Seite 1 von 1

Road Trip Darwin Perth

BeitragVerfasst: Mi 2. Okt 2019, 15:28
von shortknife
Hallo Australienreisende
Wir fliegen am 18. Oktober 2019 nach Darwin und werden dann mit einem Adventure Camper von Apollo einen Road Trip nach Perth unternehmen. Den Camper werden wir 25 Tage haben.
Wir haben uns mal eine Grobe Reiseroute zusammengestellt und meine Frage ist jetzt, was haltet ihr davon.
1 Tag Darwin-Kakadu NP
2 Tag Kakadu
3 Tag Kakadu-Katherine
4 Tag Katherine-Daly Walters
5 Tag Daly Walters-Top Springs / Buchanan Highway 80
6 Tag Top Springs-Kununurra / Buchanan Highway 80
7 – 12 Tag Kununurra-Broome / Gibb River Road
13-16 Tag Broome-Karijini NP
17 Tag Karijini-Exmounth
18 Tag Exmounth
19 - 21 Tag Exmounth-Monkey Mia
22-25 Tag Monkey Mia-Perth
Um die «Langweilige» Strecke von Katherine nach Kununurra ein wenig interessanter zu machen, möchten wir den Abstecher über den Buchanan Highway (80) fahren. Ich weiss ist ein wenig weiter. Macht das Sinn? Lohnt sich der Abstecher überhaupt.

Ursprünglich hatte ich vor den Buntine Hwy (96) zu fahren, Abzweigung Victoria Hwy, bis hinunter an die Grenze zu Western Australien und dann wieder über die Duncan Road hoch nach Kununurra. Dies erachte ich jetzt aber als zu weit, oder was meint ihr? Diese Variante würden wir erst in Betracht ziehen, sollte die Gibb River Road nicht mehr befahren werden können, was ich eigentlich nicht hoffe. Aber wenn es so wäre würden wir diese Route wählen um direkt nach Halls Creek zu kommen.

Von Broome aus geht es dann mehrheitlich an der Küste entlang, mit einem Abstecher in den Karijini NP.
Im grossen und ganzen kommen so ca. 6500 km zusammen, ich denke mal für 25 Tage okay...

Besten Dank für euer Feedback…
Shortknife

Re: Road Trip Darwin Perth

BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 07:33
von fcmfanswr
Hallo Shortknife,

ich mache mir ja eigentlich auch nix aus größeren Fahrstrecken, aber ich finde dass dein Plan etwas zu krass geplant ist.
Aber okay - Geschmackssache...

Ich bin die Strecke Katherine nach Kununurra bisher zwei Mal gefahren, einmal auch mit einem AdventureCamper, ich fand sie beide Male aber überhaupt nicht langweilig.
Wieso findest du diese Strecke langweilig? Gibt eine Menge zu sehen, links und rechts vom Highway (Lake Argyle, Keep River NP, Gregory NP uvm.)

Den Buchanan Highway hatte ich mir auch schonmal genauer angesehen, mich aber dagegen entschieden, weil ich finde, das es (gerade beim ersten Mal) auf der zuvor genannten Strecke mehr als genug zu sehen gibt.
Bist du das erste Mal dort in der Gegend unterwegs? Buntine Hwy kann man m.E. fahren, wenn man den Rest schon gesehen hat, aber ich wüsste jetzt nicht, warum der spannender sein soll, als die "normale" Strecke über den Highway... Gibt ja auch in der Umgebung von Kununurra einiges zu sehen und vor Hells Creek z.b. den Purnululu NP.

Ich würde bei deinem eh schon engen Zeitplan nicht solche Umwege einbauen und abgesehen von der GRR auf dem Highway bleiben. Ich würde auch Daly Waters und Top Spring weg lassen und höchsten einen Abstecher nach Mataranka einbauen und sonst auf vem Victoria Highway bleiben.
Auf der Strecke Broome -> Perth wäre es jedenfalls auch nicht schlimm, wenn du noch ein zwei Tage mehr übrig haben solltest...

Grüße

Re: Road Trip Darwin Perth

BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 11:04
von shortknife
Hallo
Danke für deine Antwort. Wir haben uns entschieden direkt von Katherine nach Kununurra zu fahren, kein Abstecher über den Buchanan. Mir wurde einfach gesagt das diese Strecke relativ eintönig sei. Kann es jetzt nicht beurteilen da wir diese Strecke noch nie gefahren sind. Als alternative war eben der Buchanan im Gespräch. Daher auch die Frage hier im Forum, ob sichs lohnt diesen "Umweg" zu machen. Ich würde jetzt auch meinen, es lohnt sich nicht. In Westen Australien waren wir noch nie, daher denke ich es gibt auch sonst ab Broome genug zu sehen daher werden wir die Zeit lieber da verbringen. Um in den Karijini NP zu fahren würde ich gerne den Abstecher über Marble Bar machen, also von Hwy 1 über die Muccan Station und von Marble Bar über die Hillside-Marble Bar Rd in den Karijin, vielleicht sagt das jemanden was und vielleicht ist da schon mal jemand durchgefahren.
Shortknife