Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Ist Australien ein Land mit vielen geldgeplagten Millionären

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Ist Australien ein Land mit vielen geldgeplagten Millionären

Beitragvon Rusty am Fr 5. Jan 2018, 15:24

War heute bei einem Bekannten,der hier in Dunsborough,Eagle Bay zu Besuch,auf einem der schönsten Anwesen auf dem ich jemals war. Lernte die Leute nur über den Hundeverein kennen,tauchte bei mir die Frage auf,wie viele Multimillionäre gibt es wohl hier in OZ? Hatte keine Ahnung aber fand gar manches darüber.

http://www.smh.com.au/business/retail/a ... zk6iq.html

Weiss nicht ob ein Mensch wie ich,mit einem ausländischen Akzent,in Deutschland in einer vergleichbaren Situation und bei Leuten mit viel Geld,auch eingeladen worden wäre?

Bin gespannt wie andere hier darüber denken.

Servus

Rusty

P.S. Mal wieder ein Versuch von mir auch anderes,(evtl.Neues) in dieses Forum zu bringen.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2666
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Ist Australien ein Land mit vielen geldgeplagten Million

Beitragvon minnie orb am Sa 6. Jan 2018, 00:08

worauf willst du mit deiner Frage anspielen?
Willkommengesellschaft in Deutschland? Fremdenhass und Rasissmus? Ohne einen konkreten Anlass hat das m.M. nach in diesem Forum nix verloren.
Die Einladung war natürlich schön für dich. A bit of hobnobing with the millionairs, how exciting ( or not ! )
minnie orb
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 504
Registriert: 24.11.2003

Re: Ist Australien ein Land mit vielen geldgeplagten Million

Beitragvon WestSkills WA am Sa 6. Jan 2018, 06:31

Es geht erstens um die Real Estate Bubble.

Heute sind viele, durch den stark gestiegenen Wert ihrer Residences, auf dem Papier, Millionaere. Wenn sie aber dieses asset zu Geld machen, werden sie zu 'homeless Millionaires'. Das dumme ist, die meisten begreifen das nicht, luegen sich selbst in die Tasche und leben, bzw. benehmen sich wie Millionaires. Short in cash sind sie trotz ihres 'Net Worth' (https://www.moneysmart.gov.au/tools-and ... calculator) fast alle.

Ich kenne nen Real Estate Agent (welcher Home Owner in AU kennt keinen?), der mir dauernd vorrechnete, wieviel profit ich machen koennte, wenn er meine bescheidene Huette verkaufen duerfte. Ich beendete seine Versuche mit dem Hinweis, meine Familie moechte nicht im Auto leben, denn um etwas gleichwertiges zu kaufen, muesste ich meinen 'profit' in eine neue Residence investieren, plus Real Estate Agent Fees, plus Umzugskosten, plus renovations, plus settlement fees, plus stamp duty. Waere also ne 'lose / lose situation' fuer mich. Seither besucht er mich nicht mehr :D

Zweitens geht es um den fact, man kuemmert sich hier wesentlich weniger um den 'Sozialen Status', der Leute die man trifft. You're a good bloke (sheila) or you aren't. Beruf, Einkommen, wirtschaftliche Verhaeltnisse, Herkunft spielen keine Rolle, wenn es darum geht, wer hier zum 'mate' wird. The real meaning of 'fair go'.

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1466
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Ist Australien ein Land mit vielen geldgeplagten Million

Beitragvon Rusty am So 7. Jan 2018, 14:56

Hi Minnie,

dann schick mir doch bitte eine Liste,was Deiner Meinung nach in diesem Forum veröffentlich werden kann und vor allem was nicht.
Ist ja wirklich allerhöchste Zeit fuer Zensur,das sagt der Trampel ja auch immer. LOL.

Wie West skills schrieb,der Bergriff mateship,fair go und Egalitarismus,ist hier in Oz sehr weit verbreitet und tief in der Kultur verankert.Möglicherweise in europäischen Ländern nicht vergleichbar vorhanden.

Wer es besser weiss,bitte melden.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2666
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA


Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste