Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon ELL2829 am Sa 31. Aug 2019, 14:48

yvy hat geschrieben:wir wollen die GRR fahren, da muss es durchaus ein 4x4 sein.

Nöööö, wenn es trocken ist, der Pentecoast River nicht tiefer als 30 cm ist, kommst Du auch mit einem normalen PKW durch.

yvy hat geschrieben:Ich wäre einmal fast auf eine fette Schlange am Straßenrand drauf getreten. Das war schon ein Adrenalinstoß!
Solche Erfahrungen gibt es im vergleichsweise harmlosen Deutschland nicht!

Das ist Dir aber ja nur einmal passiert und nicht fortwährend. Ich habe auf den letzten 30.000 km hier nur zwei Schlangen gesehen. Über eine sind wir hinweggefahren und haben sie anschließend ins Gebüsch gelegt. Die andere war leider platt.
Mir ist im letzten Jahr die Lichtmaschine auf Fraser Island kaputt gegangen. Ich nehme trotzdem keinen Ersatz mit.

Also: Take it easy.

CU
Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1196
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon Rusty am So 1. Sep 2019, 09:15

yvy,

na ja das mit der fetten Schlange kommt daher wie der Angler mit dem größten Fisch.

Schlangen reagieren in erster Linie auf Vibrationen, konnte mich noch niemals, ausser wenn sie in eine Ecke geflüchtet sind, nähern. Alle hauen sofort ab wie Dugite usw, nur die Tigersnake verharrt manchmal. Es gibt sicher mehr fette Menschen als fette Schlangen, die Tiere ziehen sich nach einer Mahlzeit zurück. Habe hier schon mal eine Story darüber gemailt, als ein Nachbar vor einiger Zeit eine Dugite im Garten einfing und wir sie dann im Bush wieder losließen und dass alles ohne Adrenalinstoss.

Servus
Rusty

https://animals.mom.me/what-type-of-noi ... 21919.html
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3032
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon WestSkills WA am So 1. Sep 2019, 12:11

So sehe ich das auch Mate,

Schlangen sind ziemlich nuetzlich und selten gefaehrlich. Lass sie in Ruhe und sie lassen Dich in Ruhe. Das Gleiche gilt fuer meinen Rottie J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1764
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon Rusty am Mo 2. Sep 2019, 21:36

So iss es mit den Schlangen, wir und gar viele andere leben seit immer damit, no worries.

Nur die Touries haben Angst davor, ein weiter Grund, zum hierherkommen.

In Deutschland ist noch mehr geregelt als hier, aber wir holen auf.

Nicht in diesem Siinne,

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3032
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon ELL2829 am Fr 6. Sep 2019, 14:33

Hallo Yvy,

ich habe in den letzten beiden Jahren mehr Reifenschäden gehabt, als ich Schlangen gesehen habe. Also komm und denk nicht an die Biester.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1196
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon Rusty am Fr 6. Sep 2019, 16:10

Peter,

nun Schlangen spielen eine recht wichtige und positive Rolle im hiesigen Oeko System, gar mancher meint eine wichtigere Rolle als wir Menschen.
Gif. gibt es auch mehr menschliche Biester als tierische.

Nur so ein Gedanke, aber es war sicher arschkalt nachts in Kal ?

Servus
Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3032
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon ELL2829 am Sa 7. Sep 2019, 12:30

Es ging so. Zum Glück hatte ich im letzten Jahr gute Schlafscke bei Aldi gekauft, Es reicht wenn man da drunter liegt, man muss noch nicht mal reinkriechen.
In Yulara hatten wir in der letzten Nacht 7°, dafür tagsüber angenehme 25°.

CU
Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1196
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon WestSkills WA am So 8. Sep 2019, 02:55

Servus Peto,

Wir hatten am Donnerstag Morgen (05/09/19) satte 1 Grad um 6am in Canning Vale.

War schon etwas frisch. Dachte auch dass es in KAL eventuell noch etwas kuehler sein koennte. Der Himmel war bei uns wolkenfrei also konnte es wenigstens nicht schneien :D

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1764
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Kosten 4x4 Camper vs Mietwagen/Hotel NT/ GRR

Beitragvon ELL2829 am So 22. Sep 2019, 14:27

Ich muss meine Angaben zu den Reifenschäden korrigieren.

Es sind jetzt fünf und diesem Jahr bisher keine Schlange aber auch kein Känguru, dafür viele Kamele.

CU
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1196
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste