Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

NT im Juli 17

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: NT im Juli 17

Beitragvon goopher am Do 25. Mai 2017, 16:10

Hallo Bernd!

Wir waren 2015 mit unseren 3 Kids für 6 Monate in Australien unterwegs. Einmal davon auch Ende Juni /Anfang Juli in Darwin und Umgebung unterwegs und da war echt extrem viel los und auch kaum möglich in Bushcamps ab späterem Nachmittag Stellplätze zu ergattern. Ende August war es besser, aber auch recht voll. Trotzdem findet man - wie überall in Australien - abseits der Wege einsame und wunderschöne Plätze. Hier ein paar Links von unserer Reise, die evt. für euch interessant sind ...

http://oz.lani2.com/litchfield-np-kakadu-np/

http://oz.lani2.com/the-red-center/

http://oz.lani2.com/vom-zentrum-zur-kue ... l-outback/

http://oz.lani2.com/tanja-nicolas-sind- ... -tjuta-np/ und die darauffolgenden Tage/Wochen -> Reise von Uluru nach Darwin im August

Kalt ist es wirklich dann im Zentrum! Wir hatten öfters Minusgrade in der Nacht. Aber mit einer guten Ausrüstung und evt. Wärmeflaschen kein Problem.

Wir haben uns unter anderem auch einige Sancturies und Tierparks angeschaut. Der bei Darwin ist echt zu empfehlen!

Wenn ihr ein Allrad-FZG habt sind im Kakadu echt die Twin-Falls und die Jim Jim Falls zu empfehlen!
Noch ein paar Tips: schwimmen in den Upper Pools vom Maguk Gorge, Gunlom Falls (auch nur mit Allrad), schnorcheln in den Bitter Springs, schwimmen in den vielen Wasserlöchern im Litchfield Park, mit dem Fahrrad um den Uluru, West Mc Donell Range - Ormiston Gorge -> Wanderung oben am Kamm und durch die Schlucht (auch super zum Baden), Bushcamp bei Red Bank Gorge (oben am Plateau -> siehe Bericht 03. und 04. Mai 2015), die Wanderung oben am Plateau vom Kings Canyon (die haben wir diesmal sogar 2x gemacht!), dann natürlich in Darwin der bekannte Mindli Beach Market und der Sonnenuntergang dort, Kathrin Hot Springs (so als kurzer Zwischenbadestopp).

So ... jetzt hab ich schon so viel geschrieben. Wenn du noch Fragen hast, einfach melden!

Liebe Grüße, Andrea & Co
Andrea, Jürgen, Lena, Marie & Livio

2000:Sydney,Brisbane-Carins,Zentr.,Perth
2002:Darwin-Perth
2003:Darwin-Zentr.-Kimberley-Darwin
2005:CapeYork
2007:Western Australia
2015:Sydney-Adelaide-Zentrum-Westküste-Darwin (6 Monate)
http://www.lani2.com
goopher
Insider
Insider
 
Beiträge: 62
Registriert: 04.06.2013
Wohnort: Österreich

Re: NT im Juli 17

Beitragvon begela am Do 1. Jun 2017, 12:27

Hallo Andrea,

vielen Dank für die Infos. Ihr hattet ja eine tolle lange Reise - ja, auch das halbe Jahr war wahrscheinlich zu kurz. :)

Welchen Park bei Darwin meinst du? Den Territory Wildlife Park der auf den Bildern zu sehen ist?

Danke auch für die weitern Tipps, wir haben allerdings kein Allradfahrzeug, das wäre preislich noch eine ganz andere Klasse gewesen und ich denke, dass wir die 23 Tage, die wir unseren Camper haben, auch gut mit Sachen füllen können, die damit angefahren werden dürfen. Das mit der GPS-Überwachung ist halt ärgerlich, auf Tasmanien hatten wir das noch nicht, da konnte man auch mal vorsichtig eine Gravel Road fahren, solange man nicht den Unterboden beschädigt hat.

Viele Grüße

Bernd
begela
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2016

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste