Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Wifi in Westaustralien

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Wifi in Westaustralien

Beitragvon Bingo67 am Fr 8. Nov 2019, 14:15

Hallo,

Ich möchte mit meinem Sohn eine Camper-Tour in Westaustralien machen und unter anderem folgende Orte besuchen:
- Monkey Mia
- Coral Bay
- Exmouth/Cape Range NP

Kennt ihr in diesen Orten Campingplätze, die Free Wifi anbieten? Ich freue mich über jeden Tipp.

LG Bingo67
Bingo67
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2019

Re: Wifi in Westaustralien

Beitragvon Rusty am So 10. Nov 2019, 04:35

Hi Bingo,

am besten Du suchst dir die Caravanparks dort über Google australia heraus, manche haben ja gute websites, oder einfach kontaktieren. Selbst ist Mann oder Frau.

Leider geht aus dem thread nicht viel hervor.

Viel Spass.

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3032
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Wifi in Westaustralien

Beitragvon Bingo67 am Mo 11. Nov 2019, 14:38

Mich würden auch echte Erfahrungswerte interessieren, also wie gut funktioniert das Wifi auf entlegenen Campgrounds.
Bingo67
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2019

Re: Wifi in Westaustralien

Beitragvon Followme am Di 12. Nov 2019, 07:32

Bingo67 hat geschrieben:Mich würden auch echte Erfahrungswerte interessieren, also wie gut funktioniert das Wifi auf entlegenen Campgrounds.


Das ist pauschal nicht zu beantworten. Manche bieten gar kein Wifi, viele bieten oft Wifi gegen Gebühr.

Ich empfehle, bei der Ankunft in Australien eine prepaid SIM Karte zu kaufen. Entweder von Telstra oder von Optus.
Die Netzabdeckung beider Anbieter ist im Outback unterschiedlich. In der Regel hat man im Umfeld von Ansiedlungen, Tourist Parks und Roadhouses Netz und dann auch 4G.

Wir haben ja hier im Forum gerade über den verunglückten deutschen Touristen am Mount Augustus diskutiert.
Als ich am Mount Augustus Tourist Park war (das ist remote Western Australia) hatte ich dort mit Telstra auch 4G Empfang.
In meiner Erinnerung hätte es da Wifi gegeben, mir ist so wie 200 MB für 5 AUD.

Eine Telstra Prepaidkarte für 4 Wochen mit Flat- Telefonie und 3 GB Datenvolumen kostet 30 AUD. Das ist echt nicht teuer.
Man geht einfach in einen Shop, legt seinen Reisepass vor und bekommt eine SIM Karte. Die Formalitäten benötigen nicht mehr als 15 Minuten.
Das Freischalten der Nummer dauert dann nochmal max. 15 -30 Minuten. Super easy!
Das kann man gut auch gleich nach der Ankunft noch im Flughafen erledigen. Zumindest in Sydney gibt es da keine Preisunterschiede zur Innenstadt.

Ob Telstra oder Optus, kann man grundsätzlich nicht sagen. Mit meinem Sohn war ich im Red Center unterwegs, er Optus ich Telstra.
Mal hatte er Netz, mal ich. In der Gegend hatte Optus aber von der Netzabdeckung her die Nase vorn.

Ansonsten empfehle ich noch die App WikiCamps Australia. Neben ganz viel Informationen über die einzelnen Campingplätze
gibt es auch Infos über Wifi
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 804
Registriert: 15.04.2015

Wifi in Westaustralien

Beitragvon joergberends am Do 14. Nov 2019, 21:55

Hallo und G‘day Mate...

wir sind bereits viermal in Australien unterwegs gewesen und kann Dir zu Deiner Entscheidung nur gratulieren.

Also in Western Australia haben wir mit der Datenkarte von LEBARA gute bzw. im restlichen Australien sehr gute Erfahrungen gemacht.
Die Karte ist von Deutschland aus bestellbar und über die LEBARA Seite vorab aktivierbar und aufladbar. Das ganze in einen Hotspot-Router oder in ein Handy gelegt und einen Hotspot aktivieren. Läuft wunderbar, allerdings gibt es gerade in Western Australia laaaaaaaaange Strecken ohne Empfang.
Auf die WiFi Geschichten auf den Campingplätzen würde ich mich nicht unbedingt mehr verlassen.

Der Vorschlag, ein paar Posts vorher, mit der App von WikiCamp ist sehr gut und brauchbar.

Jede Tankmöglichkeit sollte zum volltanken genutzt werden.

Von wo, nach wo, soll die Tour denn gehen?

Liebe Grüße Jörg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
joergberends
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2019

Re: Wifi in Westaustralien

Beitragvon surfsocke am Mi 20. Nov 2019, 17:24

Hallo,
wir sind die Strecke 2017 gefahren und hatten auf einigen Campingplätzen WIFI. Das ist aber sehr unterschiedlich. Ich kann auch die App Wikicamps empfehlen. Wir haben uns von Telstra 4GX Prepaid WIFI gekauft. Habe ich einem Kollegen in 2018 auch ausgeliehen. Hat bei beiden gut geklappt, selbst in entlegenen Gebieten und du kannst überall mit deinen Geräten WIFI nutzen.
Die Dinger heißen in D von der Telekom Speedbox. Sind absolut baugleich. Kannst du in den größeren Supermärkten kaufen. Registrierung dauert ca. 2 Tage.
Haben unsere im KMart in Wanneroo gekauft.
Hatten selbst im Busch gute Geschwindigkeit. Nur auf der Gibb River gab es große Lücken. Aber dort wo ihr hin wollt, klappte alles bestens.
Ist meines Erachtens auch günstiger als das WIFI auf den Campgrounds, wenn man etwas länger bleibt.

Evtl. den Tip von Jörg (LEBARA) und dann die Box vor Ort kaufen. Dann kannst du direkt ab Kauf loslegen

Gruß
Sönke
surfsocke
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2013


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste