Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon babene am Mo 18. Dez 2017, 21:39

Lieber Leser,

für das kommende Jahr plane ich meinen ersten Australien-Besuch. Der Zeitraum ist Februar/März für eine Dauer von ca. 3 Wochen.
Da ich bisher keinerlei "Australien-Erfahrung" habe, würde ich mich um ein paar Ratschläge sehr freuen :geek:
Die Planung ist noch nicht sehr ausgereift, daher könnte ich auch noch problemlos Änderungen vornehmen. Geplant, aber natürlich noch nicht gebucht, ist die Rundreise im Groben wie folgt:
1) Flug von Deutschland nach Adelaide:
- bisher Idee: Mit dem Mietwagen auf Kangaroo Island (mehrere Tage) verbringen.
2) Flug von Adelaide nach Melbourne:
- bisherige Idee: Mit dem Mietwagen auf Philipp Island (mehrere Tage) und in den den Wilsons Promontory National Park (mehrere Tage). Erkundung der Stadt Melbourne.
3) Flug von Melbourne nach Syndey.
- bisherige Idee: Erkundung der Stadt Sydney
4) Flug von Sydney nach Cairns:
- bisherige Idee: Schnorcheln am Great Barrier Reef
5) Flug von Cairns zurück nach Deutschland

Unsere Schwerpunkte möchten wir auf die Erkundung von Natur und insbesondere der Tierwelt legen. Natürlich dürfen auch schöne Stunden am Strand und im Wasser, die Erkundujng von Städten sowie gutes Essen nicht fehlen. Eben ein schönes Gesamtpaket ;)

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet, ob dieses grobe Gerüst stimmig ist und ob ihr vielleicht noch ein paar gute Vorschläge/Tipps für mich habt.
Seid ihr der Meinung, dass ich die Rundreise auch guten Gewissens auf eigene Faust planen und buchen kann, oder sollte ich mir für den ersten Besuch Hilfe von einem Reiseanbieter holen (hinsichtlich Mietwagen, Visum etc.).

Vielen lieben Dank & Grüße.
babene
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2017

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon eickhoff56 am Di 19. Dez 2017, 06:54

... folgendes zu deiner Planung .....
Kangaroo Island : mit dem Mietwagen ist das so eine Sache; du musst dir die Genehmigung für den Besuch von KI bei den meisten Autovermietern einholen - eigentlich auch kein Problem, nur bist du für die gesamte Dauer ( also Überfahrt und Aufenthalt auf KI ) nicht versichert -
Philipp Island: ganz ehrlich ... mehrere Tage würden wir uns hier nicht aufhalten - ist absolut nicht vergleichbar mit KI -
desweiteren würde ich nicht von Melbourne nach Sydney und dann nach Cairns fliegen, sondern umgekehrt - Grund: von Cairns zurück nach Deutschland gibt es nur wenig direkte Verbindungen ( also nur 1x umsteigen ) -
meistens ist noch ein weiterer Zwischenstopp in Sydney erforderlich -
natürlich kannst du alles privat wuppen, aber bei DEM Reiseplan in der kurzen Zeit würde ich die Unterkünfte auf jeden Fall vorab buchen ( Reisebüro oder selbst über die entsprechenden Seiten ) - und wenn du es ganz bequem haben willst, geh ins Reisebüro und lass dir ein Paket zusammenstellen ( Flüge und Übernachtungen ), da bekommst das Visum auch gleich mit geliefert !
dann noch viel Spaß bei der weiteren Planung !!!
eickhoff56
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 127
Registriert: 10.12.2012

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon Travel4dventures am Di 19. Dez 2017, 14:55

Wäre für mich zu viel Rumfliegerei für drei Wochen. Dann lieber nur auf einen Teil konzentrieren, entweder Süden oder Osten.
Wir waren auch eine Woche im Süden und drei im Osten, für mich war es zu viel Fliegen, überleg mal was es alles auf der Strecke Sydney bis Cairns zu entdecken gibt (speziell Brisbane bis Cairns). Würde mich das nochmal überlegen..
Travel4dventures
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 119
Registriert: 08.12.2016

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon Sarah92 am Mi 20. Dez 2017, 12:31

Muss meinen Vorredner zustimmen, für mich wäre das auch zu viel Zeit im Flugzeug.
Würde entweder Adelaide inkl Kangaroo Island bis Sydney oder Sydney bis Brisbane machen.
Beide Strecken haben seinen Reiz, wobei die Adelaide bis Sydney mein Favorit wäre - nicht zuletzt wegen der wunderschönen Great Ocean Road.

Natürlich, erster Australienbesuch und man will alles ein bisschen sehen. Macht aber wenig Sinn, das wirst du merken wenn du vor Ort bist.
Eine Option wäre auch: Von Adelaide bis nach Melbourne zu fahren und von dort weg einen Inlandflug nach Cairns zu nehmen, evtl. mit einen Mietwagen nach Port Douglas fahren und dort Schnorcheln am Riff, Regenwälder bewandern usw. Ab Cairns wieder nach Hause.

Du wirst sehn, weniger ist mehr...

lg Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 295
Registriert: 06.07.2016

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon Rusty am Do 21. Dez 2017, 17:09

Hi Sarah,

einfach nur das alte Lied,bin sehr froh dass Du es zwischenzeitlich auch singst.

Vielleicht bildet sich ein Chor? Na ja,wenn Du mal vorbei kommst,werden wie ihn gründen.

Bis dahin

Cheers
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2611
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon EveOL am Fr 22. Dez 2017, 06:58

Hi babene!

Obwohl ich auch finde, dass du deine drei Wochen ziemlich voll gepackt hast, ist deine Route auf jeden Fall machbar.
Ich würde allerdings, wie eickhoff56 schon geschrieben hat, erst nach Cairns und dann nach Sydney fliegen. Und von Sydney wieder zurück nach Deutschland.
Und falls du dich doch noch gegen Philipp Island entscheidest: Great Ocean Road / Cape Otway NP kann ich nur empfehlen und falls du Wandern magst: der Grampians NP!

Die Fahrt mit dem Mietwagen auf Kangoroo Island auf jeden Fall mit dem Verleiher abstimmen!

Viel Spaß und hab eine tolle Zeit!

LG
www.australien-guide.com - Abenteuer Australien!
EveOL
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.10.2017

Re: Tipps für die erste Rundreise Februar/März

Beitragvon Sarah92 am Fr 22. Dez 2017, 10:15

Rusty hat geschrieben:Hi Sarah,

einfach nur das alte Lied,bin sehr froh dass Du es zwischenzeitlich auch singst.
Vielleicht bildet sich ein Chor?


Hi Rusty,
passend zu Weihnachten...
Vielleicht kann der eine oder andere bekehrt werden.

In diesem Sinne, Merry Christmas to Australia!

lg Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 295
Registriert: 06.07.2016


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste