Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Deutschland nach Adelaide

Forum für Fragen zu Flugrouten, Airlines, Tickets, Stop-Over

Re: Deutschland nach Adelaide

Beitragvon Followme am Mi 15. Mär 2017, 11:29

headloose hat geschrieben:Hallo zusammen,

danke für Eure Tipps. Ich war übrigens fleissig im Internet unterwegs habe mir auch alle Verbindungen angeschaut. Hier in Australieninfo war kürzlich über ein Newsletter die Rede das Quantas ab Herbst von London aus mit dem Dreamliner Nonstop bis Adelaide fliegen soll. Mal abwarten ob das stimmt.


Das stimmt nicht. Die Nonstop- Verbindung geht London - Perth. Nach Adelaide sind das 16271 km, die 787-9 schafft aber nur 14140 km. Die 787-8 sogar nur 13620 km (Beides Angaben von Boeing, nachlesbar auf deren Web- Site).

Und jetzt wird es tatsächlich spannend.
London Perth sind nämlich 14482 km. Ursprünglich war für beide Modelle die Reichweite mit mehr als 15000 km angegeben. Da die ´Menschen aber immer dicker und schwerer werden wurde die Reichweite nach unten angepasst.
Das bedeutet dann, will man die Strecke London - Perth fliegen, muss man die Zahl der PAX reduzieren, was wiederum bedeutet, es kostet mehr.

An den Start gehen die Flüge im März 2018, spekuliert wird über einen Preis von 2000 AU$ in der ECO, buchbar sind die Flüge ab April 2017

Für den Preis lohnt sich das meiner Meinung nach nicht. Nach London muss man ja auch irgendwie, und wenn man seinen Australienurlaub nicht gerade in Perth beginnt, kommt noch der Anschlussflug in Australien dazu. Dann kostet das ECO- Ticket schnell 1800 -2000 EUR. Die Zeitersparnis ist sowieso futsch wenn Perth nicht die Zieldestination ist. Genau aus diesen Gründen war diese Verbindung auch bei Qantas höchst umstritten. Hinzu kommt, dass der Flughafen Perth bisher absolut umsteigeunfreundlich war. Der Terminaltransfer International - Domestic hat schon mal gerne mehr als 30 Min gedauert. Stand Januar 2017 dauert die reine Busfahrt zwischen den Terminals 10 - 12 min. die Wartezeit auf den Bus kann 20 min betragen. Erst nachdem man aufwendig neue Straßen gebaut hat um die Sache zu beschleunigen, war Qantas bereit, diese Verbindung aufzunehmen. In meinen Augen ist diese Geschichte eine Luft- Nummer, ausschließlich dem Marketing geschuldet! Die aller wenigsten Australienreisenden werden davon profitieren.

Anyway. Wer will schon 18h ohne Pause im Flugzeug sitzen. Ein Stopp zum Beine vertreten ist doch gut. Bei der langen Anreise um drei oder vier Stunden mehr oder weniger zu feilschen, finde ich vollkommen übertrieben.

Mein Favorit auf der Strecke ist Cathay Pacific, ca. 12h Frankfurt - Hongkong und dann nochmal 10-11 Stunden Hongkong - Adelaide. Einen XL-Seat gebucht, dann ist ausreichend Platz, die Teilstrecken sind vernünftig aufgeteilt, man kann in Hongkong sich ordentlich die Beine vertreten und auch mit dem XL Seat dürfte es deutlich günstiger sein als Pre-Eco.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 390
Registriert: 15.04.2015

Re: Deutschland nach Adelaide

Beitragvon Zoppo am Di 9. Mai 2017, 07:02

Cathay Pacific? -Nie wieder im leben.

Der Flug Frankfurt nach Kong Kong war anstandslos und ausreichend platz.
Von Hong Kong ging es dann im Airbus mit einer Bestuhlung fuer kleine Chinesen, nicht ueber 1,50m und 40 KG weiter nach Adelaide.
Ich bin 1,70m und musste wie viele die Beine in den Gang legen.
Die Bedienung war unfreundlich und gestresst.
In einer Sardinenbuechse ist mehr platz als in diesem Flieger.


Klassen besser war Singapore Airlines.
Adelaide Singapore und dann im Verbund mit der Lufthansa nach Frankfurt.
Nachteil bei diesem Flug in einem Airbus A380 als wir um Mitternacht ueber der arabischen Halbinsel waren, wurde es in der Kabine drueckend heiss und stikig.
Einige Passagiere hatten Atemprobleme und die Luft war so trocken wie ich es nur vom Tauchen und der Luft aus Pressluftplaschen kenne.
Das Personal rannte regelrecht mit Wasserkannen durch den Flieger.
Man kennt dieses Problem bei manchen dieser Flugzeuge, weiss aber nicht woher es kommt.
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 353
Registriert: 24.11.2008

Re: Deutschland nach Adelaide

Beitragvon Rusty am Di 9. Mai 2017, 08:35

Wie so immer gehen die Meinungen im Leben oft auseinander.

Unsere Katze liebt Mäuse,der Rest der Familie nicht.

Dafür haben wir verschiedene Politiker und Parteien und auch Fluglinien.Bei allen stellt es sich erst meist hinterher heraus,ob man die richtige Wahl getroffen hat.

Das wird sicher auch weiterhin so sein und Gaudi schaffen.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2218
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Vorherige

Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron