Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Beitragvon beaver am Mi 23. Aug 2017, 17:00

Hallo allerseits ! Mein erstes post hier. Wir wollen ab Februar 2019 (unter anderem) nach Australien. Das Zeitbudget steht noch nicht fest. Mindestens 6, maximal 12 Wochen für Australien. Ich baue die Planung von unten nach oben auf, d.h. was wollen wir unbedingt oder möglichst sehen und dann sehen wieviel Zeit wir dafür brauchen.

Erster Abschnitt ist Sydney-Melbourne (nicht unbedingt in der zeitlichen Abfolge der erste Abschnitt, aber in meiner Planung)

Hier was ich für diesen Teil als mögliche Besuchsziele gefunden habe. Die wollen wir nicht alle aufsuchen, das würde zuviel Zeit brauchen, vor allem weil wir nicht durchrauschen wollen. I.A. setze ich mindestens 2 Übernachtungen pro Ort an um einen vollen Tag Aktivität dort zu haben. Wir wandern sehr gerne, daher habe ich mir schonmal die dort befindlichen Touren aus dem Rother notiert.

Ziel/Abschnitt Zwischenziele
Sydney
blue mountains Rother 48-51
Sydney-Canberra-Melbourne via Kombi Küste/australische Alpen Royal NP
Macquarie Pass NP
Budderoo NP
Slot Canyon Shoalhaven River Rother 46
Morton NP Rother 43, 44
Cathedral Cave, Byangee mountain Rother 45
Budawang NP
Canberrra
Kosciuszko NP

Welche dieser National Parks/Zwischenziele findet Ihr besonders sehenswert und welche weniger und wieviel zeit würdet Ihr dann für diesen Abschnitt (Sydney bis Melbourne) einplanen ? Für Sydney selbst habe ich mal 3 bis max 4 ÜN und die blue mountains 3-5 ÜN angesetzt.

Schöne Grüße
Manfred
P.S. kann man hier irgendwie Bilder einfügen ? Das würde das Einfügen von screenshots aus Excel möglich machen, dann sieht der Tourverlauf mit Spalten übersichtlicher aus.
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 23.08.2017

Re: Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Beitragvon beaver am Fr 25. Aug 2017, 10:55

Eine nette PN mit Infos habe ich bekommen aber ich wundere mich, dass sonst keiner hier antwortet. Falsch gestellte Frage oder sind die genannten Ziele zu ausgefallen und keiner kennt sie ? Ich finde zwar einige Infos in Reiseführern und auf offiziellen webseiten aber die persönliche, ungeschminkte Erfahrung von Leuten die dort waren , ist immer besser.
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 23.08.2017

Re: Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Beitragvon Sarah92 am Fr 25. Aug 2017, 11:57

Hallo Manfred,

zeitlich würde ich mind. 2 wochen für die Strecke planen - in etwa 1000km lt. Maps, mit Abstecher kommen da gleich noch einige hundert dazu.
Ich für meinen Teil würde Canberra nicht unbedingt mit in den Plan nehmen, vor allem wenn ihr eher die Wanderer seid würde ich stattdessen einen Nationalpark besuchen. Aber das ist geschmacksache.
Mein persönlicher Favorite der Nationalparks sind die Blue Mountains - finde sie einfach herrlich. Startet früh morgens so um 6 wenn die Sonne aufgeht, keine Menschenseele an Ort und Stelle und ihr hört und seht die verschiedensten Arten von Vögeln aufwachen und umherfliegen, da kommen sie sogar manchmal ganz nahe.
Ich bin wie gesagt ein echter Blue Mountain-Fan und liebe ebenfalls wandern, aber 5 ÜN dort fände ich dann doch etwas zu gut bemessen. Mit 3 ÜN könnt ihr mind. 2 volle Tage nutzen und durch diesen riesigen Nationalpark wandern. Nicht das es zu "eintönig" wird.
Die Strecke SYD bis Melbourne ansich bin ich leider noch nicht gefahren, kann daher keine Tipps bezgl. Nationalparks auf dieser Strecke geben.
ca. 290 km nach Melbourne befinden sich die Grampiens - die sind auch sehr empfehlenswert, vielleicht bleibt noch Zeit um diese zu besuchen und zu bewandern.

Generell würde ich, wenn ihr die Zeit und Lust habt auch noch die Great Ocean Road mitnehmen (inkl. Great Otway Nationalpark). Ist mit Abstand die schönste Küstenstraße dich ich bislang gesehen habe. Aber inkl. dieser Strecke reichen dann natürlich die 2 Wochen nicht mehr....

Viel Spaß beim weiterplanen!

LG Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 248
Registriert: 06.07.2016

Re: Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Beitragvon beaver am Fr 25. Aug 2017, 13:00

Hallo Sarah, danke für Dein post. Ja, Grampien und die Great Ocean Road sind auch im Plan. Fange jetzt gerade an, mir den Abschnitt Melbourne bis Adelaide anzuschauen.
Insgesamt haben wir ja bis zu drei Monaten Zeit für Australien aber ich stelle jetzt schon fest, dass auch bei drei Monaten viel Sehenswertes wegfallen muß.

Für Sydney-Melbourne habe ich bis jetzt folgende Präferenzen
Sydney 3 ÜN
blue mountains 3
Morton/Budawang NP 2-3
Kosciuszko NP 2-3
Bright 1
via Omeo, great alpine road -> Lake Entrance 1
Ninety miles beach, Tarra Bulga NP (eventuell noch 1 ÜN nötig)
Wilsons Promontory 2-3 (oder 6 wenn wir die 5 Tageswanderung vom Rother über die Halbinsel machen wollen. Sieht interessant aus aber vielleicht ein bißchen viel Zeit für das begrenzte Gebiet)
Melbourne 3-4

Budderoo/Macquarie NP und Bungonia wären vor Morton auch noch einen stop von 2-4 Nächten wert.
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 27
Registriert: 23.08.2017

Re: Fragen zur Routengestaltung Abschnitt Sydney - Melbourne

Beitragvon Sarah92 am Mo 28. Aug 2017, 10:34

Wir hatten für Melbourne bis Adelaide eine Woche Zeit - es war zeitlich ok aber dennoch mussten einige Dinge wegfallen da sie zeitlich nicht mehr machbar waren (z.B. Kangaroo Island fiel gezwungenermaßen aus).
Würde mir dafür mind. 1,5 Wochen Zeit nehmen, die Strecke ist wirklich toll.


Ich weiß jetzt nicht wie viel Wert ihr auf Sydney legt aber dort und umliegend gibt es wirkliches vieles zu sehen (Manley Beach, Bondi Beach, Coogee Beach, Shark Island, Fairy Bower Pool ... )
Da könnte man evtl. noch eine Nacht dran hängen um mehr Zeit zu haben aber es ist jetzt kein Muss - alles kann man sowieso nie auf einmal sehen ;-)
Ansonsten kann ich zu den Nächten nicht sonderlich viel sagen, da ich auf der Strecke noch nie unterwegs war.
Für Melbourne und BlueMountains finde ich die geplante Zeit ausreichend.

lg
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 248
Registriert: 06.07.2016


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste