Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

4WD Fahrzeuge - Broome

Forum für Tipps für den Urlaub mit vier Rädern im australischen Outback: Fahrzeugwahl, Vorbereitung für Notfälle etc.

4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon chris1969 am Do 2. Feb 2017, 11:28

Hallo zusammen,

ich habe mich in den letzten Wochen sehr viel mit diversen Fahrzeug Vermietungsgesellschaften beschäftigt, einige verbieten Off Road Tracks, manche erlauben das Befahren nach Absprache. Hat jemand Erfahrung mit http://australian4wdhire.com.au/ Dort sind offensichtlich alle Off Road Tracks, welche auf HEMA Karten eingezeichnet sind erlaubt, es gibt keine Einwegmieten? Ich bin ein bisschen nachdenklich gestimmt, da ich ein 4WD Fahrzeug mit Dachzelt von bis Broome mieten möchte. Andere Fahrzeugvermieter verlangen in diesem Fall AUD 700,00 für Anmietung in Broome (Drive Beyond).
Kennt jemand 4WD Autovermieter, welche in Broome stationiert sind, oder hat jemand Tipps? Es wird die Gíbb River Road, Mitchell Falls bis zu Port Warrender, Kalumburu, Bungle Bungle, und Cape Leveque befahren.
Liebe Grüße, Christian
chris1969
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2017

Re: 4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon Silverwing am Fr 3. Feb 2017, 17:34

In Broome gibt es auch ein Depot von Red Sands, deren Dachzelt-Camper meines Erachtens einen sehr guten Eindruck machen. Allerdings sind sie wohl ziemlich hochpreisig. Einen speziellen Broome-Zuschlag, den Britz und Apollo ja erheben, habe ich in den Terms&Conditions von Red Sands aber auf die Schnelle nicht entdeckt. Einen Ausschluss der von Dir genannten Fahrgebiete habe ich ebenfalls nicht erkennen können.
Zu Australian 4wd Hire kann ich leider nichts sagen. Allerdings haben wir deren Fahrzeuge 2015 in WA ständig unterwegs gesehen.
Silverwing
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2016

Re: 4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon chris1969 am Do 9. Feb 2017, 11:54

Hallo Silverwing, danke für die Info! Ja, Red Sands sind etwas teurer, machen aber einen sehr guten Eindruck. Wenn ich den Broome-Zuschlag bei anderen Fahrzeugvermietern dazu rechne, dann sind die Preise wieder ähnlich ;)
Liebe Grüße, Christian
chris1969
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2017

Re: 4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon Rainer4508 am Do 16. Feb 2017, 10:39

Ich habe vor 2 Jahren das selbe gemacht. Über Europcar Australien eine Pajero gemietet. Du mußt aber angeben welche Strassen du fahren willst - schon bei der Anmietung - Europcar Australien gibt dir dann die Freigabe für die Strassen. GIbb ist dabei, Bungel Bungle ebenfalls. Das steht in den Bedingungen von Europcar Australien.

In Österreich Europcar sagen sie dir dass es nicht erlaubt ist Schotterstrassen zu fahren. Sind aber ohne Rooftop sondern mit normalen Bergsteigerzelt gefahren.
Rainer4508
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2016

Re: 4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon Peter Brawand am Do 16. Feb 2017, 10:53

Hallo Silverwing

ich kann dir RedSandsCampers nur empfehlen!
Wir hatten September und Oktober 2 Fahrzeuge dieser Firma für unsere Gruppenreise gemietet und absolut null Probleme damit.
Nicht mal einen Platten. Zum Vergleich: Vor 4 Jahren auf einer ähnlichen Tour mit dem Apollo 4WD hatte ich 8x Reifenprobleme.

Dass RedSands ein bisschen mehr kostet ist klar und mit dem wirklich sehr guten Equipment zu erklären. Das fängt bei der Bereifung an, geht über 2 Ersatzräder, die eigentlichen Fahrzeuge, das Campingmaterial bis hoch zu den Dachzelten. Alles 1a-Material, das nicht kaputt geht, wenn man ein bisschen Obacht gibt.
Man merkt einfach, dass der Besitzer der Firma selber immer wieder mit seinen Fahrzeugen unterwegs ist und weiss worum es geht.

Die Mietbedingungen sind fair und das Deposit für das Fahrzeug wurde uns so schnell wie bisher noch nie in Australien wieder erstattet.

Den Staff haben wir freundlich, aufgestellt und mit viel Sachkenntnis wahr genommen.
Falls du mehr wissen willst, kannst du gerne fragen.

Es grüsst dich
Peter
Benutzeravatar
Peter Brawand
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2017
Wohnort: Zürich

Re: 4WD Fahrzeuge - Broome

Beitragvon SKlPPY am So 28. Mai 2017, 23:40

Hallo Peter,
was ist aus Eurer Planung geworden - habt Ihr RedSands gebucht?
Bei DriveBeyond läuft es seit einiger Zeit nicht so richtig rund; Anfragen werden nicht beantwortet und man liest öfter, dass Kunden auf die Rückzahlung ihrer Kaution warten müssen (7.500 AUD). ENtsprechende Kommentare und Nachfragen auf Facebook werden kommentarlos gelöscht. Das sind keine gute Zeichen.
Versch. deutsche Reiseveranstalter haben daher die Zusammenarbeit mit Drive Beyond eingestellt.
RedSands ist da wohl die bessere Alternative, auch qualitativ.

Cheers
Skippy
**********
Ralf-Gunnar Ludwig
http://www.facebook.com/outbaxtravel
http://www.outbaxtravel.de
info@outbaxtravel.de
**********
Dieser Hinweis erfolgt mit Einverständnis der Betreiber,
der dlp software und reiseservice GmbH
SKlPPY
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 352
Registriert: 04.03.2003
Wohnort: Hannover


Zurück zu Reisen mit Allrad in Australien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast