Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Uluru

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon ELL2829 am Do 6. Jul 2017, 17:13

Noch eine Möglichkeit zum Schlafen und Duschen

Mount Ebenezer Roadhouse
5587 Lasseter Hwy
Ghan NT 0872

Einfach, kein großer Comfort, Stromanschluß, bewirtschaftet durch Aboriginals (2011/12).

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 774
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon BernhardW am Fr 7. Jul 2017, 09:03

WestSkills WA hat geschrieben:
BernhardW hat geschrieben: Exakt in der Nacht, als ich dort übernachtete, kollabierte die Baumkrone und landete genau dort, wo vorher mein Zelt stand.


Normalerweise fallen von Gum Trees nur ein paar 'branches', so zwischen 50 bis 400 kg, ohne jedwede Vorwarnung, ab. Reicht vollkommen aus um den ahnunglosen Tourie, der darunter sein Zelt aufschlug, platt zu machen.

Das mit einer ganzen Baumkrone sah ich noch nie.

Cheers


Es war der größte Teil der Baumkrone. Der Stamm hatte aber wohl vorher schon einen erkennbaren 'crack'. Der betreffende Fahrer kannte offenkundig in der Gegend jeden Baum und erkannte eine Veränderung. Gut für mich als damals dämlicher Touri, denn das Ding hätte mich sicherlich erschlagen. Leider gibt es von dieser 3-monatigen Tour nur Dias. Also kann ich schlecht ein Bild einstellen.
BernhardW
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 16.08.2016

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon Pouakai am Sa 8. Jul 2017, 13:11

ELL2829 hat geschrieben:Noch eine Möglichkeit zum Schlafen und Duschen

Mount Ebenezer Roadhouse
5587 Lasseter Hwy
Ghan NT 0872

Einfach, kein großer Comfort, Stromanschluß, bewirtschaftet durch Aboriginals (2011/12).

Peter


Auf Grund einer besonderen Empfehlung (siehe Bild: https://3.bp.blogspot.com/-MoqPUx0aSQI/ ... 113221.jpg) habe ich da natürlich halt gemacht und bin eingekehrt. Man muss die Zeichen der Götter einfach deuten können sonst ist man da draußen verloren. :lol: :mrgreen: :lol:
Happiness is not a destination - It's a way of life.
http://pouakai.photos
http://asphaltindianer.blogspot.de
Benutzeravatar
Pouakai
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 460
Registriert: 17.04.2015

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon WestSkills WA am Sa 8. Jul 2017, 13:47

BernhardW hat geschrieben:
WestSkills WA hat geschrieben:
BernhardW hat geschrieben: Exakt in der Nacht, als ich dort übernachtete, kollabierte die Baumkrone und landete genau dort, wo vorher mein Zelt stand.


Normalerweise fallen von Gum Trees nur ein paar 'branches', so zwischen 50 bis 400 kg, ohne jedwede Vorwarnung, ab. Reicht vollkommen aus um den ahnunglosen Tourie, der darunter sein Zelt aufschlug, platt zu machen.

Das mit einer ganzen Baumkrone sah ich noch nie.

Cheers


Es war der größte Teil der Baumkrone. Der Stamm hatte aber wohl vorher schon einen erkennbaren 'crack'. Der betreffende Fahrer kannte offenkundig in der Gegend jeden Baum und erkannte eine Veränderung. Gut für mich als damals dämlicher Touri, denn das Ding hätte mich sicherlich erschlagen. Leider gibt es von dieser 3-monatigen Tour nur Dias. Also kann ich schlecht ein Bild einstellen.


Ich formulierte es als 'unerfahren', nicht als 'daemlich' J

Hier wird das Phenomenon recht gut erklaert: https://www.gardeningknowhow.com/orname ... h-drop.htm

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1138
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon BernhardW am So 16. Jul 2017, 11:01

Thanks 4 the information! :-)
BernhardW
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 16.08.2016

Re: Übernachtungsmöglichkeit zwischen Coober Pedi und dem Ul

Beitragvon WestSkills WA am So 16. Jul 2017, 11:27

You're very welcome mate J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1138
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste