Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Empfehlungen Whitsundays

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon sassel86 am Fr 30. Mär 2018, 16:43

Hallo,

ich muss euch nochmal um Rat fragen, da die Suche mir nicht abschließend weitergeholfen hat. Auf unserer Route entlang der Ostküste im November/Dezember 2018 haben wir natürlich einen Tag für die Whitsunday Islands eingeplant (Übernachtung in Airlie Beach). Jetzt gibt es ja sehr viele Tourenanbieter und viele verschiedene Touren. Doch was könnt ihr für eine Tagestour empfehlen? Whitehaven Beach sollte definitiv dabei sein. Wichtig ist uns, dass man an den jeweiligen Stopps genug Zeit hat und sich nicht abhetzen muss - dafür ist es dort vermutlich zu schön. Gerne auch mit Zeit zum Schnorcheln. Die Flüge mit den Wasserflugzeugen reizen ungemein, sind uns jedoch etwas zu teuer. Dass es generell nicht günstig wird, wissen wir. Also, was könnt ihr empfehlen, um dort einen unvergesslichen Tag zu verbringen?

LG,
Saskia
sassel86
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2018

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon ELL2829 am Fr 30. Mär 2018, 17:23

sassel86 hat geschrieben:Hallo,

ich muss euch nochmal um Rat fragen, da die Suche mir nicht abschließend weitergeholfen hat. Auf unserer Route entlang der Ostküste im November/Dezember 2018 haben wir natürlich einen Tag für die Whitsunday Islands eingeplant (Übernachtung in Airlie Beach). Jetzt gibt es ja sehr viele Tourenanbieter und viele verschiedene Touren. Doch was könnt ihr für eine Tagestour empfehlen? Whitehaven Beach sollte definitiv dabei sein. Wichtig ist uns, dass man an den jeweiligen Stopps genug Zeit hat und sich nicht abhetzen muss - dafür ist es dort vermutlich zu schön. Gerne auch mit Zeit zum Schnorcheln. Die Flüge mit den Wasserflugzeugen reizen ungemein, sind uns jedoch etwas zu teuer. Dass es generell nicht günstig wird, wissen wir. Also, was könnt ihr empfehlen, um dort einen unvergesslichen Tag zu verbringen?

LG,
Saskia

Hallo Sakia,

nur einen Tag? Das wird schwierig. Wenn Du nicht fliegen willst, musst Du die Strecken mit einem Boot überbrücken und das dauert eben. Wir waren eine Woche dort unterwegs und es war trotzdem zu wenig Zeit. Plane nur für das Schnocheln mal drei Stunden ein, der Besuch am Whiteheaven Beach auch drei Stunden, da bleibt nicht mehr viel Zeit. Und Ihr müsst ja von Airlie Beach nich dahin kommen und wieder zurück.
Ich kann Dir nur raten, mache Dir eine Tabelle mit den Angeboten der verschiedenen Anbieter. Dann hake ab, was sie anbieten und wieviel Zeit eingeplant ist. Und der, der die meisten Haken hat und das größte Zeitvolumen, der hat gewonnen.

Peter
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 920
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon Followme am Sa 31. Mär 2018, 13:17

Wir haben damals (2013) die Katamaran Tour mir Cruise Whitesundays gemacht

Tagestour auf einem Katamaran (überschaubare Teilnehmerzahl), es wird zum (großen) Teil gesegelt, damals mit 28 (!) Knoten nur durch Wind, irres Feeling!!!

Dabei ist ein Schnorchelstop, Ausrüstung wird gestellt und Anlandung auf Whiteheaven Beach. Mittags BBQ, Früh und Nachmittags Snack, alkoholische Getränge, Softdrinks, Tee, Kaffee.

Das war ein rundum gelungener Ausflug und mit 200 Dollar akzeptabler Preis.

https://www.cruisewhitsundays.com/camir ... adventure/
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 685
Registriert: 15.04.2015

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon Stuggi89 am Sa 31. Mär 2018, 15:41

Wir waren 2014 (?) auch nur einen tag dort, haben uns für das hier entschieden, waren sehr zufrieden bei ebbe am strand damit man die Sandbänke auch sieht, wenig leute weil kleines boot, essen und trinken gab es glaub ich aber nicht.

https://oceanrafting.com.au/
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 316
Registriert: 18.09.2015

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon BiancaAusCairns am Di 3. Apr 2018, 02:50

Hallo Saskia,

Die "Fahrzeuge" mit denen man nach Whitehaven Beach kommen kann, sind alle sehr unterschiedlich.

Es lohnt sich daher zu überlegen, ob man am liebsten mit dem Speedboot (z.B. Thundercat, W. Bullet), mit dem Riesen-Katamaran (Cruise Whitsundays), einem kleinen Motorboot (W Xpress) oder mit dem Segelschiff nach Whitehaven Beach fahren will. Immerhin gelten die Whitsundays als eines der schönsten Segelreviere der Welt.

Mit den Segelyachen Camira oder der Southern Cross macht man hier sicher nichts falsch.

Beim Schnorcheln würde ich allerdings nicht zu viel erwarten - die Sicht unter Wasser ist zumeist nicht sehr gut. Besser Schnorcheln kann man z.B. von Cairns aus.

LG
Bianca
Bianca de Loryn
Hier arbeite ich: https://australienexperten.com/
Meine Homepage: www.Australien-Reisetipps.de
Meine Autoren Seite bei Amazon
BiancaAusCairns
Australien-Profi
Australien-Profi
 
Beiträge: 256
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Cairns

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon sassel86 am Di 3. Apr 2018, 20:59

Hallo!
Danke für eure Antworten! Das mit dem Katamaran gefällt mir sehr gut! 8-) das werde ich mal genauer erörtern!
Grüße aus Köln,
Saskia
sassel86
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2018

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon Tina + Andreas am Mi 4. Apr 2018, 09:44

Haben zweimal die Tour mit Whitehaven Xpress gemacht und waren sehr zufrieden. Schnorcheln und BBQ am Beach. Info: https://www.whitehavenxpress.com.au/ Tip im November/Dezember nicht zu weit im voraus Buchen. Freunde von uns hatten da im Dezember 2 Tage Dauerregen. Dann machen Touren wenig Spaß oder werden abgesagt. Alternativ ist auch eine Tour mit dem Wasserflugzeug ab Proserpine sehr schön.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2635
Registriert: 05.04.2002

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon Sarah92 am Mi 4. Apr 2018, 11:12

Hallo Saskia,

gleich mal vorab - einen Tag dort zu verbringen ist definitv zu wenig, die Umgebung dort ist einfach zu schön. Plane mind. 2 volle Tage ein wenn irgendwie möglich!

Ich kann dir die Erfahrung nur aus Sicht einer Tour mit dem Wasserflugzeug wiedergeben, sollte es später doch eine Option für euch sein.
Wir hatten folgende Tour:
Rundflug ab Whitsundays Airport mit einem Wasserflugzeug (Startzeit Mittags)
Zuerst Anflug Whitheavenbeach, dort verbrachten wir ca. 2,5 Stunden inkl. kleinen Snack und Getränke, dann Weiterflug zum Heart Reef und über die verschiedensten Riffe (die Aussicht und dieser Moment bleibt mir ein Leben lang unvergesslich), dann Landung in der Hardy Lagoon dort ca 2 Stunden Schnorcheln und anschließend in der abendlichen Sonnenuntergangsstimmung über den Whitsundays wieder zurück an Land.

Die Tour wurde über FTI gebucht und kostete €389 pro Person - der Preis ist gesalzen und wirklich kein Geschenk ABER mir war es jeden cent Wert - ich werde diese Aussichten, Momenten und Erinnerungen niemals vergessen.

Hier findest du eine evtl. ähnliche Tour die vielleicht günstiger ist:
https://www.viatorcom.de/tours/The-Whit ... 86&supnt=g

Viel Spaß!!

LG Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 319
Registriert: 06.07.2016

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon yvy am So 12. Aug 2018, 15:46

Hallo Saskia,

wir kommen gerade aus Downunder zurück und haben 3 Nächte in Airlie Beach verbracht.
An einem Tag haben wir die Panorama Tour mit airwhitsundays gemacht, knapp 400€ pro Person sind sehr teuer.
Meine Erwartungen waren extrem hoch und ich wollte unbedingt tolle Fotos vom HillInlet machen.
Im Vorfeld hatte ich mich über die Gezeiten und alle Eventualitäten erkundigt.
Leider ging dann alles sehr schnell und ich hatte einen Sitzplatz am Flügel mit ziemlich schlechter Sicht.
Der Pilot war meiner Meinung nach wenig unterhaltsam und hat sein Ding einfach durchgezogen.
Der Stopp am Whitehavenbeach war cool, aber das Snackpaket in einer Pappbox ziemlich lächerlich.
Natürlich war der Blick aufs Heartreef super ( der Pilot zählte runter und man hatte 3 Sekunden zum Knipsen.
Das Schnorcheln am Riff war mit einem dicken Neopren-Anzug angenehm und ich bin lange drin geblieben.
Die Eindrücke waren schon sehr schön. Wir haben aber keine Schildkröten gesehen.

Am 2.Tag haben wir uns für die Fahrt mit dem großen Schiff von cruisewhitsundays entschlossen.
Gemütlich ging es via Hamilton Island zum Whitehaven Beach.
Wir wurden in 4 Gruppe á 10 personen eingeteilt und fuhren mit einem kleineren Boot rüber zum HillInlet.
Unten am Strand durften wir anlegen und 30 Minuten dort umherschlendern.
Dort gab es Rochen.
Dann ging es hoch zum Ausguck, wieder ca. 30 Minuten Aufenthalt.
Auf der anderen Seite wurden wir dann wieder abgeholt und die nächste Gruppe kam gleichzeitig an.
Leider waren wir in der 2.Gruppe und die Flut war noch ziemlich hoch.
Auch hier hatte ich mich im Vorfeld sehr genau erkundigt, aber man kann das leider nicht wirklich steuern, wann man oben am Lookout ist.
Unser Guide war sehr nett und lustig, ich habe noch gefragt, ob ich eventuell nach hinten wechseln könnte,
aber mir wurde versichert, dass es am Lookout trotzdem toll wäre.
natürlich waren wir auch super geflashed,
aber im Nachhinein waren die Farben tatsächlich bei Flut weniger abwechslungsreich, als ich schon auf anderen Fotos gesehen hatte.
Wir waren um 9 Uhr morgens noch mit recht wenig leuten oben, danach fielen Massen ein.
Insofern dann doch ein pro für die frühere Gruppe.
Am Whitehaven beach konnte man dann den Rest des Tages verbringen.
Es gab Zelte als Sonneschutz und etwas Animation, falls gewünscht.
Die Burger waren super lecker und wurden frisch gegrillt.

Wer wollte konnte entweder zu einem netten Lookout mit Blick auf Chace bay und Whitehavenbeach laufen ( 30 hin-und rück), ich fand ihn ganz sehenswert.
Außerdem gibt es seit dem Wirbelsturm Debbie ( Schnorcheln wurde abgeschafft) die Möglichkeit mit dem Boot + guide zur Chance Bay zu fahren und dann zum Beach zurück zu wandern. Das hat nur 1 Familie gemacht und was ich vom Lookout gesehen habe, fand ich es nicht so spannend.

Beide Ausflüge möchte ich nicht missen.
Wenn man sich entscheiden muss, würde ich die Bootstour mit cruisewhitsundays empfehlen.

LG yvy
yvy
Fan
Fan
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.11.2017

Re: Empfehlungen Whitsundays

Beitragvon AnHo am Mo 13. Aug 2018, 12:51

Wir planen auch ein mehrtägige Segeltour zu machen. Davon hat man sicher viel mehr als einen Tagesausflug.
Schöne Grüße von Andreas und Holger
Eins und eins macht vier - Wir sind Zwillinge vom Bodensee
AnHo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.08.2018


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


cron