Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reisebericht

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon WestSkills WA am Do 20. Jul 2017, 11:18

Älex hat geschrieben:Hi zusammen,

ich kapiere das mit den Internet-Einstellungen nicht. Kann mir das jemand vielleicht nochmal für Blöde erklären, was ich machen muss, dass es geht? Oder vielleicht doch Dropbox?

@ Followme: hab mich gestern extra früh ins Bett gelegt, um deinen Bericht in Ruhe anzuschauen und dann ging´s nicht. Hoffe aber bald :)


Machen wir mal ein wenig troubleshooting .. habe gerade Zeit, warte auf ein paar PEM results J

Ersteinmal solltest du Youtube 'anonym' begluecken. Also nicht ueber deinen angemeldeten YouTube account - keine Laender- / Spracheinstellungen, private Data etc. Voellig 'jungfraeulich' ohne Zugriff auf deine personenbezogenen Daten. Klappt bei mir bestens.

Falls das dann immer noch nicht klappt, dann ersteinmal alle cookies (Tools/Options) loeschen. Dann kann es noch Probleme mit der IP geben. Die kann man verbergen aber darueber moechte ich mich nicht weiter auslassen. Ist nicht immer voellig 'acceptable'. Google hilft aber J

Wenn gar nichts hilft ... weiss ja nicht ob du auf fixed or floating IP bist .. hilft ein Proxy (Deutsch) ... Google hilft dir da auch weiter.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1126
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Älex am Do 20. Jul 2017, 12:20

Danke schön für den kleinen IT Kurs ;)

Habe kein YouTube account, ging leider trotzdem nicht.

Wir haben uns auf Dropbox geeinigt :lol:
Älex
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.03.2016

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon WestSkills WA am Do 20. Jul 2017, 12:28

Älex hat geschrieben:Danke schön für den kleinen IT Kurs ;)

Habe kein YouTube account, ging leider trotzdem nicht.

Wir haben uns auf Dropbox geeinigt :lol:


Bei welchem Anbieter bist du?

Viel Spass ueber DropBox J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1126
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon WestSkills WA am Do 20. Jul 2017, 12:32

Ups,

Hast du die cookies geloescht und bist du ueber das aussie info link reingegangen, oder hast du copy and paste im Browser gemacht?

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1126
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Pouakai am Do 20. Jul 2017, 17:23

Also ich bin von Darwin mit dem Motorrad über Kakadu-Nationalpark, Katherine, Elliot, Alice Springs, Yulara, Marks Coobet Pedy, Port Augusta, Adelaide, Warrmambool, Great Ocean Road, Bairnsdale, Great Alpine Road, Wangaratta nach Melbourne gefahren. Also auch nahezu den kompletten Stuart Highway, aber ich fand nichts langweilig, keinen Meter, auch die Eintönigkeit war interessant und beeindruckend. Ich glaube es kommt auf die innere Einstellung an. Oder es liegt am Motorrad, hier ist man von seiner Umwelt nicht so abgekapselt. Es ist auf jeden Fall schön und eine Reise wert.
Happiness is not a destination - It's a way of life.
http://pouakai.photos
http://asphaltindianer.blogspot.de
Benutzeravatar
Pouakai
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 459
Registriert: 17.04.2015

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Followme am Do 20. Jul 2017, 19:51

Nein, nein. Nicht dass wir uns falsch verstehen.

Ich fand das auch überhaupt nicht langweilig. Ich bin nach wie vor begeistert von der Reise und würde sie auch zur Nachahmung empfehlen.

Speziell aber der Barkley Highway ab Three Ways Richtung Mount Isa , die Region Kynuna (Combo Waterhol) und dann hoch über Four Ways nach Normanton war extrem.

WIe ich in dem Video ja berichtete, herrschte zu der Zeit eine jahrelange Dürre. Teilweise existierte das Grasland nicht mehr, die Flächen war wirklich bis zum Horrizont versandet, kein Baum, kein Strauch, absolut nichts - bis zum Horrizont. Ich habe mein Lebtag noch nie so viele Tierkadaver gesehen. Und ich rede nicht von Roos.

Ausgewachsene Rinder, die mit Beinen nach oben auf der Straße verwesen. Und davon nicht nur zwei, drei. Unendlich viele Roos und auch ganz viele Schafe.
Wer sowas noch nicht gesehen hat, kann sich das nicht vorstellen. Und durch diese Region bin ich vier Tage gefahren, ungefähr 1600 km.

Hinzu kommt dass diese Region, abgesehen von ein paar kleinst Dörfern so gut wie gar nicht besiedelt ist. Es gibt fast gar keinen Autoverkehr. Drei vier Stunden fahren ohne eine Begnung sind nicht unnormal. Auf dem Stuart Highway war dagegen Rush Hour - und da ist schon wenig los.

Dies alles ist mental unglaublich fordernd. Aber niemals langweilig. Da ich alleine unterwegs war, hat mich das alles vom Kopf her schon belastet. Am dritten Tag in dieser Ecke dachte ich manchmal ich fahre durch eine Region, die kurz zuvor von einer Atombombe verwüstet wurde. Alles durch die Sonne versengt, überall tote Tiere...

Aber trotzdem, es war eine unglaublich starke Erfahrung und man lernt sich selber anders kennen, sehr spannend.

Wie gesagt wer das nicht erlebt hat, kann das nicht verstehen ;)
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.04.2015

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Pouakai am Do 20. Jul 2017, 19:56

Mad Max ;)
Happiness is not a destination - It's a way of life.
http://pouakai.photos
http://asphaltindianer.blogspot.de
Benutzeravatar
Pouakai
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 459
Registriert: 17.04.2015

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Followme am Do 20. Jul 2017, 21:21

Tatsächlich - das trifft es auf den Punkt :D
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.04.2015

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon BernhardW am Do 20. Jul 2017, 23:09

Ich habe fast die gleiche Reise - allerdings mit mehr Zeit - 2001 mit dem geliehenen Pkw australischer Freude + Zelt und Campingear im Kofferraum und ebenfalls alleine gemacht. Die obigen Eindrücke kann ich bestätigen. Menschen, die ich traf, sagten oft: "You must get around with yourself pretty well!". Stimmt. Man muß mit sich klarkommen bei diesen unendlichen Etappen. Aber ich möchte speziell diese Reise nicht missen. Inklusive mehrere Tage, in denen ich nicht weiterkam, weil die Floodways zu voll waren. Zum Glück hatte ich Zeit und einige ebenfalls 'Steckengebliebene' zum abendlichen Quasseln. @ Followme: Dein Reisebericht ist wirklich klasse! Habe jede Minute genossen. 2018 kommt jetzt bei mir (hoffentlich) mal wieder ein längerer OZ-Trip ausgehend voraussichtlich von West-Australien. Arbeite an 3 Monaten Zeit.....
Cheers, Bernhard
BernhardW
Fan
Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: 16.08.2016

Re: Von Adelaide durchs Red Centre nach Cairns. Ein Reiseber

Beitragvon Followme am Fr 21. Jul 2017, 08:57

Danke Bernhard :P

Ich habe gestern durch Zufall ein arabisches Sprichwort in Bezug auf die Wüste gehört.

Das triff auf Down Under nicht minder zu:


Gott hat die Wüsten erschaffen, damit die Menschen dort ihre Seelen erkennen
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.04.2015

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste