du dir überlegen könntest erstmal auf einem Working Holiday Visa nach Australien zu kommen.
Wenn du flexibel bist findest du in Australien relativ bald Arbeit.

Cheers,
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Do 7. Aug 2014, 17:23

Englisch spreche ich fließend ja, das Problem hierbei wäre auch nicht das Visum, sonder eher die Möglichkeit. Klar kann man auch mit dem WH Visa was erreichen, aber das wäre mir einerseits zu riskant, weil ich dort keine Absicherung habe, wirklich etwas zu finden, bzw etwas standhaftes zu finden. Deshalb die Frage, ob hier jemand einen Tipp oder eine Idee hätte wo man da am besten Chancen hätte
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon minnie orb am Do 7. Aug 2014, 18:19

Bist du dir sicher, dass das kein Problem sein wird mit dem Visa?
vielleicht hilft dir diese Seite ja, damit du einen besseren Überblick bekommst:
http://www.immi.gov.au/
„Das Problem mit dummen Menschen ist, dass sie oft zu dumm sind, selbst zu erkennen, dass sie dumm sind“. (John Cleese)
minnie orb
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 520
Registriert: 24.11.2003

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Fr 8. Aug 2014, 05:28

Was kosten angeht und so ja. Ich brauch nur evtl eine Möglichkeit an ein "besseres" Visa heranzukommen durch evtl. Job o.ä.
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Fr 8. Aug 2014, 09:25

Hallo Alex,

schau einfach hier: http://www.immi.gov.au/Pages/Welcome.aspx ...da findest Du alles über Visa, Kosten und Arbeitsmöglichkeiten (inkl. vieler Querverweise), was Du wissen musst. Arbeiten darfst Du nur mit der entsprechenden Arbeitserlaubnis, welche wiederum von Deinem Visum abhängt - so einfach ist das...

Egal was hier geschrieben und geraten wird - entscheidend ist das was DIBP sagt...und das kann man auf diesen Seiten nachlesen.

Hier sind die Berufe aufgeführt, welche gesucht sind: http://www.immi.gov.au/Work/Pages/skill ... lists.aspx

oder auch hier: http://www.immi.gov.au/Work/Pages/Skill ... elect.aspx

Und hier bekommst Du Infos über Medicare, Centrelink, etc. : http://www.humanservices.gov.au/

Weitere Infos zu Work & Trasvel: http://www.work-and-travel-australien.com/
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Fr 8. Aug 2014, 13:39

Ich schau mir das mal genauer an, vielen Dank schon mal.
Liebe Grüße
Alex
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Fr 8. Aug 2014, 14:53

gerne...keine Ursache..

Und zum Thema "perfekt Englisch": Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass man in Oz nur mit perfektem (oder fliessendem) Englisch weiterkommt. Es gibt so viele Menschen unterschiedlicher Nationalitäten in Autralien, die alles andere als "fliessend" (oder das was der Deutsche darunter versteht) Englisch sprechen und trotzdem dort arbeiten und sogar Karriere machen.

Natürlich sind die Chancen auf gut bezahlte Jobs höher je besser man die Sprache beherrscht und nicht nur von der Ausbildung abhängig, aber dass heisst noch lange nicht, dass man "perfekt" Englisch können muss um dort leben und arbeiten zu können. Die Sprache erlernt man sehr schnell im täglichen Umgang mit den Menschen - Australier sind da vollkommen "schmerzfrei" und locker...

Etwas dass nämlich die Australier auszeichnet, ist das "fair go" - JEDER, sofern er sich legal im Land aufhält, bekommt (s)eine Chance zu beweisen dass er etwas kann. Du arbeitest beispielsweise eine Woche ohne Gehalt "zur Probe" (damit der Chef sehen kann ob Du das auch wirklich kannst)...und dann sagt er yes or no und Du hast eine Arbeit - oder auch nicht. Dann hast Du die ganz normale Probezeit von ca. 3 Monaten, so ca. 20 Tage Urlaub pro financial year (im Unterschied zu D rechnet man in Oz das Jahr in den meisten Fällen nicht vom 01.01. - 31.12. sondern vom 01.07 - 30.06.. dem sog. financial year). Allerdings fliegst Du, falls Du die Erwartungen/Anforderungen dann doch nicht erfüllst, ebenso schnell wieder aus dem Job wie Du ihn bekommen hast...auch hier sind die Australier recht "schmerzfrei". Deutsche "wieviel Urlaub hab ich" oder "ich mach doch keine Überstunden" Mentalität ist in Oz nicht wirklich hilfreich...ebensowenig sollte man beim kleinsten "Schnupfen" zum Doc rennen und sich krank schreiben lassen (was der sowieso nicht machen wird).

Gut für Dich wäre auch, wenn du Deinen Führerschein vor der Reise in einen Kartenführerschein UND internationalen Führerschein umwandelst bzw diesen beantragst. Mit diesem darfst Du 3 Monate legal in Oz fahren. Wenn man Dich OHNE englische Übersetzung der deutschen Fahrerlaubnis anhält...kann es teuer werden. Sicher gibt es ein paar "Schlauberger" die meinen das wäre alles zu teuer und man braucht das nicht,..blabla...

Mir ist es beispielsweise Weihnachten 2013 passiert, dass ich morgens um 03:30 Uhr (!!!) und gerade aus D angekommen, aus dem Airportgelände Melbourne rausgefahren bin und nach sage und schreibe 500 m den netten Herrn mit Blinklicht hinter mir hatte...alles kein Problem, links ran fahren, Fenster auf, nett, freundlich, meine Papiere kontrolliert, ein nettes "Welcome to Australia, enjoy it" zum Abschied...das wars.

Bist Du länger in Oz, kannst Du den FS gegen eine geringe Gebühr "umschreiben" lassen - je nachdem wie lange du im Besitz der Fahrerlaubnis bist, geht das ohne Prüfung, siehe auch: http://www.vicroads.vic.gov.au/Home/Lic ... cences.htm (beispielhaft für den Bundesstaat Victoria).
Gast
 

Re: Auswandern aber wie?

Beitragvon Gast am Mo 11. Aug 2014, 04:38

perfect english? = gegeben durch das visa (ielts level test)

fair go = wuerde ich nicht sagen; wenn es wirklich um etwas geht; bevorzugen australians; real australians!
alle sind nett beim erstem eindruck das stimmt...... aber es aendert.............
Gast
 

Nächste

Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste