Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Followme am Do 19. Sep 2019, 06:55

Micknick hat geschrieben:Mal ganz im Ernst, wenn Ihr so "pingelig" seid, meint Ihr Australien ist das richtige Ziel für euch ?


Nicht ganz unberechtigt, die Frage. :? ;)
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 788
Registriert: 15.04.2015

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon WestSkills WA am Do 19. Sep 2019, 14:20

Ich moechte mich Micknick und Followme anschliessen.

Unser Outback ist nicht fuer Menschen gedacht, die mit 'Krabbelzeugs' und 'Insekten' Probleme haben.

Ihr wollt Euren Deutschen Standard in Eurer kleinen Wohnmobilwelt immitieren. Wir Aussies reisen und erleben ganz anders. Wir waere es, ihr wuerdet Euch darum bemuehen, unsere Welt kennenzulernen?

Ein Hilux (oder ein anderer 4WD Deiner Wahl), ein Swag und eine Axt fuer's Camp Fire reichen uns vollkommen. Ein Esky fuer's Fleich und Bier und gut isses. Solar shower oder beach ... je nachdem wo ihr gerade seit.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1723
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Sarah92 am Do 19. Sep 2019, 14:36

Was die Tiere anbelangt muss ich mich meinen drei Vorrednern anschließen - wenn das für euch wirklich ein Problem darstellt, ist OZ vielleicht nicht gerade das optimalste Reiseland.

Nur weil man aber ein sauberes Einzelbad haben möchte, heißt das nicht dass Australien nichts für euch ist.
Man liebt ja das Land (oder auch nicht) und nicht deren Toiletten :lol:
Aber ich denke das war eher nicht gemeint mit der Frage von Micknick.
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 449
Registriert: 06.07.2016

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Micknick am Do 19. Sep 2019, 16:29

Naja, wir haben in Broome in/bei unserem B&B ne Außen Badewanne, ne Außendusche....da kam dann schonmal en "Stupid Bird" vorbei und landete bei dir auf dem Kopf ... in der innen Dusche, wo auch die Toilette beheimatet ist ... da saß des öfteren ein kleiner Frosch ... ( was ich nicht nachvollziehen kann sich so ein Platz auszusuchen) auch aus dem Siphon kam ab und an mal Frosch in Waschbecken geklettert ...:-)

Von den ganzen fetten Faltern mal abgesehen wenn das Licht irgendwo bei Dunkelheit an war ...

Achja, das B&B ist der Hammer und nix runtergekommendes ... Alles Top ! Aber gegen Tiere machst Du nunmal nix !
Micknick
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2018

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Rusty am Do 19. Sep 2019, 18:59

Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2956
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Sarah92 am Fr 20. Sep 2019, 08:04

Micknick hat geschrieben:
Achja, das B&B ist der Hammer und nix runtergekommendes ... Alles Top !


Es muss oder besser gesagt soll nicht Luxus sein aber eben nicht runtergekommen und sauber!
In kleinen Hütten in irgendwelchen Nationalparks findet man auch keinen Wellnesstempel vor und oftmals hat man auch dort Außenduschen.
& das sind tolle Erfahrungen, die ich persönlich immer gegenüber irgendwelchen Hotels bevorzugen würde.

Nur weil jemand aber anders Reisen will, finde ich es unschön die Richtigkeit seiner gewählten Reise in Frage zu stellen um ehrlich zu sein.
(abegsehen jetzt von den Tieren - die gehören zu Australien wie der Sand am Meer, dessen muss man sich bewusst sein)
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 449
Registriert: 06.07.2016

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Andreas am Fr 20. Sep 2019, 08:55

Hallo Sarah, danke für deine aufmunternde Antwort. Eigentlich hatte ich nicht mehr vor, hier was zu posten, denn die aus meiner Sicht herablassende Art und Weise einzelner Redner fand ich ziemlich enttäuschend.
Stimmt, ich bin kein Aussie. Und ich bzw. wir haben eine Abneigung gegen Spinnen bzw. große Spinnen. Aber, wer hat das denn nicht? Ist es verwerflich, wenn ich versuche, unsere Reise vor diesem Hintergrund bestmöglich zu gestalten? Wie gesagt, waren wir vor 30 Jahren schon mal dort, haben sogar einen Hai-Tauchgang mitgemacht und uns auch schon damals mit den Spinnern rumgeschlagen. Jetzt sind 30 Jahre vergangen. Wir sind nicht mehr die fittesten, und sicher auch nicht mehr so unbedarft wie damals. Wenn ich Australien nicht mögen würde, würde ich gar nicht auf die Idee kommen, noch mal dorthin fahren zu wollen.
Andreas
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.08.2019

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Micknick am Fr 20. Sep 2019, 10:48

Herablassend sollte meine Antwort nunmal ganz und gar nicht rüberkommen...aber
- Wir sind alles andere als Wohnmobil-Experten
- Die tägliche Platzsuche, die Ver- und Entsorgung und das Rangieren auf den Campgrounds sowie Dusche und Toilette fallen mir spontan als Punkte ein
- Wir sind beide nicht die fittesten
- Wir wären gezwungen jeden Tag in Restaurants essen gehen zu müssen, was für uns als Vegetarier schon schwierig genug ist
- Und 4 Wochen aus dem Koffer bzw Kofferraum zu leben stelle ich mir auch nicht so prickelnd vor.

Das sind halt alles Punkte die mich dazu bewegt haben zu fragen ob Australien wirklich das richtige für euch ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Und nein, im Süden von Australien haben wir solch eine Reise noch nicht gemacht, wir sind in der Regel in WA.
Micknick
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2018

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Sarah92 am Fr 20. Sep 2019, 11:01

Andreas hat geschrieben:Hallo Sarah, danke für deine aufmunternde Antwort. Eigentlich hatte ich nicht mehr vor, hier was zu posten, denn die aus meiner Sicht herablassende Art und Weise einzelner Redner fand ich ziemlich enttäuschend.
Stimmt, ich bin kein Aussie. Und ich bzw. wir haben eine Abneigung gegen Spinnen bzw. große Spinnen. Aber, wer hat das denn nicht? Ist es verwerflich, wenn ich versuche, unsere Reise vor diesem Hintergrund bestmöglich zu gestalten? Wie gesagt, waren wir vor 30 Jahren schon mal dort, haben sogar einen Hai-Tauchgang mitgemacht und uns auch schon damals mit den Spinnern rumgeschlagen. Jetzt sind 30 Jahre vergangen. Wir sind nicht mehr die fittesten, und sicher auch nicht mehr so unbedarft wie damals. Wenn ich Australien nicht mögen würde, würde ich gar nicht auf die Idee kommen, noch mal dorthin fahren zu wollen.


Ich denke ihr solltet die Reise nach Australien so gestalten wie es für euch am Besten passt und wenn das bedeutet dass ihr davon 1 Woche in einem Hotel nächtigt und die Umgebung wie einen Pauschalurlaub genießt dann ist das eben so.
Ob Camper oder Mietwagen müsst unterm Strich sowieso ihr alleine entscheiden, Vor- und Nachteile wurden ja genügend aufgezählt hier im Thread.
Der Punkt dass ihr allerdings nicht mehr so fit seid, würde mich eher zum Mietwagen/Motel tendieren lassen - Nachteil ist hier natürlich, dass der Koffer jeden Tag von A nach B transportiert werden muss ;)
Tiere werden euch immer wieder begegnen... egal wo ihr seid, entscheidend ist nur ob euch das bewusst ist bzw ob das OK ist?! und ich denke die Antwort heißt ja, ansonsten würdet ihr kein zweites Mal nach OZ reisen.

Ich klinke mich somit aus und wünsche Euch eine schöne Reise!

LG Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 449
Registriert: 06.07.2016

Re: Südost-Australien mit Campervan oder Mietwagen?

Beitragvon Andreas am Fr 20. Sep 2019, 11:20

@ Micknick: dich meinte ich nicht.
Vielen Dank jedenfalls euch allen für eure Hilfe und Meinungen!
Andreas
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.08.2019

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste