Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Red Sands Camper Erfahrungen ?

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon beaver am Di 5. Sep 2017, 16:29

Für Perth-Broome-Darwin oder Perth-Broome-Alice-Adelaide suche ich einen 4WD camper.
TCC wird hier mehrfach gelobt, mit denen geht aber nur die zweite Route
Mit Red Sands nur Perth-Darwin. Nach der Selbsdarstellung auf der webseite ein "high quality" Anbieter. Kann das jemand bestätigen ? Habe keine Berichte über die gefunden.
Email Kontakt war soweit sehr gut und schnell.
Gruß
Manfred
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.08.2017

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Tina + Andreas am Di 5. Sep 2017, 16:45

Perth - Darwin geht mit TCC. Willst Du das Auto in Broome wechseln? Oder eine der Strecken fliegen?
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2547
Registriert: 05.04.2002

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon beaver am Di 5. Sep 2017, 18:07

Tina + Andreas hat geschrieben:Perth - Darwin geht mit TCC.

oh, danke, stimmt. Ich wollte ursprünglich nur bis Broome und da haben die kein Depot. Aber bis Darwin ginge. Umso mehr würde mich dann ein Vergleich von TCC und Redsands interessieren
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.08.2017

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Tina + Andreas am Mi 6. Sep 2017, 08:22

Auf Facebook gibt es ein paar Bewertungen: https://www.facebook.com/pg/redsandsaus/reviews/ Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2547
Registriert: 05.04.2002

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon beaver am Mi 6. Sep 2017, 13:47

Ich bin leider nicht auf facebook. Ahem, könnte mir jemand sagen, was da steht über Redsands ?
Sonst jemand aus dem Forum Erfahrungen ?
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.08.2017

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Stuggi89 am Mi 6. Sep 2017, 14:18

Hier mal was beispielhaftes.. hab auch schon mit dem mann geschrieben der ist wirklich ganz beigeistert


Mit Freude gebe ich RedSands fünf Sterne! Ich bereiste Australiens Outback schon mehrmals mit gemieteten 4WD-Fahrzeugen, aber keines kommt auch nur annähernd an ihre Fahrzeuge heran.
Das erste gute Gefühl kam bei der Übernahme unserer zwei Fahrzeuge in Darwin auf: Aufgestelltes Team, neue Fahrzeuge, absolute Sauberkeit sowohl Innen wie auch aussen, top Ausrüstung – von guten Pneus, über Kompressor, Navi, Werkzeugen, Camping Ausrüstung bis hin zu den Zelten und den eingebauten USB-Steckern zum Aufladen von Mobiles, Tablets, usw. Wirklich top! Und Stauraum hat's hinten in den Fahrzeugen auch genügend. Man merkt, dass der Besitzer der Firma selber gerne unterwegs ist.
Nun zu einigen Punkten die ich sehr zu schätzen wusste.
Pneus: Bei der letzten Reise ins Outback, von Cairns nach Perth durch die Mitte, war ich mit einem 4WD-Fahrzeug eines grossen Vermieters der wie eine amerikanische Rakete heisst, mit ungeeigneten Pneus und nur einem Reserverad unterwegs. Geeignetere Modelle wurden auch auf Nachfrage keine montiert. Das führte dazu, dass wir sie acht mal flicken mussten.
Ganz anders bei RedSands. Da sind schon mal 2 Reserveräder dabei, was eigentlich Standard für Outbackreisen ist. Ausserdem absolut geeignete Reifen, die man auch "runterlassen" kann. Der Kompressor, um sie wieder aufzupumpen, ist eingebaut und muss nicht extra gekauft bzw. gemietet werden.
Camping Ausrüstung: Wir waren zu acht in zwei Fahrzeugen von Darwin nach Melbourne unterwegs. Vier Personen in den Dachzelten und vier in Bodenzelten. Bemerkenswert nur schon, dass gute Stühle an Bord waren. Wer schon mal bei den grossen Vermietern Australiens Kunde war, weiss was ich meine. Und sie waren im Preis inbegriffen! Darüberhinaus beinhaltet die Küche sehr hochwertige Gaskocher und Engelkühlschrank. Was will man mehr? Aber wirklich erstaunt haben mich dann die Zelte. Wir waren ein paar Tage lang ohne Probleme mitten in einem schweren Sturm mit umgeknickten Strommasten und Überflutungen. Sowohl die Dachzelte als auch die beiden Bodenzelte blieben innen trocken. Natürlich haben wir beide Autos in den Wind gedreht und die Zelte im Schutz hinter den Autos montiert, aber die Windböen und wasserfallartigen Regenschauer war auch so noch durchaus heftig.
Werkzeuge, Notfall Ausrüstung, SAT-Notfallpieper: Da hat nichts gefehlt. Duct Tape und Kabelbinder waren zwar nicht dabei, gehören aber sowieso zum persönlichen Reisegepäck!
Dass RedSands mit diesen Fahrzeugen ein guter Wurf gelungen ist, merkte man auch daran, dass man überall auf die Fahrzeuge hin angesprochen wurde.
Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass sich die Rückgabe der Fahrzeuge problemlos gestaltete und die Kautionen in weniger als einer Woche wieder frei gegeben wurden.
Fazit: Ich empfehle RedSands mit gutem Gewissen und gerne weiter. Ich werde die Firma bei meinem nächsten Trip in den Westen dieses wunderschönen Kontinents selber wieder in Anspruch nehmen.
Sollten die Fahrzeuge etwas teurer zu mieten sein, als bei den grossen Anbietern, lohnt es sich dennoch RedSands zu berücksichtigen. Es muss nichts dazu gekauft oder extra gemietet werden. Alles ist im Preis inbegriffen. Die Fahrzeuge sind top und mit ihrem 12V Stromsystem kann man sich die Powered Sites auf Zeltplätzen zu 100% ersparen. Ausserdem sind die Dachzelte bei den heissen Temperaturen im Norden ideal in der Nacht.
Wer genaueres wissen will, darf mich gerne direkt anfragen.
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 275
Registriert: 18.09.2015

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Stuggi89 am Mi 6. Sep 2017, 14:19

Dear all, thanks to Peter Brawand for his comment. Everything is said. From picking up the car in Darwin to the return in Darwin we had a great time. Driving the RedSands Camper was a pleasure, very well equipped, a brand new Toyota Hi-Lux who took us to all the places we wanted to visit. Five Star+ rating! Many thanks to Adam and his team in Darwin.


I don't normally take the time to write reviews but the experience that I have just had with Red Sands Campers needs to be acknowledged.
My partner and I had the opportunity to take a small break from our business here in Melbourne and decided that we would love to explore the coast of WA. After much research on 4wd companies we picked Red Sands and can honestly say that there is nothing that could have been done better (except maybe attaching GPS units to the toaster...opps sorry about losing it Adam!). Every interaction with Adam was positive, right from him explaining why we should pick his company....they focus on a 'premium service' to their motto 'buy cheap buy twice' was truly reflected in what we received. A quality vehicle, Owie, who gave us the freedom to explore WA's pristine beaches away from the crowds (even if it was our first time 4wd'ing over dunes), the ability to set up and pack up in 15 minutes, and every tool and product to ensure that we had a fantastic camping experience. The comfortable rooftop tent gave us the ability to enjoy views of the ocean from campsites - there is nothing like drinking your morning coffee while gazing over the ocean - Owie truly gave us the mental relaxing break we needed. As a sales professional I am always weary on hearing pitches from companies but hand on heart, everything Adam said, he delivered and I would not hesitate in recommending his services to anyone who wants an adventure filled holiday. My only regret is that we didn't have more time to explore more of WA but we will be back to drive young Owie again (never thought it was possible to get emotionally attached to a car....) Thanks, Adam and Red Sands for a fantastic and much needed holiday! :-)
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 275
Registriert: 18.09.2015

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Pouakai am Mi 6. Sep 2017, 14:21

Stuggi89, die Mühe kannst Du Dir eigentlich sparen, da die Seite (der Link) auch ohne Facebookaccount funktioniert und man nur draufklicken muss....
Happiness is not a destination - It's a way of life.
http://pouakai.photos
http://asphaltindianer.blogspot.de
Benutzeravatar
Pouakai
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 415
Registriert: 17.04.2015

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon Stuggi89 am Mi 6. Sep 2017, 14:22

pffffffff... ich hatte bei dem mistwetter nichts zu tun :-P
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 275
Registriert: 18.09.2015

Re: Red Sands Camper Erfahrungen ?

Beitragvon beaver am Mi 6. Sep 2017, 14:45

vielen Dank !
sorry, habe den link gar nicht probiert, da ich dachte das geht nur wenn man bei facebook ist-

Auf jeden Fall liest sich das ja richtig gut.
beaver
Fan
Fan
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.08.2017

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste