Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Hier finden Sie alle alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Auswandern - Planen"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Do 15. Jan 2015, 12:42

Hey zusammen,

ich habe mal eine Frage wegen Bewerbung und englischen Zeugnissen. Wir machen gerade die Bewerbungsunterlagen für meinen Freund fertig und da sind wir jetzt wegen den Arbeitszeugnissen am überlegen? Meint ihr, die müssen richtig beglaubigt werden oder reichen einfache Übersetzungen von einem Diplom-Übersetzer? Wir haben hier eine im Ort, die darf aber nicht beglaubigen da sie nicht vereidigt wurde...

Er will sich als Industriemechaniker vor allem in großen Industrieunternehmen wie Thyssen und so bewerben, damit er gesponsort wird...

Vielleicht wisst ihr da ja, was so in den Firmen drüben verlangt wird... war damals nur als AuPair drüben...

Dankeschön schon mal für eure Antworten :)
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Do 15. Jan 2015, 14:48

Ich wuerde sie unbedingt von einer zertifizierten Uebersetzerin uebersetzen lassen. Erstens macht es fuer die Bewerbung einen besseren Eindruck und spaetestens fuer das Visum wuerde alles andere nicht akzeptiert werden.

Hast Du Deine Uebersetzerin gefragt ob sie mit jemand zertifizierten zusammenarbeitet? Ich hatte eine solche Konstellation was sich finanziell bemerkbar gemacht hat denn bei mir war es so, dass die Diplom Uebersetzerin die Uebersetzung gemacht hat und die zertifizierte Uebersetzerin ihren Stempel drunter gesetzt hat. Bei der Menge an Dokumenten die ich hatte hat sich das gelohnt.
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Do 15. Jan 2015, 15:50

Hatte sie gefragt, aber sie wusste leider niemanden...
Ok, aber auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort, dann muss ich mich mal umschauen. Was meinst du, mit wie viel man da so rechnen kann pro Zeugnis? Ich glaub er hat 4 oder 5 zeugnisse...
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Do 15. Jan 2015, 23:58

Da kann ich mich nicht mehr wirklich einnern aber wenn Du willst krame ich mal die Daten von meiner raus? Das lief immer ganz wunderbar und daher kann ich sie auch nur empfehlen.
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Fr 16. Jan 2015, 00:17

Mchi89 hat geschrieben:Hey zusammen,

ich habe mal eine Frage wegen Bewerbung und englischen Zeugnissen. Wir machen gerade die Bewerbungsunterlagen für meinen Freund fertig und da sind wir jetzt wegen den Arbeitszeugnissen am überlegen? Meint ihr, die müssen richtig beglaubigt werden oder reichen einfache Übersetzungen von einem Diplom-Übersetzer? Wir haben hier eine im Ort, die darf aber nicht beglaubigen da sie nicht vereidigt wurde...

Er will sich als Industriemechaniker vor allem in großen Industrieunternehmen wie Thyssen und so bewerben, damit er gesponsort wird...

Vielleicht wisst ihr da ja, was so in den Firmen drüben verlangt wird... war damals nur als AuPair drüben...

Dankeschön schon mal für eure Antworten :)


Also wenn ihr noch in D seid, dann koennt ihr googeln...ich kann euch aber auch via PN jemanden empfehlen. Ansonsten reicht euch eine "normale" Uebersetzung aus, hier interressiert sich naemlich normalerweise kein Mensch fuer bundesdeutsche Arbeitszeugnisse. Beglaubigt (im bundesdeutschen Rechtssinn) uebersetzt, sofern ueberhaupt eine Beglaubigung notwendig ist, reicht der Lebenslauf. Ihr braucht "beglaubigte" Dokumente nur fuer irgendwelche Visasachen und Anerkennungen von Ausbildungsdingen wie Studium oder Lehre - wobei letztere in den meisten Faellen hier sowieso nicht anerkannt werden wird. Es gilt meistens "komm her und zeig das Du es kannst"...
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Fr 16. Jan 2015, 08:38

"komm her und zeig das Du es kannst" (vorausgesetzt man hat ein work visa)

genau so hat man die besten chancen einen job zu finden!

alles andere ist wie Lotto spielen; die meisten gewinnen nie..................

eine sponsor firma zu finden ist wie Lotto spielen; wenn man nicht in Australia ist!
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Fr 16. Jan 2015, 10:43

@ Orangencocktail: Das wäre super lieb, wenn du da noch bisschen was an Infos hast :) ! Immer ganz gut, wenn man auf bestimmte Sachen vorbereitet ist. Aber könnte mir vorstellen, dass solche Sachen doch schon recht teuer sind...

@NeroCorleone: Das wäre super, wenn du da eine gute Adresse hast, wo du schon mal weißt, dass alles klappt. Wenn man sowas macht, soll es ja auch vernünftig sein.

Also meint ihr aber, dass er für die Bewerbung an sich keine Beglaubigungen bräuchte? Aber falls er was finden sollte und versucht, das 457 zu bekommen, er dann für das Visum beglaubigte braucht?! Der Vorteil bei ihm ist, dass wir noch bis September der WHV beantragen können. Er wird Ende September 31 und dann hat er aber immer noch die Möglichkeit wirklich runter zu fliegen und sich dort offiziell was zu suchen. Vor allem können wir diese Tatsache in seine Bewerbung schreiben, dass er Probearbeiten kommen kann. Den Vorteil hab ich leider nicht mehr, hatte das WHV leider ja schon :( !
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am Sa 17. Jan 2015, 00:01

Mchi89 hat geschrieben:... Aber falls er was finden sollte und versucht, das 457 zu bekommen, er dann für das Visum beglaubigte braucht?! Der Vorteil bei ihm ist, dass wir noch bis September der WHV beantragen können. Er wird Ende September 31 und dann hat er aber immer noch die Möglichkeit wirklich runter zu fliegen und sich dort offiziell was zu suchen. Vor allem können wir diese Tatsache in seine Bewerbung schreiben, dass er Probearbeiten kommen kann. Den Vorteil hab ich leider nicht mehr, hatte das WHV leider ja schon :( !


Zuerst muss man einen Beruf haben der auf der Skill-Liste steht um ueberhaupt mal fuer das Visa in Frage zu kommen, dann muesst ihr eine Firma finden die sponsort und vor allem als Sponsor anerkannt ist, dann muesst ihr einen (gueltigen) Arbeitsvertrag haben und DANN erst koennt ihr das working visa 457 beantragen - und erst dafuer braucht ihr die Ausbildungs- und Arbeitsnachweise in englischer Sprache! Genau in dieser Reihenfolge - alles andere wird unter Garantie nicht funktionieren.

Auszug aus dem Text bei immi.gov.au zum working visa 457:

To apply you must:

be nominated to work in an approved occupation on the Skilled Occupation Lists (Formerly Known as Form 1121i)
meet the skill requirements for the nominated occupation
meet registration and licensing obligations
speak vocational English
have been nominated by an approved business

Approved occupations

You must work in a skilled occupation that has been approved by the Australian Government.

The list of eligible occupations is available on the Skilled Occupation Lists (Formerly Known as Form 1121i). This list includes a number (an ANZSCO Code) next to each occupation title.


Kann man hier http://www.immi.gov.au/Visas/Pages/457.aspx nachlesen...

Hier der Link zur Liste: http://www.immi.gov.au/Work/Pages/skill ... s/sol.aspx

Egal wer hier was schreibt - das was das DIBP sagt ist Gesetz...sonst nichts.
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am So 18. Jan 2015, 01:21

ich wuerde mich nicht auf ein visa 457 einlassen...............

der sponsor muss sehr viel uebernehmen, und daher sind viele firmen nicht willig jemand zu sponsoren..............auch kannst du vorzeitig die kuendigung erhalten und must australia verlassen........................


working holiday visa ist besser; 12 monate garantierter aufenthalt!

was fuer einen beruf hat dein freund?
Gast
 

Re: beglaubigte englische Zeugnisse benötigt?

Beitragvon Gast am So 18. Jan 2015, 19:30

WHV ist bei ihm am Anfang sowieso klar. Geht nur dann darum, wenn er in der zeit was findet, mit welchem Visum wir dann bleiben können.
Wisst ihr zufällig, ob man dann verheiratet sein muss, damit ich auch mitdarf und arbeiten darf. Geplant ist, dass er paar Wochen in einer Firma Probe arbeitet und dann fragt wegen sponsoring durchs Unternehmen...

Er ist hier Industriemechaniker und arbeitet in einem Thyssen Group Unternehmen. Hab da also ein gutes Gefühl, dass wir für ihn was finden. Ich bin im Personal und muss um was zu finden, definitig vor Ort sein...
Gast
 

Nächste

Zurück zu Auswandern nach Australien - Planen (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste