Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon Outback am So 30. Jul 2017, 17:03

Hallo Allerseits,

ich befinde mich noch ganz am Anfang meiner Planung für meinen Tasmanien Trip.

Leider habe ich bisher trotz Recherche noch nicht abschließend heraus bekommen können, ob ein 4WD in Tasmanien unbedingt erforderlich ist.

Reicht gegebenenfalls ein 2WD Camper ?

Wäre um Hinweise sehr dankbar.

Reisezeit wäre Oktober-Dezember....
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
Outback
Fan
Fan
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2010

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon Rusty am So 30. Jul 2017, 19:12

Sicherlich nicht.

Top ten things to do in Tasmania this Spring - Adventure Tasmania
https://adventuretasmania.com.au/guides ... nia-spring

Da findet sich manches,nur nicht den Germanen Traum mal endlich mit dem 4WD durch die Gegend zu preschen.A must for OZ?

Absolut unnötig,das Geld dafür lieber anderweitig verleben.

Gelegenheiten dafür gibt es hier und dort und überall.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2296
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon Outback am So 30. Jul 2017, 19:18

Hallo Rusty,

Danke für die Info, ich habe im Outback gute Erfahrungen mit einem Adventure Camper gemacht, für mich ist nun die Frage, ob
ich dies so 1 zu 1 auf Tasmanien übertragen kann.

Geht mir mehr um Natur und Nationalparks wo ich gerne mehr Zeit verbringen würde.....
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
Outback
Fan
Fan
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2010

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon Tina + Andreas am Mo 31. Jul 2017, 08:18

Wie Rusty schon geschrieben hat, erforderlich ist er nicht. Wir hatten ihn damals nur deshalb gemietet weil wir einige der im Link http://www.parks.tas.gov.au/index.Aspx?base=7542 aufgeführten Strecken fahren wollten und ohne 4WD keine Versicherungsschutz gehabt hätten.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2542
Registriert: 05.04.2002

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon andi am Mo 31. Jul 2017, 09:33

Wir sind vor einigen Jahren mit einem 4WD und einem 2WD einen Monat lang kreuz und quer gefahren. Nur für den Zugangstrack nach Balfour haben wir den 2WD wegen tiefer Wasserpfützen stehen gelassen. Es gibt nur wenige 4WD tracks. Sie sind oft sehr nass und schlammig.
Hertz hat uns damals einen 2WD vermietet ohne jegliche Einschränkungen. Falls die Miete eines 2WD geplant ist, würde ich einen mit möglichst grosser Bodenfreiheit mieten, da vor allem im Westen Tamaniens die Strassen sehr steinig und buckelig sind.

Andi
andi
Insider
Insider
 
Beiträge: 77
Registriert: 31.07.2007

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon Outback am Mo 31. Jul 2017, 18:08

Hallo Andi,

Danke für die Info, darf ich fragen was für einen Camper Ihr hattet ? Mich interessiert vor allem der Narawntapu National Park, dort soll es viele Tiere geben, die gut zu beobachten sind.... seid Ihr ggf auch dort gewesen ?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
Outback
Fan
Fan
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2010

Re: Tasmanien 4 WD erforderlich ?

Beitragvon andi am Mo 31. Jul 2017, 21:48

Präziser, es handelte sich um ein normalen 2 WD und beim 4WD um einen HiLux. Wir haben gezeltet.

Den Narawntapu National Park kennen wir leider nicht,

Andi
andi
Insider
Insider
 
Beiträge: 77
Registriert: 31.07.2007


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste