Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Satellitentelefon im Outback?

Forum für Tipps für den Urlaub mit vier Rädern im australischen Outback: Fahrzeugwahl, Vorbereitung für Notfälle etc.

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Rusty am Do 1. Feb 2018, 17:55

Hi minnie orb,

Geld kann jeder und immer gebrauchen und es fängt meist klein an.Vom 50 cents zum Millionär ist oft ein weiter Weg.

Trotzdem werde ich aus Deinem tread nicht ganz klar und vielleicht kannst Du oder andere mich erleuchten.

Wir wollen hier ja immer sachlich und informativ und respektvoll bleiben.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2604
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon minnie orb am Fr 2. Feb 2018, 02:59

“50 cents to call someone who cares”
minnie orb
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 494
Registriert: 24.11.2003

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon WestSkills WA am Sa 3. Feb 2018, 05:11

Das ist alles eine Glaubensfrage.

EPIRB, SPOT und PLB sind nicht identische Produkte. EPIRB und PLB fast, aber das EPRIB hat hoehere gesetzliche Mindestanforderungen (48h / im Wasser selbstpositionieren) zu erfuellen und ist fuer Notfallsituationen im Wasser gedacht. PLB ist fuer das Land konzepiert, leichter und hat eine geringere Anforderungen and die Laufzeit (24h). SPOT ist ein Satellite Operated Personal Tracker ueber den man auch Nachrichten verschicken kann. Erfuellt auf Land auch seinen Zweck, da der Rettungsleitstelle nur die Position angezeigt wird, an der das Notsignal abgesetzt wurde. Satellite Phones sind praktisch, wenn man auch mal kurz 'daheim' anrufen will und kein mobile phone signal hat. Ich kenne die Gebuehren dafuer nicht, ich habe keines.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1456
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Rusty am So 4. Feb 2018, 16:46

Habe mein EPIRB nach dem Verkauf des Bootes behalten.It will do for me.
Natürlich kann man nicht überall in Oz, some on who cares fuer 50 cents anrufen.
Das alles ist ja nur fuer den absoluten Notfalls gemacht,erfunden und soll auch nur so gebraucht werden.
Derartiges ist ja in Dt. weitgehend unbekannt und auch sicher nicht nötig.

In diesem Riesenland aber ggf. doch und wir haben das immer im Outback dabei.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2604
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Alfred73 am Mo 5. Feb 2018, 06:10

Hallo, hatte letzten Oktober ein Thuraya XT Lite von hier:

https://www.satellite-telecom.net/sat-t ... et-mieten/

Fand die Miete echt angemessen und der Service (persönliche Übergabe) war perfekt. Vielleicht klappt es ja mit Paket.

SMS kostet EUR 1,38
Ankommende SMS und Gespräche kostenfrei.

Empfang (Richtung Norden gerichtet) hatten wir überall (Cape York).

LG
Alfred




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alfred73
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2017

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon farmer112 am So 29. Apr 2018, 12:22

Hallo,
von wem auch immer Ihr ein Satphone mietet: Ich würde in jedem Fall Iridium empfehlen. Das hat auf meinen diversen Trips durch die hintersten Ecken des Outbacks immer super funktioniert, egal ob auf der Canning Stock Route oder in der nördlichen Simpson Wüste.

Gruß,

Jürgen
farmer112
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 209
Registriert: 21.03.2007

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Tina + Andreas am Mo 30. Apr 2018, 06:57

Waren bei unsere 16 Oz Reisen immer mit einem Satphone von Global Star unterwegs. Empfang hatten wir überall, Simpson, etc.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach



CAR, Es war ein unvergessliches Erlebnis!:
http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... r-i/player

http://www.tvnow.de/vox/voxtours/califo ... -ii/player
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2621
Registriert: 05.04.2002

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Rusty am Mo 30. Apr 2018, 18:50

Ggf. hilfreich,

www.thegreynomads.com.au/accessories/co ... -networks/

Auch hier reisen gar manche Locals durch die Gegend und denken evtl. ähnlich und auch Sicherheitsbewusst.

Wenn man jedoch seit langem hier lebt und alle Staaten in Oz bereist hat,denkt man da ggf. etwas Großzügiger and more the Australian way.

Und natürlich machen wir hier selten vergleichbaren Pläne.

Halte alle Daumen damit auch Ihr vom OZ Virus infiziert werdet.

Das waren gar manche und wir auch.

Cheers

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2604
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Rusty am Mi 2. Mai 2018, 16:46

Habe gerade mal auf E Bay Australia geschaut.Jede Menge Satellite phones,ab ca.A$ 800. fuer ein Neues usw.

Ggf. besser als mieten,denn es lässt sich hinterher,entweder hier in diesem Forum oder sonst wo in OZ. weiterverkaufen. Hier wird gar manches angeboten .
Möglicherweise sogar ohne (grossen) Verlust.

Vielleicht des Überlegen wert?

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2604
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Satellitentelefon im Outback?

Beitragvon Thomas Kiss am Di 8. Mai 2018, 19:23

Stuggi89 hat geschrieben:Für was den Sat Phone? Warum kein Epirb? WEnn es so ernst ist das du hilfe per Sat rufen willst, dann kannst auch epirb einsetzen. Z.b. Das von SPOT kostet nicht die welt. und macht was es soll


Was ist ein Epirb ??
Thomas Kiss
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen mit Allrad in Australien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste