Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Führerschein vergessen

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon Der Schreier am Fr 19. Jan 2018, 09:00

"Internationale Führerscheine werden in Australien nicht als eigenständiger Führerschein anerkannt, sie ersetzten in Australien nur die Übersetzung des nationalen Führerscheins aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Wichtiges Fazit: Der Internationale Führerschein ist nur in Verbindung mit dem Hauptführerschein gültig."

Die von mir gemachte Praxiserfahrung bestätigt das. Alle Autovermieter der letzten Jahre wollten bei der Anmietung ausschließlich den nationalen Scheckkartenführerschein sehen. Der internationale Führerschein wurde nicht nachgefragt bzw. beim Hinweis von mir darauf wurde seitens der Vermieter nur abgewunken im Sinne von "interessiert uns nicht".
Der Schreier
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 31.01.2016
Wohnort: Hünfeld

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon Followme am Fr 19. Jan 2018, 10:26

Nu mal sachte, lieber "Travel4..."

Fahren ohne Führerschein ist nicht das selbe wie den Führerschein nicht dabei zu haben.

Auch in Australien ist das so.

so schreibt z. B. NT: "If you fail to show your licence when requested by police you could be given an on-the-spot fine"

Auch die von dir zitierte Seite von QLD gibt keine Auskunft zu der Frage, was passiert wenn man den Führerschein nicht dabei hat.
Alle zu dem Punkt "You do not hold a valid driver licence if..."
beziehen sich darauf, keinen gültigen Führerschein zu besitzten. Aber nicht darauf, diesen nicht dabei zu haben.

So steht auf der offiziellen Steite von QLD weiter:
"If your licence is in a language other than English, you should carry a recognised English translation of it when you are driving. You should show this translation to police when you have to show your driver licence."

Damit wir uns hier nicht falsch verstehen:
ich möchte nicht dazu ermutigen ohne den Führerschein los zu fahren. Zumindest riskiert man eine saftige Strafe, die - wenn man die Höhe der Bußgelder in Australien kennt - schnell einen höheren dreistelligen Dollarbetrag erreichen können. In NT werden für diesen Fall 100 AUD angedroht.
Man sollte sich auf keinen Fall darauf verlassen,dass der Officer die Augen zudrückt und sich mit dem internationalen Lappen zufrieden gibt.

Allerdings halte ich tatsächlich das Mieten des Autos ohne den Lappen für das größte Problem - wie schon mal zuvor geschrieben, eine Nachfrage ist es trotzdem wert. Mehr als nein sagen können die nicht.

Das fett gedruckte mit deinem "or you may be imprisoned for up to 1 year" ist lächerlich, sorry...
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2015

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon lenz am Fr 19. Jan 2018, 11:44

Ein vergessener nationaler Führerschein ist kein Einzelschicksal. Ich vermute mal es gibt für solche Fälle auch Anweisungen an Mitarbeiter bei den Vermietstationen und aller Voraussicht nach haben auch auf Australien spezialisierte Reiseveranstalter für solche Fälle Tipps. Letzlich geht es darum das man in der Lage ist eine gültige Fahrerlaubnis nachzuweisen.

Meiner Erfahrung nach ist es meist eher sinnvoll gleich zu Anfang zu sagen a) sorry ich war schusselig und b) ich hab mir über einen Workaround Gedanken gemacht ...

Ich selbst kenne genügend Fälle bei denen der Vermieter das Fahrzeug inbie vergessenem nationalen Führerschein relativ problemlos übergeben hat und eben darauf hinwies dass man im Fall einer Polizeikontrolle eben dann Probleme bekommen könnte.

In Zeiten von Facetime, Skype, und wo Banken Video-Ident machen kann man auch auf andere Weise versuchen: Ich würde Verwandte/Bekannte bitten den Führerschein mit einer guten Handykamera a) zu fotografieren und b) ein kurzes Video zu machen, so dass man sieht das es sich nicht um eine Kopie handelt (hologram etc) und dann am besten noch eine gedruckte Tageszeitung vom Tag dazu zu zeigen (um nachzuweisen das man den Führerschein tatsächlich an diesem Tag besitzt). Beides per email sich zusenden lassen (hier i d R höhere Auflösung bei Fotos und Videos als per Whatsapp möglich) Und ein ähnliches Vorgehen würde ich vorschlagen bei einer Polizeikontrolle wo man auch mal schnell via Facetime, Google Hangout etc. jemand den Führerschein zuhause live vorzeigen lassen kann. OK - ja da sind noch die 10 h Zeitunterschied. Die Alternative wäre halt sich den Führerschein per Kurier physikalisch nach Australien schicken zu lassen.
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 685
Registriert: 26.03.2002

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon ELL2829 am Fr 19. Jan 2018, 11:49

Jörg,

Du warst schneller. Das wollte ich auch gerade schreiben.

Ich hätte sogar den Hinweis noch weiter gefasst. Seit Jahren schon habe ich alle Reisedokumente eingescannt und mir als Mail selbst zugesandt.
Ist was weg, reicht ein Internetzugang und ich kann zumindest die Bilder meiner Dokumente zeigen. Mit allen Dokumenten meine ich auch wirklich alle, also Pass, Fahrerlaubnis, Krankenkassenkarte, Flugtickets usw. Habe es aber zum Glück bis heute noch nie gebraucht.

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 892
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon lenz am Fr 19. Jan 2018, 11:52

@Peter,

Damit gibt's jetzt schon mal zwei Meinungen in die gleiche Richtung - danke für die Ergänzung.

LG

Jörg
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 685
Registriert: 26.03.2002

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon lenz am Fr 19. Jan 2018, 12:01

Rein aus Neugier habe ich mal versucht eine Opportunitätskosterechnung zu machen: Man könnte ja überlegen an eine vorausgebuchte Unterkunft sich den Führerschein schicken zu lassen ... Scheint aner so, als müsse man für einen Expressendung nach Australien mit Zustellung binnen 3 Werktagen bei DHL z B mit 134.90 Euro rechnen https://www.dhl.de/de/privatkunden.html ... Oder kennt da jemand noch ein billigeres und vergleichbar zuverlässiges Verfahren? Bei absehbar 134.90 EUR könnte man nach dieser Rechnung also fast 200 AUD als mögliche Strafe in Australien riskieren (natürlich setzt das voraus man wird nur 1x kontrolliert, denke eine solche Strafe würde jedes Mal anfallen) ... Aber nur mal so als Gedankenspiel - und wie gesagt: Ich würde zunächs es alternativ mit einem Foto- und Videobeweis versuchen...
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 685
Registriert: 26.03.2002

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon minnie orb am Fr 19. Jan 2018, 12:28

Nur mal so:
die Polizei ist hier wesentlich freundlicher und hilfreicher als in Deutschland....
Ich würde mich mit so einer Frage und einem reinen Gewissen immer trauen, dort nachzufragen.
Ob ich in D zur Polizei ginge? Wahrscheinlich nicht.
minnie orb
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 501
Registriert: 24.11.2003

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon WestSkills WA am Fr 19. Jan 2018, 13:27

Meine sehr geehrte Damen und Herren.

Wie schwierig ist es einen Fuehrerschein (im Scheckkartenformat) zu vergessen?

Meiner ist in meinem Wallet und kuschelt da mit meinen Credit Cards.

Wo bewahrt ihr euren Fuehrerschein auf?

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1454
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon Followme am Fr 19. Jan 2018, 13:32

Also meine persönliche Meinung (um Lenz, Minnie und Ell beizupflichten):

Ich würde bei der Autovermietung auf jeden Fall mit einem Bild (bzw. Video, die Idee von Lenz mit der Tagezeitung finde ich gut!) des Scan und dem Internationalen anfragen. Ich würde auch vermuten dass das klappt.

Bei einer Verkehrskontrolle würde ich es dann darauf ankommen lassen. Ich denke auch wie minnie, wenn man das freundlich erklärt, wird man gute Chancen haben, dass einem das nachgesehen wird!

@Westskills:

das finde ich menschlich, sowas passiert halt. Ich habe auch schon mal meinen Autoschlüssel in den Kofferaum gelegt und die Klappe geschlossen...

Cheers mate
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2015

Re: Führerschein vergessen

Beitragvon lenz am Fr 19. Jan 2018, 13:41

@WestSkillsWA Kleine Bitte betr. Nettiquette und "Nutzwert von Postings" ... Shit happens ... und so was kann passieren (und irgendwie passieren ja jedem mal "blöde Dinge") von daher geht's vor allem drum nach ner Lösung zu suchen und alle Mitleser wissen ja jetzt dass sie selbst dran denken den nationalen Führerschein mitzunehmen. Ich denke "finger pointing" hilft nicht wirklich weiter. Was ich beim Mitlesen solcher Forendiskussionen mache: Ich schau ob unsere Checkliste auch hier eindeutig ist.

@all: Noch Optimierungsvorschläge für http://www.australien-info.de/checkliste-gepaeck.html ?
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 685
Registriert: 26.03.2002

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste