Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon beaver am Di 5. Sep 2017, 15:59

Alles wohl nicht, aber Kea, Maui, Britz und Mighty gehören, wie ich gerade feststelle, alle zur gleichen holding (THL, Neuseeland). Die Holding hat Kea in Oz 2012 gekauft, die webseite von Kea leitet direkt zu Maui. Da fragt man sich: alles die gleichen Autos ? Vielleicht noch das gleiche Personal? Wenn man mal das gleiche Modell (z.B. VW Camper Beach bei Maui) vergleicht so ist Maui am teuersten, Britz knapp drunter und Mighty deutlich drunter. Gleiches Fahrzeug. Unterschiede ? Ausstattung, Alter ? Wer kann was dazu sagen ?
Gruß
Manfred
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.2017

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon beaver am Di 5. Sep 2017, 16:12

Nachsatz: Ich suche für Sydney-Adelaide einen 2 WD Camper mit Du/WC. Apollo scheidet für mich , nachdem was ich in allerlei Foren, Tripadvisor etc. gelesen habe aus. Britz hat auch recht durchwachsene Kommentare. Billiganbieter wie Autobarn scheiden ebenso aus. TCC hat keine Fahrzeuge mit Nasszelle. Gibt es noch einen Anbieter, den ich vielleicht übersehen habe, bei denen ich mich darauf verlassen kann ein nicht so altes Fahrzeug, gut ausgestattet und in gutem Zustand zu bekommen ?
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.2017

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon Stuggi89 am Di 5. Sep 2017, 23:33

Du musst auf das maximale Fahrzeugalter achten.

Das ist firmenintern natürlich clever gelöst:

Neu und Teuer - Kea dann maui usw...
danach wird die mühle intern immer weiter gereicht und billiger vermietet.

also ja das kann schon sein das du am ende nen alten kea bekommst den man aber so nicht mehr vermieten kann....

ne nasszelle unnötiger luxus ;)
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 294
Registriert: 18.09.2015

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon beaver am Mi 6. Sep 2017, 13:43

Danke, dergleichen ahnte ich.

Noch eine Frage: Maui schreibt mir gerade, dass keiner ihrer Camper eine zweite Batterie hat. Ich hatte noch nie so ein Gefährt. Wie soll denn der Kühlschrank ohne 2. Batterie mit Strom versorgt werden - ohne Risiko, dass die leer gelutscht wird, wenn man drei Tage auf einem Campingplatz ohne Strom steht ?
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.2017

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon Stuggi89 am Mi 6. Sep 2017, 14:22

also das hier finde ich bei maui:

Spirit 2 T/S Ultima

echnische Angaben
ca. 13 L Verbrauch / 100 km, Klimaanlage in Fahrerkabine, Klimaanlage im Wohnbereich, Servolenkung, Servobremse, Duales Batteriesystem, Radio, CD Player, DVD-Player, Flachbildschirm, Tresorfach, Solarkollektor, Außentisch, eingebauter Grill


--> wobei, 3 Tage mit dem ganzen schnick schnack was die karre hat? das wird sicher eng, wobei es ja wohl kaum an den paar $ für ne powerd side scheitern wird... wenn doch dann darfst halt kein Maui mieten ;-)
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 294
Registriert: 18.09.2015

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon beaver am Mi 6. Sep 2017, 14:58

Den Text finde ich gerade nicht auf der maui seite. Dort steht aber z.B. auch dass der Discovery microwave hat (im Text), laut einer Tabelle aber nicht. Auf meine email Nachfrage teilte man mit dass der keine Microwave hat (was mir auch egal ist, wollte nur wissen was stimmt) und dass alle vans nur 1 Batterie haben.
Mir ist schleierhaft wie man so ein Ding ohne 2. Batterie betreiben will zumal in den FAQ von von einer zweiten Batterie die Rede ist. Vielleicht kam die Antwort auch voin einem der keine Ahnung hat. Werde nochmal nachhaken.

Am Geld für powered site liegt es gewiss nicht. Zwischen Sydney und Melbourne wollen wir mehrere kleine parks ansteuern die keinen Strom haben und wir sind immer mindestens 2 Nächte dort ...
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.2017

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon Stuggi89 am Mi 6. Sep 2017, 15:48

hab jetzt auf die schnelle nur das gefunden:

https://www.camperboerse.de/australien/vermieter/maui

ich kann es mir bei leibe nicht vorstellen das die nur 1 bat. haben, eher 3 als 1 ne
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 294
Registriert: 18.09.2015

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon Followme am Do 7. Sep 2017, 07:26

Ich kenne keine Camper der gängigen Vermieter die nur eine Batterie haben. Da würdest Du ja nach einer Nacht schon das Auto anschieben müssen. Kühlschrank, Licht, Wasserpumpe etc., da wäre am nächsten Tag nichts mit starten...

Auch wenn ich natürlich keine Garantie für meine Aussage übernehmen kann, die Camper haben (mindestens) zwei Batterien von der eine ausschließlich für den Fahrbetrieb ist und die andere für den Wohnbereich.

Auch hier noch mal der Hinweis: unbedingt zuvor "Terms and Conditions" durchlesen. Im Bereich der Versicherung gibt es eklatante Unterschiede. Bei Fahrzeugen von Appollo (zu denen auch Hippie, Cheapa, Star RV u.a. gehören) gibt es viele Leistungsausschlüsse bei der Versicherung, auch im Premium Paket bzw. beim "max Cover").
Dies gilt auch für Camperman, Autobarns usw.

Nur wenige Vermieter bieten tatsächlich einen kompletten Versicherungsschutz, wie die Britz- Gruppe, RedSands oder etwa TCC.

Ich weiß, diese Terms and Conditions zu lesen ist anstrengend, zumal sie in der Regel auf Englisch sind. Ich rate aber aus eigener leidvoller Erfahrung, dies unbedingt vor der Buchung zu tun!

RedSands schreibt aber z.B. auf Gravel Roads eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h vor. Fährt man schneller, verliert man den Versicherungsschutz!!!! Auch wenn die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 80 km/h ist,
was auf Gravel Roads erster Ordnung (sogenannte Major Roads) durchaus erlaubt ist.

Es gibt tatsächlich auch Anbieter, die das Fahren nach Einbruch der Dämmerung verbieten, oder aber grundsätzlich die Absicherung von Schäden durch Tierunfälle ausschließen. Also Augen auf :shock: :shock: :shock:
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 509
Registriert: 15.04.2015

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon beaver am Do 7. Sep 2017, 07:58

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Maui Fahrzeuge nur eine Batterie haben.
Danke für deine Erläuterungen zur Versicherung .
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.2017

Re: Camper Vermieter - alles das Gleiche ?

Beitragvon nonnensusel am Do 7. Sep 2017, 09:46

Hallo, wir hatten vor Jahren einen Camper von easylife. Waren sehr zufrieden

http://www.easylife-rentals.com.au
nonnensusel
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2012

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


cron