Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon ELL2829 am So 1. Apr 2018, 15:44

NEE,

früher war mehr Lametta
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 862
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon Rusty am So 1. Apr 2018, 15:56

Bei meiner heutigen Ausfahrt mit dem Motorradclub,machten wie alle zusammen eine kurze Sternfahrt auf dem Woolies Parkplatz hinter Maccas in Bunbury. Sonntag morgen parkt da kein Schwein.
100 Meter rückwärts sternförmig aufeinander zufahren.Der Verlierer musste allen dann später in Balingup, den morning tea bezahlen.
Hat mich eiskalt erwischt,fand den Rückwärtsgang,braucht man ja selten, einfach nicht rechtzeitig. Aber wir waren nur sechs,da hielten sich die Kosten dafuer in Grenzen.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2609
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon ELL2829 am So 1. Apr 2018, 17:34

Rusty,

Du must vorher dem Allrad rausnehmen, dann liegt R direkt neben 5
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 862
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon Rusty am So 1. Apr 2018, 17:54

Peter,

Du hast da vollkommen recht,beim nächsten mal werde ich da dann besser abschneiden,bzw.Du kannst es mir bald mal praktisch vorführen,bzw.lehren. Uebung macht den Meister und ich will da schon gewinnen.Derartige Fahrlehrer gibt es hier auf dem Land nur selten,aber die Nachfrage ist vorhanden und im wachsen.

Geb Dir dann auch einen oder evtl.auch zwei aus.Also rechtzeitig die richtige Bier-bzw. andere Sorten bekannt geben,damit dann auch etwas fuer Dich und genügend fuer mich vorhanden ist.

Prost
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2609
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon ELL2829 am So 1. Apr 2018, 18:38

Richtig, und wenn ich nach dem Kaffeetrinken komme, kann ich vor dem Abendessen wieder gehen.

Vielleicht noch das:

https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/p ... e_wdr2.mp3
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 862
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon Followme am Mo 2. Apr 2018, 13:46

ELL2829 hat geschrieben:NEE,

früher war mehr Lametta


Lametta an Ostern?

Das lehne ich ab! :roll: :roll:
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 631
Registriert: 15.04.2015

Re: Neun Monate Campen anstatt fünf Wochen in Unterkünften

Beitragvon Travel4dventures am Di 10. Apr 2018, 08:58

eickhoff56 hat geschrieben:...ebenfalls hallo ....
also, nach unseren eigenen Erfahrungen kann man in Australien super campen -entsprechende Plätze, sei es von großen Anbietern mit allem Komfort, kleineren Anbietern oder sogar freien Campgrounds, gibt es zu hauf - auf guten Straßenkarten sind die auch immer eingezeichnet - sofern man nicht in den Ferien oder zu Feiertagen unterwegs ist, haben wir, bis auf gaaaaaanz wenige Ausnahmen, auch nie etwas vorbuchen müssen ! Wir werden im nächsten Jahr zwar nur 3 Monate unterwegs sein, aber definitiv wieder mit nem Camper!


Danke für die hilfreiche Antwort ! :)
Travel4dventures
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 119
Registriert: 08.12.2016

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste