Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Magnetic Island

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Magnetic Island

Beitragvon kalbarri am Sa 20. Jul 2019, 17:29

moin zusammen,

Magnetic Island erreicht man von Townsville per Personen- oder Autofähre.

Mein Plan war es, das Mietauto mit auf die Insel zu nehmen (ist zwar teuer, aber hat diverse Gründe im Hintergrund). Nur habe ich bislang keine Verleihfirma
gefunden, die das auch tatsächlich erlaubt. Man verliert den Versicherungsschutz auf der Fähre sowie auf der Insel, das ist für mich ein no go.

Es gibt auf der Insel diverse Autoverleiher, die überwiegend SUV verleihen und auch darauf verweisen, dass etliche Inselteile nur mit diesen erreicht werden können.

Hat schon mal jemand Erfahrungen mit diesen Verleihern sammeln können und kann ggf. eine Empfehlung aussprechen?

mfg Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 778
Registriert: 20.05.2010

Re: Magnetic Island

Beitragvon fcmfanswr am So 21. Jul 2019, 11:09

Ich hatte mir vor drei Jahren mal einen Roller bei Road runner scooter hire gemietet: https://i1.wp.com/nicisblog.de/reiseblo ... 676582.jpg
https://www.facebook.com/RoadRunnerScooterHire/
Ich fand es ziemlich teuer, aber ansonsten war alles unkompliziert und problemlos.
Die vermieten auch geländegängige Motorräder und Autos mit denen du westpoint und radical bay road befahren darfst.
Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
http://www.2unterwegs.de
Benutzeravatar
fcmfanswr
Insider
Insider
 
Beiträge: 68
Registriert: 25.11.2016

Re: Magnetic Island

Beitragvon Tina + Andreas am Mo 22. Jul 2019, 07:20

Wir haben uns damals auf Magnetic Island einen Mini Moke geliehen. Ist man überall mit hin gekommen. Ein SUV ist überflüssig.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach
Benutzeravatar
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2679
Registriert: 05.04.2002

Re: Magnetic Island

Beitragvon yvy am So 18. Aug 2019, 19:25

Wir sind letztes Jahr trotzdem mit dem Mietwagen rüber gefahren.
Falls die Fähre gesunken wäre, wäre sicher die Fährgesellschaft für den Schaden aufgekommen.
Kratzer oder Beulen kann man sich ja auch woanders zugezogen haben....

Wir haben es einfach gemacht und alles ist gut gegangen ;-)

LG yvy
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Magnetic Island

Beitragvon Followme am Mo 19. Aug 2019, 07:01

Immer dran denken, verschiedene Mietwagenfirmen tracken ihre Fahrzeuge per GPS und drohen bei nicht genehmigten Fahrgebieten mit Vertragsstrafen von bis zu 400 $.

Bei den Campervermietern steht das ausdrücklich in den Terms & Conditions.

GPS Tracker zeigen die Position auf ganz wenige Meter genau, für den Aufenthalt auf einer Insel würde die Genauigkeit alle male reichen.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 804
Registriert: 15.04.2015

Re: Magnetic Island

Beitragvon yvy am Mo 19. Aug 2019, 09:33

Komischerweise ist Magnetic Island aber genehmigt, nur die Fähre nicht.
Haben wir nicht so verstanden ....


LG yvy
yvy
Insider
Insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 12.11.2017

Re: Magnetic Island

Beitragvon Heinz am Mo 19. Aug 2019, 13:55

Apollo "Toyota Hitop Camper" ist mit GPS Tracker. Selbsterfahrung.
Heinz
Fan
Fan
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.02.2017
Wohnort: LKR München

Re: Magnetic Island

Beitragvon Followme am Di 20. Aug 2019, 06:55

Bei Britz/Mighty/Maui (also THL- Group) steht es auch definitiv in den T & C dass getrackt wird.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 804
Registriert: 15.04.2015


Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste