Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon eickhoff56 am Mi 26. Sep 2018, 15:03

.... also Melbourne - Brisbane in 3,5 Wochen ist ok, evtl ist das auch sogar noch recht sportlich - Adelaide-Brisbane in der Zeit geht gar nicht, außer ihr wollt nur im Auto sitzen - und zu Adelaide ... die Stadt ist nett, aber natürlich mit Sydney, Melbourne oder Perth absolut nicht vergleichbar - allerdings hat sie suuuuperschöne Strände - wenn man also zum Ende einer Reise ( zB Melbourne-Adelaide ) noch ein paar Tage Badeurlaub dran hängen will, ist man hier richtig - recht dicht bei Adelaide und immer einen Besuch wert ist natürlich Kangaroo Island !
eickhoff56
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 153
Registriert: 10.12.2012

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon Sarah92 am Mi 26. Sep 2018, 15:17

Also ich persönlich würde nicht von Adelaide nach Brisbane fahren sondern ab Melbourne bis nach Brisbane - aufgrund dessen dass ihr 3,5 Wochen Zeit habt um eine wirklich tolle Ecke Australiens genießen zu können und das ohne großartigen Stress wenn ihr es nicht zu vollpackt. Wenn ihr die Strecke nun verlängert und ab Adelaide startet, ist es einfach zu viel für diese Zeit und der Zeitmangel holt euch früher oder später während der Reise ein.
Die Strecke Adelaide bis Melbourne ist wunderschön und hat mehr Zeit verdient als nur "kurz durchstressen" um an den nächsten Point zu gelangen ;-)
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 337
Registriert: 06.07.2016

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon headloose am Do 27. Sep 2018, 10:00

Hallo Pinky,

ich kann hier nur den schriftlichen Beiträgen zustimmen. Flug würde ich über Singapur, Dubai oder Doha wählen um den Zwischenstopp zu verkürzen. Auch ich würde Euch die Route von Melbourne über Sydney in Richtung Brisbane empfehlen. Das ist in 3,5 Wochen machbar aber dennoch etwas sportlich. So fahren wie in Österreich oder Deutschland ist dort nicht möglich. Daher muss mehr Zeit für eine Strecke von 100 km eingeplant als in Europa. Zu sehen gibt es auch genügend. Strände, zwischen Melbourne und Brisbane, gibt es dort genug.

Wir sind 2012 von Cairns nach Sydney die Ostküste entlang gefahren und haben Traumstände erlebt. Allerdings eher oberhalb Brisbane.

Ein paar nette Bilder findet Ihr hier: http://www.mh-travel.de. Habe versucht unsere Reisen ein bisschen zu dokumentieren. Viel Spaß in Aussi!
headloose
Insider
Insider
 
Beiträge: 68
Registriert: 10.08.2015

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon Pinky am Do 27. Sep 2018, 17:05

Hallo liebe Aussi-Spezialisten,

dann ist es nun fix: 09.01. von Wien nach Melbourne, am 03.02. von Brisbane nach Singapur und zu guter Letzt am 06.02. von Singapur nach Wien. Wir hätten da einen wirklich tollen Flug gefunden über Momondo bzw. war der auch auf Swoodoo zu finden: Hinflug über Berlin und Singapur in insgesamt 29:05 Stunden mit der Easyjet und Scoot, Flug von Brisbane nach Singapur in 13:45 Stunden mit der Tigerair und Scoot und dann noch der Rückflug mit der Scoot und Easyjet über Berlin nach Wien in 20:05 Stunden. Bei der Buchung werde ich dann auf Kiwi.com geleitet, wobei ich hier dann stutzig werden, ob bei diesen Billigairlines das Hauptgepäck auch dabei ist. Der Preis liegt bei verlockenden € 1.040,-- und wenn die Flüge einzeln buchen würde (mit jeweils 20 kg Gepäck) käme ich auf einen ähnlichen Betrag. Nur wird auf Kiwi.com nicht explizit dargestellt, dass wir hier auch 20kg Hauptgepäck mitbuchen und da traue ich mich momentan nicht drüber. Die Flüge einzeln zu buchen, davon würdet ihr mir wohl eher abraten oder macht das keinen Unterschied de facto?

Many thanks 8-)
Pinky
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.09.2018

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon serenity am Do 27. Sep 2018, 22:40

Flüge kann man immer dann einzeln buchen, wenn man nicht gleich im Anschluss an den ersten Flug den nächsten, also eine Umsteigeverbindung, hat. Ob das bei dir der Fall ist, weiß ich nicht. Allerdings kann man ja bei Scoot problemlos BER-MEL buchen, du müsstest also nur den Easyjet Flug separat buchen.

Allerdings wird das zeitlich extrem eng - der Easyjet-flug kommt um 7:45 an, Scoot fliegt um 9:40 weiter, da habt ihr selbst im besten Fall weniger als 2 Stunden. Ihr müsst in Berlin das Gepäck abholen und komplett neu einchecken - Durchchecken ist bei diesen beiden Airlines nicht möglich. Besser wäre, am Abend vorher zu fliegen und in Berlin zu übernachten - aber das kostet natürlich zusätzlich.

Da ihr auf dem Rückweg sowieso in Singapur ein Stopover macht, spielt es hier keine Rolle ob ihr getrennt oder zusammen bucht.

So günstig, wie ihr hab ich es allerdings nicht gefunden - ich komme auf 1.100€. Ich hab mal die Flüge einzeln gecheckt und komme bei Berlin-Melbourne am 09.01. auf 553,50€ (inkl. 20 kg Gepäck und Mahlzeiten) und bei Brisbane-Singapur mit Scoot (bzw. Virgin und Scoot) am 03.02. auf 216€ (349$), inkl. 20 kg Gepäck. Dann SIN-BER am 06.02. kommt auf 236€ und die beiden Flüge von und nach Wien-Berlin mit Gepäck auf 100,90€. Macht zusammen 1106,40€.

Ob sich das lohnt kann ich nicht beurteilen - hier ist aber ein netter Bericht über einen Scoot-Flug - https://www.aerotelegraph.com/scoot-flug-berlin-singapur-test-zwoelfeinhalb-stunden-unterwegs-im-billigflieger
Meine Reisen, Fotos, Gedanken - http://fernwehheilen.wordpress.com
serenity
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 137
Registriert: 16.10.2015

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon ELL2829 am Fr 28. Sep 2018, 05:05

Was ich nicht verstehe. Ich unternehmt eine Reise, die mehrere tausend Euro kostet und dann knausert ihr beim Flugpreis.
Ich habe im Januar fünf Flüge bei Singapur Airlines gebucht, die im Schnitt 1290 Euro gekostet haben. Abflug war mittags um 12:05 Uhr ab Düsseldorf und in Brisbane sind wir am darauffolgenden Tag um 19:30 Uhr angekommen. Das waren keine 24 Stunden. Im Preis enthalten waren übrigens 30 kg Freigepäck. Die Strecke haben wir in einem A350-900 zurückgelegt. Hier hatte selbst ich noch Platz vor den Knien.
Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich die Flüge bei Explorer gebucht habe. Da sitzt mir jemand gegenüber, mit dem ich diskutieren kann und der mich berät. Bei SIA wäre es aber auch nicht billiger gewesen.

In dem Sinne fliege ich morgen um 14:30 Uhr wieder zurück von Brisbane und bin am Sonntag um 06:30 Uhr in Düsseldorf.

Ach ja, bei Verspätungen übernimmt SIA alles, denn die haben die Flugkombi vorgeschlagen.

CUL8er

Peter
Zuletzt geändert von ELL2829 am Fr 28. Sep 2018, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 966
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon headloose am Fr 28. Sep 2018, 08:07

Also hier muss ich Peter schon recht geben. Der Flug sollte auch ein bisschen komfortabel sein. Schließlich sitzt man ja 19 Stunden im Flieger. Aber das ist Budget Sache.
Wir fliegen am 17.11.18 nach Melbourne mit SIA. Wir buchen grundsätzlich unsere Flüge 365 Tage im Voraus. Somit hat uns der Flug Frankfurt Melbourne, Perth Frankfurt in der Premium Eco Klasse 1700 Euro p.P. gekostet. Und da sitzt man fast wie in der Business Klasse. Aber wie schon erwähnt ist das eine Budget Sache.

Dir Peter einen guten Rückflug und Euch eine schöne Reise.

Gruß
Michael
headloose
Insider
Insider
 
Beiträge: 68
Registriert: 10.08.2015

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon Sarah92 am Fr 28. Sep 2018, 10:53

Ich muss Peter auch zustimmen, bei so einer Reise beim Flugpreis wegen 100 - 200€ knausern verstehe ich auch nicht so ganz.
Ich buche meine Flüge immer lieber bei Emirates obwohl sie teurer sind als manch andere, dafür weiß ich es stimmt der Komfort, das Freigepäck, die Pünktlichkeit, die Aufenthaltszeit und die Anschlussflüge in Dubai.
Selbe lt. meinen Vorredner bei Singapur Airlines.

Entscheiden muss es jeder selber aber ihr werdet merken dass dieser Flug sehr an den Nerven zerrt und es Wert ist einen etwas teurer aber dafür komfortableren Flug zu wählen.

Gute Reise & viele tolle Momente im wunderschönen OZ!

LG Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 337
Registriert: 06.07.2016

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon Pinky am Fr 28. Sep 2018, 13:59

Wie recht ihr doch habt und deswegen haben wir die Flugbuchungen nochmals "optimiert", was die Flugtage und Airlines anbelangt :) Gebucht haben wir nun mal den Hin- und Rückflug: Hinflug am 10.01. von Wien (mit Austrian) über Paris (Aufenthalt 03:55 Stunden) und Shanghai (mit Air France, Aufenthalt 02:30 Stunden) nach Melbourne (mit China Eastern) in insgesamt 30:40 Stunden. Rückflug am 09.02. von Singapur über Paris (Aufenthalt 01:00 Stunde) nach Wien (jeweils mit Air France) in insgesamt 17:00 Stunden. Die Flüge haben wir nun um jeweils € 900,-- gebucht, also auch wirklich sehr in Ordnung, sind da doch Koffer, Verpflegung usw. dabei, was bei den Billigairlines eventuell nicht der Fall gewesen wäre :D

Den Flug von Brisbane nach Singapur werden wir jetzt auch noch buchen, also am 06.02. von Brisbane über Sydney (Aufenthalt 2:55 Stunden) nach Singapur (insgesamt 12:50 Stunden) um € 230,-- pro Person mit der Scoot. Direkt würden die Emirates und Singapore Airlines fliegen, aber erst ab € 350,-- pro Person leider und das ist es uns dann doch nicht wert für die paar Stunden!

Also wir hätten in Summe 25 Nächte in Australien und 3 Nächte in Singapur zur Verfügung und das mit offiziell vier Wochen Urlaub, mehr hätte ich auch nicht bekommen von der Firma ;-) Also nochmals vielen Dank für die bisherige Unterstützung, denke das da recht angenehme Flüge zustande kommen werden, dank eurer Erfahrungen :D

Anderes Thema: würdet ihr sagen, für die z.B. ersten vier, fünf Tage in Melbourne (wie lange würdet ihr generell empfehlen in Melbourne zu bleiben, bei 3,5 Wochen verfügbarer Zeit von Melbourne nach Brisbane?), wo wir sicher primär viel Tennis schauen werden, ist ein Mietauto bereits notwendig?
Pinky
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.09.2018

Re: Reiseroute "von und nach Melbourne" Jänner 2019

Beitragvon serenity am Fr 28. Sep 2018, 22:19

Auf keinen Fall braucht ihr in Melbourne ein Auto! Da kannst du mit der Straßenbahn im Zentrum sowieso kostenlos fahren - außerdem gibt es praktisch keine Parkplätze und die Parkhäuser sind extrem teuer - mit ca. 30€ pro Tag musst du da rechnen. Hinzu kommt die Miete für ein Auto, das ihr nicht braucht.

Am besten fahrt ihr vom Flughafen mit dem Airport Bus in die Stadt oder nehmt euch ein Taxi. Und wenn's dann von Melbourne aus weiter geht, könnt ihr euer Auto bequem im Stadtbüro der Verleiher abholen.
Meine Reisen, Fotos, Gedanken - http://fernwehheilen.wordpress.com
serenity
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 137
Registriert: 16.10.2015

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste