Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reiseplanung Süden/Osten

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon ppan1980 am Mi 3. Okt 2018, 11:02

Hi zusammen,

ich bin weit gereist (80+ Staaten der Erde), war aber noch nie in Australien. Nun soll es mit der Familie, d.h. Ehefrau und 2 Kindern (6+8 Jahre) auf den 5. Kontinent gehen. Gesetzt sind als Reiseziele Melbourne bis Wilsons Prom (einige Tage), Tasmanien (1 Woche), Sydney (einige Tage) und Brisbane/Umgebung (einige Tage, da wir dort Freunde besuchen). Nun bleiben uns aber noch bis zu 10 Tage für den Osten Australiens. Drei Strecken schweben mir vor, wobei ich hier auf Eure Erfahrung angewiesen bin, was am schönsten/sinnvollsten/besten ist. Wir sind keine Camper, d.h. es soll ein normaler Mietwagen mit festen Unterkünften werden. Reisezeit wird April/Mai (vermutlich) oder Dezember/Januar (vielleicht) sein, da wir auf uns leider an unsere Schulferien halten müssen.

Möglichkeiten:
1) Melbourne bis Sydney
2) Sydney bis Brisbane
3) Brisbane gen Norden (und zurück) bis vielleicht maximal Mackay

Bin gespannt, was ihr für Vorschläge, Meinungen und Ideen habt.

Vielen Dank schonmal im Voraus
ppan1980
ppan1980
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2018

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon headloose am Fr 5. Okt 2018, 11:48

Hallo,

es kommt darauf an wie viel Zeit Du für Deine Touren eingeplant hast. Von Brisbane aus bis Mackay sind es knapp 1000km einfach. Zu sehen gibt es auf dieser Tour sehr viel. Anfangen kannst schon mal in Landborough das ist ungefähr 75 km von Brisbane, ich meine östlich entfernt. Dort gibt es den Australien Zoo. Dieser gehörte dem legendären Crocodile Hunter. Das ist was für Deine Kids. Tiere zum anfassen und streicheln. Weitere Stationen sind Fraser Island, Camp Island Bundaberg (Rumproduktion) usw.

Wenn Du schon die Tour Sydney - Melbourne geplant hast, warum gehst Du nicht weiter nach Ballarat und besuchst die Goldgräberstadt und weiter nach Halls Gap in den Grampians N.P. von dort aus würde ich dann in Richtung Great Ocean Road fahren.

Es gibt viele Möglichkeiten, es ist nur eine Frage der Zeit.

Gruß
headloose
headloose
Insider
Insider
 
Beiträge: 62
Registriert: 10.08.2015

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon ppan1980 am Mi 10. Okt 2018, 15:04

Hi headloose,

vielen Dank für Deinen Input.
Geplant ist nur das geschriebene und eben keine der genannten Routen. Das war ja meine Ausgangsfrage: Auf welcher der genannten drei Touren kann ich in etwa 10 Tagen am meisten erleben/sehen/erfahren...

Viele Grüße & danke nochmals
ppan1980
ppan1980
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2018

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon theodor am Mi 10. Okt 2018, 21:32

Alle Strecken haben ihre individuellen Reize, da ist es eigentlich nicht moeglich eine herauszupicken welche mehr oder weniger Erlebniswert bietet. Sinngemaess: 'Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall.'

Ich wohne in Sydney und bin alle 3 Strecken bereits gefahren, meine Wahl waere Sydney - Brisbane, da das noerdliche NSW viel Natur und Straende zu bieten hat. Melbourne - Sydney ist allerdings auch nicht zu verachten, vielleicht einen Tick mehr los unterwegs, was auch immer das heisst. Die Strecke Brisbane - Townsville dagegen habe ich noch am ehesten als schwarzes Loch in Erinnerung, die Entfernungen waren groesser und die Attraktionen waren rarer. Ausserdem muesstet Ihr ja irgendwann wieder umdrehen und die selbe Strecke zurueckfahren, was auch nicht optimal ist.

Egal wie Ihr Euch entscheidet, falsch machen koennt ihr nichts. Und damit dann sicher bald Land 81 von der Liste streichen ;-)
theodor
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 151
Registriert: 26.04.2013
Wohnort: Sydney

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon yvy am Do 11. Okt 2018, 07:25

Ich kenne nur die Strecke Cairns -Brisbane.
Einfach toll, wenn man sich auch etwas Zeit lässt!

http://yp-travel-photography.de/ozeanie ... ine-coast/

LG yvy
yvy
Fan
Fan
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.11.2017

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon Sarah92 am Do 11. Okt 2018, 08:53

Ich kenne nur die Strecke Sydney bis Airlie Beach und kann sie sehr weiter empfehlen - dort gibt es wirklich unmengen an schöner Dinge!
Aber für die ganze Strecke sollte man sich schon 3 Wochen Zeit nehmen.
Abgekürzt (Sydney bis Brisbane) ist bestimmt möglich mit 10 Tagen Zeit!

Noch ein kleiner Input am Rande: Für 10 Tage würde sich Melbourne bis Adelaide wunderbar anbieten. Die Great Ocean Road befahren einen Abstecher in die Grampiens machen und zum Schluss wenn Zeit bleibt evtl. noch einen Tagesausflug nach Kangaroo Island oder für Weinliebhaber das Barossa Valley besuchen.

Egal für welche Route ihr euch entscheidet, wunderschön ist es so gut wie überall...
achtet nur darauf dass die Zeit knapp ist, ansonsten wird der schöne Urlaub zum Wettlauf mit der Zeit. Aber als viel Gereister ist das ja bekannt.

lg Sarah
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 334
Registriert: 06.07.2016

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon ppan1980 am Sa 13. Okt 2018, 17:41

Hallo theodor, yvy und Sarah,

Danke für Euren Input. Irgendwie gehen die Meinungen doch deutlich auseinander (nicht unbedingt hier im Forum, aber wenn ich so ein Gesamtbild male aus dem was man liest, hört etc). Während viele schreiben Brisbane gen Norden ist gerade das attraktivste wegen Strände, Great Barrier etc, tendiert ihr hier ja eher zu Sydney-Brisbane. Ich vermute, dass es das am Ende sein wird.
Danke auch für die Idee mit Melbourne-Adelaide. Das passt aber eben so gar nicht in unseren Reiseplan, da auch wir nur begrenzt Zeit haben und Brisbane und Sydney und damit gewisse Teile des Ostens "gesetzt" sind.

Gruß
ppan1980
ppan1980
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2018

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon Sarah92 am Di 16. Okt 2018, 13:32

ppan1980 hat geschrieben:Hallo theodor, yvy und Sarah,

Danke für Euren Input. Irgendwie gehen die Meinungen doch deutlich auseinander (nicht unbedingt hier im Forum, aber wenn ich so ein Gesamtbild male aus dem was man liest, hört etc). Während viele schreiben Brisbane gen Norden ist gerade das attraktivste wegen Strände, Great Barrier etc, tendiert ihr hier ja eher zu Sydney-Brisbane. Ich vermute, dass es das am Ende sein wird.
0


Ich kenne zwar die Strecke Brisbane bis Cairns nicht vollständig, nur eben Sydney-Airlie Beach und Carins + Umgebung (Port Douglas usw) aber ich muss auch sagen, dass der tropische Norden wirklich wunderbar ist.
Also für mich persönlich eine der schönsten Fleckchen die ich bereits in Australien bereisen durfte.

Die Entscheidung ist nicht leicht, aber wie gesagt .. egal wie sie ausfällt, in jedem Fall ist sie goldrichtig :D
Abenteuer beginnen, wo Pläne enden.
Sarah92
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 334
Registriert: 06.07.2016

Re: Reiseplanung Süden/Osten

Beitragvon lenz am Mi 17. Okt 2018, 19:38

Es lohnt sich die Routenbeschreibungen von Australien-Info.de zu lesen und auch zu berücksichtigen mit welchem Wetter im geplanten Zeitraum zu rechnen ist- also ein Blick auf die auf dieser Website in den Tourtipps eingebauten Klima-Infos
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 497
Registriert: 26.03.2002


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Followme und 12 Gäste