Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Subclass 189 - Skilled independent

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Di 9. Dez 2014, 18:43

Hallo,

ich arbeite in einem gefragten Beruf, bin noch weit unter 50 Jahren, und habe auch das Geld, um das Visum zu beantragen.

Jetzt lese ich aber auf http://www.immi.gov.au/Visas/Pages/189.aspx,
dass man erst ein expression of interest schreiben muss, um eine Einladung dazu zu erhalten, sich überhaupt anzumelden.

Hat jemand Erfahrung damit?

Außerdem: Wenn man schon 2500 Euro hinblecht für die Beantragung des Visums, ist es denn sicher, dass man es auch bekommt?
Wie lange kann es dauern, bis es genehmigt ist?

Ich habe mal gelesen, dass bei meinem Beruf (im Bereich IT) kein Englisch-Test gemacht werden muss, aber vielleicht stimmt das ja gar nicht mehr?

Ich bin mir noch nicht genau sicher, wann ich das machen will, denn meine Idee war, zunächst in ein anderes Land zu gehen und dann nach Australien.
Wenn jedoch sehr lange Wartezeiten bei der Visum-Beantragung zustande kommen, könnte ich das Visum ja jetzt schon beantragen und mir die Wartezeit mit einem anderen Land überbrücken.

Geht das oder utopisch?

Auf http://www.immi.gov.au/Work/Pages/skill ... s/sol.aspx habe ich jetzt auch meinen Beruf gefunden, wobei ich nicht ganz sicher bin, ob ich Developer Programmer oder Software Engineer bin. ;)

Viele Grüße,
Nina
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Mi 10. Dez 2014, 13:12

Mittlerweile habe ich schon ein paar mehr Infos zusammen getragen. Ich muss von einer australischen Firma meine Berufserfahrung einstufen lassen, muss wahrscheinlich doch schon einen Englisch-Test nachweisen, und alle Papiere zusammengetragen haben, BEVOR ich das EOI abschicke. Wenn ich es abgeschickt habe, kann es wohl bis zu 2 Jahren dauern, ehe man eine Antwort bekommt, danach verfällt das EOI. Wenn ich aufgrund des EOI eine Einladung erhalte, muss ich innerhalb von 60 Tagen eine gültige Visa application abschicken (daher sollte man auch schon alle Papiere vorher zusammen haben). Der ganze Spass kostet dann um die 2500 Euro.

Es würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte. Z.B. wie lange er warten musste, wie einfach oder schwer es war, eine gütlige visa application zu machen.

Und wie schnell muss man einreisen, nachdem das Visum genehmigt wurde??? Wie schnell muss ich einen Job nachweisen ? Muss ich diesen Prozess von Deutschland aus machen oder darf ich mich zu dem Zeitpunkt auch in einem anderen Land aufhalten?

Danke und viele Grüße,
Nina
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Mi 10. Dez 2014, 13:40

Hallo Nina,

vllt machst du dir das auch etwas zu kompliziert, oder wir zu einfach. Mein Freund (IT) und ich (Events) gehen einfach nach Australien und gucken direkt nach Arbeitgebern, mit Einreichen der CV's etc.
Ob das klappt, ist eine andere Sache ;) Es geht Ende Dezember los.

LG, Sarina
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Mi 10. Dez 2014, 15:29

Dann bin ich mal gespannt auf eure Berichte. Allerdings ist man dann auch abhängig von dem Arbeitgeber, oder? Und: der Sponsor-Prozess dauert doch auch? Was ist, wenn ihr nicht innerhalb von 3 Monaten was findet? Berechtigt ein Touri-Visum überhaupt zum Arbeit-Suchen?
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Do 11. Dez 2014, 03:08

ein Touri-Visum berechtigt nicht zum Arbeit-Suchen!

wenn es dumm geht, dann wird dein visa entzogen bei der einreise........

man sieht dass immer in Border control TV, wenn leute das versuchen und die fander beweisstuecke finden bei der einreise..................
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am So 14. Dez 2014, 23:32

Hi Sarina

Wir habt ihr das so geplant? Wir sind zZ. auch am Planen für Anfang 2016 und haben die Option ein PR/Pathway von hier aus zu beantragen. Jedoch habe ich auch viele Leute gefragt,
die mir sagten, ich sollte via Tourist Visa oder W&T einreisen und suchen. Beim Tourist Visa ist das leider so das man bei einer Durchsuchung schlechte Karten hat wenn man alle Unterlagen bei sich trägt.
Ich sehe halt bessere Chancen wenn man direkt Vorort schaut, jedoch haben wir unser W&H schon verbraucht. Habt ihr den IELTS schon bestanden?

Wir haben zusätzlich zu allem auch einen Migration Agent hinzugezogen und der empfiehlt unter anderem auch das 189. Jedoch wird es schwer für mich die 60 Punkte zusammen zu bekommen.
Ebenso sollte der Prozess der Berufsanerkennung nicht unterschätzt werden.

Gruss
Liepries
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Di 24. Mär 2015, 22:45

mysticFlower hat geschrieben:Mittlerweile habe ich schon ein paar mehr Infos zusammen getragen. Ich muss von einer australischen Firma meine Berufserfahrung einstufen lassen, muss wahrscheinlich doch schon einen Englisch-Test nachweisen, und alle Papiere zusammengetragen haben, BEVOR ich das EOI abschicke. Wenn ich es abgeschickt habe, kann es wohl bis zu 2 Jahren dauern, ehe man eine Antwort bekommt, danach verfällt das EOI. Wenn ich aufgrund des EOI eine Einladung erhalte, muss ich innerhalb von 60 Tagen eine gültige Visa application abschicken (daher sollte man auch schon alle Papiere vorher zusammen haben). Der ganze Spass kostet dann um die 2500 Euro.

Es würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte. Z.B. wie lange er warten musste, wie einfach oder schwer es war, eine gütlige visa application zu machen.

Und wie schnell muss man einreisen, nachdem das Visum genehmigt wurde??? Wie schnell muss ich einen Job nachweisen ? Muss ich diesen Prozess von Deutschland aus machen oder darf ich mich zu dem Zeitpunkt auch in einem anderen Land aufhalten?

Danke und viele Grüße,
Nina



Hi Nina

ich weiß nicht, ob Du die Infos noch benötigst aber here we go :-)

Ich habe den ganzen Prozess gerade durchlaufen. Alles in allem hat es 8 Monate gedauert alles zu erledigen.
Ca. 2 Monate um alle Dokumente für das skill assessment zusammenzutragen (beglaubigte Kopien, Übersetzungen, Zeugnisse etc.)
Das Assessment an sich hat knapp 3 Monate gedauert.
Nachdem ich das Ergebnis und somit meine erforderlichen Punkte hatte habe ich mein EOI eingereicht. Die Einladungsrunden laufen zweimal im Monat. Ich bin direkt nach der ersten eingeladen worden mich um das Visum zu bewerben. Kurze Zeit später habe ich den Visanantrag eingereicht und habe nach 2 Monaten mein Visum erhalten.
Bis wan Du einreisen musst hängt davon ab, wann Du die Medicals und Police checks gemacht hast. Die sind nur ein Jahr gültig, sprich Du musst bis ein Jahr nach der Ausstellung bzw. der ärztlichen Untersuchung einreisen.
Sobald Du im Land bist kannst Du machen was du möchtest. Es gibt keinen Zeitraum bis wann Du Arbeit gefunden haben musst. Auch musst Du nicht in Deinem Beruf arbeiten. Du kannst mit nem 189 Visum alles machen und überall leben.

So, dass mal als kurzer Überblick..
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Mi 25. Mär 2015, 04:15

"Du kannst mit nem 189 Visum alles machen und überall leben."

Wenn ich Prime Minister waere, dann wuerde ich das sofort aendern:
Bedingung; minimum 5 bis 10 jahre im nominierten beruf zu arbeiten (10% anderer job erlaubt umzuueberleben...)

Alles andere hilft nicht die verschiedenen offenen jobs aufzufuellen mit einwandern!
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon Gast am Mi 25. Mär 2015, 11:06

Aussie James hat geschrieben:"Du kannst mit nem 189 Visum alles machen und überall leben."

Wenn ich Prime Minister waere, dann wuerde ich das sofort aendern:
Bedingung; minimum 5 bis 10 jahre im nominierten beruf zu arbeiten (10% anderer job erlaubt umzuueberleben...)

Alles andere hilft nicht die verschiedenen offenen jobs aufzufuellen mit einwandern!


Das halte ich für eine sehr beschränkte Sicht. Augenscheinlich könnte man dem Glauben verfallen, dass die Flexibilität Nachteile nach sich bringt oder das Visum ausgenutzt wird. Wenn man sich den australischen Arbeitsmarkt und die Anforderungen an die offenen Positionen einmal anschaut erkennt man schnell, dass man im Grunde nur in einem Job eine Chance hat, für den man die nötige Qualifikation und Erfahrung mitbringt.
Ein Regulierung halte ich für überflüssig, da der Markt sich hier selbst reguliert.

Die Flexibilität ist für Einwanderer ein großer Vorteil da es einem die Möglichkeit gibt, insbesondere am Anfang, auch andere (Aushilfs-) Jobs anzunehmen um sich über Wasser halten und einleben zu können.
Gast
 

Re: Subclass 189 - Skilled independent

Beitragvon theodor am Sa 28. Mär 2015, 07:24

mysticFlower hat geschrieben:Außerdem: Wenn man schon 2500 Euro hinblecht für die Beantragung des Visums, ist es denn sicher, dass man es auch bekommt?


Moechte dazu kurz anmerken dass die 2500 Euro nur der Anfang sind. Fuer das Visum entstehen einige weiter Kosten (Skills Assessment, Uebersetzungen, Health examination, IELTS). Ich wuerde so mit 3500 - 4000 insgesamt rechnen.

Wenn Du danach auswanderst (was ja irgendwie die Idee ist), dann kommt natuerlich noch einiges mehr dazu. Ich denke, dass ich so ungefaehr 10.000 bezahlt habe, aber es ist schwer zu sagen, was man alles rein- und rausrechnen will. Es ist definitiv erst mal eine ganze Menge Geld, die fehlt. :)

Bin selber IT und kann Dir sagen, dass Du zur Zeit problemlos durchkommen wirst. Rechne ca. 2-3 Monate Skills Assessment und ca. 6 Monate Visum, die Zeiten kenne ich hier gerade aus Sydney von Freunden (ist allerdings onshore beantragt). Offshore hatte ich 12 Monate, aber das ist 7 Jahre her. Die Punkte musst Du Dir selber zusammenzaehlen, je mehr, desto besser. Aber momentan wird jeder der 60 Punkte bekommt auch eingeladen. Ich glaube vor allem mit IELTS kannst Du noch richtig was drauflegen - falls die 8 bei Dir in Reichweite liegt (max ist 9 Punkte, fuer 8 musst Du fliessend sein), dann bist Du quasi schon durch :)

Viel Erfolg!
theodor
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 173
Registriert: 26.04.2013
Wohnort: Sydney


Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste