Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Kombination Australien-Info routen machbar?

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon Dext am Mi 27. Dez 2017, 18:08

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit des durchstöbern des Forums und fleißigem mitlesen der vielen Reiseroutenpläne/Vorschläge wollte ich mich zum einen nun auch mal vorstellen als auch gleich mal eine Routenplanung überprüfen lassen.

Hallo :mrgreen: :lol:

Wir (drei Personen) möchten nun nach einigen Reisen in Nordamerika die andere Erdkugelseite erkunden und haben uns Australien für 2018 vorgenommen :roll:

Noch ist nichts gebucht und es geht erst mal um die gröbere Planungen. Schon mal vorab gesagt erwarte ich hier auch keine fertig geplante Tour, würde es jedoch toll finden eine Einschätzung von erfahreneren Leute zu erhalten ob das passen könnte. Detaillierte Planungen der Tagesprogramme kommen dann anschließend ;)

Die Rahmenbedingungen sehen derzeit wie folgt aus:
- Zeitraum ca. Oktober/November => außerhalb der lokalen Ferienzeit.
- etwa 4 - 5 Wochen.
- Selbstfahrer mit normalem PKW, keine 4WD Planungen.
- Flug/Flüge und Mietwagen werden wir im Reisebüro buchen, sobald die Route fix ist.
- Übernachtungen in Hotels.
- klassische Route an der Ostküste ist derzeit im Fokus.

Nun der schwierigere Part...die Route...gibt ja einige Themen/Threads hier die vollgepackte Routen beschreiben und wohl auch begründet als unrealistisch umzusetzen zurückgemeldet werden. Das hier sollte (hoffentlich) nicht noch so ein Thread werden :mrgreen:

Nein, im Ernst - natürlich etwas schwierig die Planung zu machen ohne die Distanzen richtig einschätzen zu können. Andererseits möchte man doch das "meiste/beste" aus seinem Urlaub rausholen.

Als Anhaltspunkt habe ich daher jetzt mal die hier vorgeschlagenen "Fertigrouten" als auch Routen in Reiseführern verglichen/kombiniert was in etwa auf folgende Grobplanung rausläuft:
Melbourne -> Sydney: 8 Tage
Sydney -> Brisbane: 9 Tage
Brisbane -> Cairns: 8 Tage

Das deckt sich in etwa mit den "empfohlenen Reisetage" der jeweiligen Routenabschnitte der Webseite hier.
Das wären 25 reine Reisetage, +Anreise/Abreisetage, + den ein oder anderen zusätzlichen Tag in Sydney/Melbourne komme ich dann so auf 30-31 Tage.

Wäre das so auch realistisch? Zumindest sind die jeweiligen Abschnitte der Routen mit diesen Tagen angegeben - daher wäre die Frage ob es sinnvoll ist diese Routenabschnitt zu kombinieren oder wäre das in Summe dann doch zu viel in die Zeit reingepackt und man sollte lieber eine Strecke fliegen (zB Sydney -> Cairns) statt zu fahren?

Was noch etwas unklar/offen ist, wäre ein Abstecher zum Uluru - passt so in die oberen Planung natürlich nicht mehr rein. Wobei ich nicht so ganz einschätzen kann ob sich der Inlandsflug hin/zurück "lohnt" und man lieber dann woanders auf 3-4 Tage kürzt.

Würde mich freuen eine Einschätzung zu bekommen ob die angegeben Tage der jeweiligen Routen realistisch sind und sich diese vorgeschlagenen Routen auf der Website ergänzend kombinieren lassen.

Vielen Dank & Grüße
Dext
Dext
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2017

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon exodos am Mi 27. Dez 2017, 20:30

Hi Dext,

ich würde die Routen auf Australien-info als (sehr gute!) Anhaltspunkte sehen. Das haben wir auch gemacht. Oft kannst du auch in den einzelnen Tagen noch die Regionsbeschreibung öffnen, wo dann klar wird, dass aus einem Tag plötzlich 4 werden müssen um sich nicht zu quälen.

Für die Strecke von Brisbane nach Cairns planen wir z.B. fast 4 Wochen ein. Enthalten sind allein schon 3 Tage Fraser Island und 3-4 Tage Whitsundays. Die angegebenen 8 Tage für die Strecke sind im besten falle kurze Foto stops.

Mein Vorschlag wäre: Brisbane - Cairns (bzw. hoch bis Cape Tribulation!) in mindestens 14, eher 16 Tagen und dann mit einem Inlandsflug eventuell noch 10 Tage die Great Ocean Road inkl. Kangaroo Island. So werdet ihr ne Menge sehen und erleben, ohne euch abzuhetzen.

in 4 Wochen Sydney- Cairns ginge natürlich auch, wäre aber nicht mein favorit.


Besten Gruß
exo
exodos
Fan
Fan
 
Beiträge: 40
Registriert: 03.12.2016

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon lenz am Mi 27. Dez 2017, 22:20

Exo's Urteil können wir uns anschließen - weniger km, mehr Zeit für Erlebnisse ist ein guter Ansatz.
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 498
Registriert: 26.03.2002

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon an go am Do 28. Dez 2017, 01:16

Hi Dext und willkommen hier
Ich wuerde nicht soviel Zeit zwischen Sydney und Brisbane verbringen,ausserdem stellt sich fuer mich die Frage,ob Du ueberhaut
Melbourne Sydney fahren solltest
Wenn dann wuerde ich fliegen,gibts nicht viel zu sehen

Das Highlight duerfte sowieso Brisbane - Cairns werden und das sind immerhin denke so 1800km
Rechne nur mal die Hahrzeit wenn du gemuetlich faehrst.


Es gibt soviele wunderbare Orte und Natur auf diser Strecke da wirst Du einiges an Zeit brauchen :D

Schoene Planungszeit
LG
BG
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1529
Registriert: 17.12.2007

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon Edmund am Do 28. Dez 2017, 20:06

an go hat geschrieben:...ob Du ueberhaut Melbourne Sydney fahren solltest
Wenn dann wuerde ich fliegen,gibts nicht viel zu sehen


Nur ganz kurzer Einwurf - diese Aussage ist natürlich Blödsinn und zeugt von Unkenntnis des Landes! ein paar Beispiele für Melbourne - Sydney: Wilson Prom, Alps, Gippsland National Parks, Mt. Kosciusko NP, National Parks südl. Wollogong. Sydney - Brisbane: Alle National Parks zwischen Sydney und der Grenze zu QLD. Also musst du sehr genau wissen, was du sehen willst und dementsprechend eventuell für das nächste Mal die andere Hälfte der Reise vorsehen.
Gruß
Edmund
_________
Es ist ein großer Trost, andere dort scheitern zu sehen, wo man selbst gescheitert ist. (William Somerset Maugham)
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. (Marcus Aurelius)
Edmund
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.05.2005

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon serenity am Do 28. Dez 2017, 20:34

Ich wuerde nicht soviel Zeit zwischen Sydney und Brisbane verbringen,ausserdem stellt sich fuer mich die Frage,ob Du ueberhaut
Melbourne Sydney fahren solltest.
Wenn dann wuerde ich fliegen,gibts nicht viel zu sehen


So eine Aussage kann ich ABSOLUT und überhaupt nicht nachvollziehen!!! Edmund hat total recht - die Strecke ist ein Traum!

Von Wilsons Prom über Lakes Entrance und die Sapphire Coast, ganz zu schweigen vom Kangaroo Valley - ein Highlight nach dem anderen! Wir sind die Strecke schon zwei Mal gefahren, zuletzt im Februar 2015 - https://fernwehheilen.com/2015/02/02/tasmanien-bis-wilsons-prom/ - und das einzige, was wir bereut hatten, war, dass wir uns zu wenig Zeit genommen hatten!

Das gilt auch für die Strecke Sydney-Brisbane - die sind wir zwar umgekehrt, also von Brisbane nach Sydney, gefahren - fanden sie aber ebenfalls unglaublich schön!
Meine Reisen, Fotos, Gedanken - http://fernwehheilen.wordpress.com
serenity
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 137
Registriert: 16.10.2015

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon an go am Fr 29. Dez 2017, 05:46

Wie sagte konfutsius:geschmaecker sind verschieden,so sind Eure und meine

Unkenntniss des Landes,mmhhh funny Du weist nichts von mir aber ich lass Dir den Frieden

Schoenen Tag noch :lol:
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1529
Registriert: 17.12.2007

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon an go am Fr 29. Dez 2017, 05:51

an go hat geschrieben:Wie sagte konfutsius:geschmaecker sind verschieden,so sind Eure und meine

Unkenntniss des Landes,mmhhh funny Du weist nichts von mir, aber ich lass Dir den Frieden

Grumpy man lol

Schoenen Tag noch :lol:
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1529
Registriert: 17.12.2007

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon Travel4dventures am Fr 29. Dez 2017, 06:57

Ich würde auf jeden Fall auf einen Teil der geplanten Strecken verzichten, welchen das müsst ihr für euch entscheiden, es gibt sicher auf allen Strecken die ihr zur Auswahl habt viel zu entdecken!
Als Orientierung: Wir hatten dieses Jahr von Cairns bis Brisbane 16 Tage Zeit und das war uns zu wenig, wir hätten zB gerne je noch einen Tag Fraser und Lady Elliot Island drangehangen oder eine Nacht bei den Whitsundays verbracht oder sonst noch andere Orte, es gibt genug auf der Strecke :D!
Verabschiedet euch einfach von dem Gedanken in Australien "so viel wie möglich" sehen zu wollen. Das wollten wir auch und hatten Anfangs sogar geplant in 16 Tagen von Cairns bis Sydney zu fahren. Es kommen immer Orte wo man etwas länger bleiben möchte und vllt. auch bleibt. Bei 5 Wochen würde ich persönlich nur von Cairns - Sydney fahren, bei 4 Wochen nur bis Brisbane.
Aber zur Strecke Brisbane - Sydney und Melbourne - Sydney kann ich dir leider nichts sagen :)
Wie Spaß bei der weiteren Planung!
Travel4dventures
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 138
Registriert: 08.12.2016

Re: Kombination Australien-Info routen machbar?

Beitragvon WestSkills WA am Fr 29. Dez 2017, 08:49

Travel4dventures hat geschrieben:Verabschiedet euch einfach von dem Gedanken in Australien "so viel wie möglich" sehen zu wollen.


So sehe ich das auch J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1531
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste