Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Die Fahrzeugwahl in Australien ist eng an die Auswahl der Reiseziele und die Routenfrage gekoppelt - Ihre Fragen hierzu können Sie in diesem Forum stellen.

Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon Kai+Kerstin am Mo 3. Feb 2020, 20:26

Hallo Australien-Freunde,

wir haben im September 19, vor der Brandsaison, nach 2002 und 2005 wieder eine Australien Reise in diesem Jahr gebucht.
Es handelt sich um eine Pauschalreise ( Flüge und Camper bei einem Anbieter gebucht - somit Carakter der Pauschalreise erfüllt )
mit Landung in Brisbane, dort Camperübernahme, und Fahrt nach Melbourne. Gesamt 3 Wochen 2 Erw 1 Kind 13J von Ende März bis mitte April 2020.

Wir kommen nun langsam in die Phase uns entscheiden zu müssen ob diese Reiseroute wegen der Brände überhaupt sinnhaft befahrbar ist.

Von hier aus ist es nicht ganz einfach an Informationen für Reisende zu kommen,
Nach unseren Recherchen ist die Strecke von Brisbane bis Sydney befahrbar. Nur einige Orte sind wohl leider nicht zu besuchen.

Die Strecke von Sydney nach Melbourne macht uns größere Sorgen.
Dort ist ja noch einiges am brennen mit den entsprechenden Warnhinweisen im Netz.

Wir würden auch notfalls von Sydney aus den Alpin Way nach Melbourne fahren, auch wenn uns die Küstenroute im Kern besser gefallen würde.
Doch auch auf der Strecke sind aktuell Brände zu verzeichnen und die Strecke nicht komplett befahrbar. ( so scheint es ).

Unser Anbieter bietet uns nun an für horrendes Geld eine Umbuchung z.B. auf die Strecke Brisbane - Cairns, vor. Leider bedeutet die Umbuchung der Flüge ( Emirates im Flex Tarif ) auf das veränderte Abflugziel fast die doppelte Zuzahlung als wenn wir die Reise komplett stornieren würden. Laut dem Freundlichen ist der Flex Tarif von Emirates bei Änderungen extrem teuer.
Bis zum 23.02 ändert sich die Stornotafel nicht. Somit drückt langsam die Zeit... :?

Stornieren wollen wir eigentlich, auch mangels Alternative, nicht.
Ich denke auch das gerade jetzt jede Reise nach Australien der Bevölkerung und der dortigen Reiseindustrie hilfreich ist.

2 Wochen komplett durch verbrannte Landschaften zu fahren oder uns, und unseren Sohn, gar zu gefährden wollen wir natürlich vermeiden.

War gerade einer von euch vor Ort und kann uns recht frisch berichten wie die Situation auf der Küsten Strecke ist. ?

Ist diese befahrbar, oder müssten wir bereits jetzt zwingend Alterantivrouten ins Auge fassen ( s. oben Alpin Way ) oder gar in den Westen Umbuchen oder gar Stornieren ?. ( mit großen Finanziellen Verlusten Verbunden ! ).

Mir ist klar das sich bis Ende März noch einiges vor Ort ändern kann. Müssen aber nun zeitnah entscheiden wie wir vorgehen.

Würde mich über jede Vor Ort Info oder Ratschlag freuen.
Vielen Dank vorab für eure Infos.

Grüße Kai und Kerstin Brandtner
Kai+Kerstin
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2020

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon Followme am Di 4. Feb 2020, 06:56

Hallo ihr beiden,

wie Ihr ja selber schreibt, von Brisbane bis Sydney ist es recht easy. Schaut Euch um, was es neben der Küste im Hinterland für Nationalparks gibt, da ist einiges zu sehen, und nur wenige Parks sind geschlossen.
Die Nationalparkverwaltung hat eine Seite, auf der über die Parkschließungen und Einschränkungen informiert wird:

https://www.nationalparks.nsw.gov.au/alerts/alerts-list.

Ihr werdet in diesem Abschnitt eine schöne Zeit haben können!

Zwischen Sydney und Melbourne sehe ich es auch etwas kritischer.

Daher würde ich es folgendermaßen machen: Die Etappe zwischen Sydney und Melbourne würde ich auf kürzestem Weg hinter mich bringen (Ich gehe davon aus, dass ihr die Übernachtungsplätze frei wählen könnt). Informiert Euch aber trotzdem über Parks oder Abschnitte, die nicht betroffen und besuchbar sind.
Es sieht aber tatsächlich nicht so gut aus:
https://www.ffm.vic.gov.au/media-releas ... t-closures


In der Region Melbourne selbst gibt es dann wieder einiges: Great Ocean Road, Yarra Valley, Dandenong River NP, Phillip Island, Sorrento um nur ein paar zu nennen.

Kurz und gut: Stornieren nein, sicher ist es wenn man sich an die Hinweise hält, die am meisten betroffenen Gebiete zügig durchqueren, es gibt auch sonst genug zu sehen!
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 840
Registriert: 15.04.2015

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon fcmfanswr am Di 4. Feb 2020, 11:25

Followme hat es gut auf den Punkt gebracht.
Im Hinterland zwischen Sydney und Melbourne gibt es ja ansonsten auch noch ein paar mögliche Spots...

Gibt es eigentlich diese Liste auch genau anders herum? Also eine Liste mit allen Parks die geöffnet sind?

Grüße
Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
http://www.2unterwegs.de
Benutzeravatar
fcmfanswr
Insider
Insider
 
Beiträge: 83
Registriert: 25.11.2016

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon serenity am Di 4. Feb 2020, 15:21

Wilsons Prom ist ebenfalls eine sehr gute Option in der Nähe von Melbourne, außerdem auch die Grampians. In beiden Regionen gab es keine/kaum Brände.
Meine Reisen, Fotos, Gedanken - http://fernwehheilen.wordpress.com
serenity
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2015

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon Kai+Kerstin am Di 4. Feb 2020, 19:26

Hallo, danke euch für die Infos.

Da wir bereits 2x in Down Under waren kennen wir bereits einiges.
Es ist natürlich richtig das es noch genügend neue Orte zum Entdecken gibt.

Danke für die Links zur Brand Situation vor Ort.
Die Park Übersicht kannte ich noch nicht. Wir können unsere Strecke frei wählen. Es sind keine Übernachtungen vorgebucht. .

Habt Ihr Informationen ob und wie die Strecke Sydney nach Melbourne zu befahren ist?
Oder muss aktuell eine Ausweich Strecke statt der Küstenstrecke gewählt werden?

Aktuell bieten die großen Reise Veranstalter kostenfreie Umbuchungen an. Natürlich noch nicht für Abflüge Ende März.
Wenn sich die Situation vor Ort noch verschärft hoffen wir das wir davon ggf. Profitieren können.
Sollte es so bleiben werden wir die Strecke wohl angehen.



Grüße Kai
Kai+Kerstin
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2020

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon lenz am Di 4. Feb 2020, 21:07

Die Situation sollte sich bis März langsam entspannen. So ist zumindest die Prognose

In manchen Gebieten ist auch nicht mehr viel da was noch brennen kann. Auch in den Alpen hat es massiv gebrannt. So fiel dort auch ein Skiresort den Flammen zum Opfer.

Was derzeit gefahren werden kann... siehe
https://www.livetraffic.com/desktop.html
https://traffic.vicroads.vic.gov.au/

Der Princess Highway ist also zur Zeit offen - mit diversen Einschränkungen - also einspurige Verkehrsführung, Tempolimits etc.

Die beiden Links oben bieten viele Detaileinblick was gerade fahrbar ist und was nicht.
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2002

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon lenz am Di 4. Feb 2020, 21:11

Und noch eine aktuelle Meldung aus der Region Mallacoota
http://www.australien-info.de/nachrichten.html?id=3875
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2002

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon WestSkills WA am Sa 8. Feb 2020, 09:37

lenz hat geschrieben:Die Situation sollte sich bis März langsam entspannen. So ist zumindest die Prognose

In manchen Gebieten ist auch nicht mehr viel da was noch brennen kann. Auch in den Alpen hat es massiv gebrannt. So fiel dort auch ein Skiresort den Flammen zum Opfer.

Was derzeit gefahren werden kann... siehe
https://www.livetraffic.com/desktop.html
https://traffic.vicroads.vic.gov.au/

Der Princess Highway ist also zur Zeit offen - mit diversen Einschränkungen - also einspurige Verkehrsführung, Tempolimits etc.

Die beiden Links oben bieten viele Detaileinblick was gerade fahrbar ist und was nicht.


Ende Maerz sollte sich in den Eastern States, erfahrungsgemaess, alles wieder eingependelt haben, wie Master richtig anmerkt. Es regnete dort 'Cats and Dogs' in den letzten Tagen, mit flash flooding usw.

Was Erfahrungswerte noch wert sind, wird sich zeigen. Also keine Garantie J

In WA habe wir im Norden gerade unseren Cyclone Damien reinkommen ....

Live updates here:

https://www.watoday.com.au/national/wes ... p53yw7.htm

Damo ist etwas heftiger als das uebliche Teil Anfang Februar.

Andererseits brennt es im Sueden von WA.

https://www.emergency.wa.gov.au/

Off Topic - deswegen meide ich schon seit langem Red Rooster:

https://www.perthnow.com.au/lifestyle/f ... 881455486z

Wir haben gluecklicherdings 3 'bathrooms' in unserer Huette. Also mussten meine Frau und ich nicht diskutieren ... seitdem meiden wir Red Rooster und Nandos Canning Vale sowieso. Ich gassel meinen Rottie jeden Morgen in der Gegend und sehe oft, wie die Ware, angeliefert und behandelt wird. Ohne in's Detail zu gehen - moechte ich einfach nicht essen. Nandos Canning Vale wurde wegen mehrmaliger Verstoesse das Letztemal mit $30,000 bestraft.

Guten Appetit J

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1996
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon an go am So 9. Feb 2020, 07:24

[quote="WestSkills WA"

Off Topic - deswegen meide ich schon seit langem Red Rooster:

https://www.perthnow.com.au/lifestyle/f ... 881455486z

Wir haben gluecklicherdings 3 'bathrooms' in unserer Huette. Also mussten meine Frau und ich nicht diskutieren ... seitdem meiden wir Red Rooster und Nandos Canning Vale sowieso. Ich gassel meinen Rottie jeden Morgen in der Gegend und sehe oft, wie die Ware, angeliefert und behandelt wird. Ohne in's Detail zu gehen - moechte ich einfach nicht essen. Nandos Canning Vale wurde wegen mehrmaliger Verstoesse das Letztemal mit $30,000 bestraft.

Guten Appetit J

Cheers[/quote]

TJA mate so gehts her im Westen :D sowas kann dir bei den Bananenbendern nicht passieren :D
cheers
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1613
Registriert: 17.12.2007

Re: Reiseroute Brsibane - Melbourne im März 2020 fahrbar ?

Beitragvon Narrabeen am Mo 17. Feb 2020, 22:25

Hallo Ihr 3

Wir stehen gerade vor dem selben "Problem", d.h. 2 Wochen Sydney und Umgebung (Port Stephens und Jervis Bay) im April, 2 Erwachsene und 1 Kind/14J :)
Nach den Bränden (die sind ja zum Glück alle gelöscht oder unter Kontrolle) ist es nun der CoronaVirus, der uns verunsichert.
Wie ist bei Euch die Stimmung/Vorfreude/Meinung? Vielleicht habt Ihr ja Lust auf einen Gedankenaustausch :)

Schöne Grüße aus HH
Tom
Narrabeen
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2020

Nächste

Zurück zu Reiseziele, Reiserouten & Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste