Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon mike_bn am Fr 16. Mär 2018, 17:28

Hallo liebe Australien-Fans,

ich (m, 44) und ein Freund sind von Ende März bis Ende April in Australien und planen eine Tour die Ostküste entlang
die in Melbourne beginnt und in Brisbane endet. Wir wollen jeweils ein paar Tage in Melboune und Sydney bleiben.
Es ist jetzt wirklich nicht so, dass ich zu faul bin, selber im Internet nach Reisetipps zu suchen, aber irgendwie bin ich von der Fülle an
Informationen erschlagen und es fällt mir schwer, eine Auswahl zu treffen. Daher wäre es schön, insbesondere für Melbourne und Sydney ein paar Insider-Tipps
zu bekommen, insbesondere was die Abendgestaltung/Nightlife betrifft. Ich denke da vor allen Dingen an

- gemütliche Kneipen/Pubs/Bars (was ist das gängige australische Wort dafür?)
- schöne Restaurants (von locker-leger bis leicht gehoben, keine Edel-Restaurants, wir reisen ohne Anzug)
- Cocktail-Bars
- Clubs mit Musik (keine Großraumdisko voller Teeenies, sondern etwas wo auch wir vom Alter zumindest halbwegs reinpassen, Musikrichtung
flexibel, nur nichts extremes wie Hardcore-Techno oder Heavy Metal)
- Rooftopbars
- irgendwas wo man schön draußen sitzt

Neben diese klassichen Formen der Abendgestaltung sind wir durchaus auch für etwas schrägere/außergewöhnliche
Arten der Freizeitgestaltung zu haben, außerdem auch an Kunst/Kultur interessiert (Theater, Oper, Kabaret, Kunstaustellungen).
Auch diesbzgl sind wir dankbar für jeden Tipp, der nicht direkt in den Top 10 Marco-Polo-Highlights oder
eh in jedem Reiseführer zu finden ist.

ich war 20 Jahre nicht mehr hier bei diesem Forum und erinnere mich kaum noch. Gibt es hier vielleicht ein paar Lokals
oder wirkliche Kenner, die ein paar richtig gute Tipps haben? Das wäre super.

Ganz toll wäre es, wenn es sich bei den Empfehlungen nicht um klassische Touristen-Spots handelt, sondern man dort eher
'lokale Atmosphäre' schnuppern könnte, also einen Einblick über die Freizeit/Feier-Kultur der Locals bekommt.

Vorab vielen Dank für jeden Tipp (Melbourne und/oder Sydney)
Mike :-)
mike_bn
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2018

Re: Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon theodor am Sa 17. Mär 2018, 08:22

Hey Mike,

Ich bin in der selben Altersklasse und wohne seit 6 Jahren ins Sydney - aber so leicht beantworten kann man die Frage nicht. Ist ne ziemlich grosse & weitlaeufige Stadt, und die Geschmaecker sind verschieden.

- Newtown & Surry Hills sind gute Startpunkte fuer abendliche Aktivitaeten. Extrem viele Kneipen, Bars und Restaurants. Mein Favorit waere Newtown, ist auch gut per Zug zu erreichen. Aus der Bahn kommend geradeaus in die Enmore Road oder rechts oder links die King Street runter laufen.
- Kneipen heissen in Australien in der Regel 'Hotel', genauso wie Hotels, die auch 'Hotel' heissen. Der Unterschied wird allerdings schnell klar wenn man davor steht
- Draussen sitzen mit einem Bier in der Hand geht in Australien quasi gar nicht, da Alkohol in der Oeffentlichkeit tabu ist. Manchmal in einem Innenhof, und manchmal auch direkt vor dem Hotel hinter einer Absperrung. Aber Biergaerten im deutschen Sinne oder zb Beach-Bars gibt es nicht.
- Typisch australisch (resp. britisch) waeren Pub Quizzes, die gibt es hier in fast jedem Hotel 1x die Woche. Kannte ich aus Deutschland gar nicht und koennen sehr unterhaltsam sein.

Besondere Empfehlungen sind schwer, und vielleicht auch ein wenig zu speziell, gerade fuer Eure Stipvisite. Seid ihr nett? Dann meldet Euch per PN und wenn es zeitlich passt koennen wir uns gerne auf ein Kaltgetraenk treffen.

Gruss,
Theo
theodor
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 145
Registriert: 26.04.2013
Wohnort: Sydney

Re: Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon mike_bn am Sa 17. Mär 2018, 10:19

Hallo Theo,

erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Sitze gerade in der S-Bahn, daher nur kurz.
Das mit dem Treffangebot finde ich echt
nett - und ja, ich finde schon dass
wir aufgeschlossen und nett sind :-)
Ich melde mich nochmal in Kürze per PM.

Schöne Grüsse
Mike
mike_bn
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2018

Re: Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon Followme am Sa 17. Mär 2018, 14:15

Surry Hills kann ich bestätigen. Mein Sohn lebt da.

Das ist abseits der Touristenströme aber dennoch zentral. Der Stadtteil liegt direkt an der Central Station. Es ist ein superschöner Kiez mit wirklich vielen netten Pubs und auch richtig guten Restaurants.

In Melbourne kann ich Dir die Rooftop Bar, Level 7, Curtin House, 252 Swanston St, empfehlen. Sie öffnet nachmittags. Absolut chillig, es gibt auch (fast-) food, als ich da war legte nachmittags ein DJ auf mit electro - lounge music. Sehr nice. Ich bin 50+ und mag elctro super gerne :D

Es ist der absolut angenehme Kontrast zu dem australischen Pub- Einerlei, nicht dass ich die Pubs nicht mag...

Hinsichtlich Klassik kommst Du in Sydney natürlich nicht an der Oper vorbei.

Ich durfte dies bei meiner diesjährigen Reise mit "Magnificent Mozart" erleben. Allerdings mit den allseits bekannten Unzulänglichkeiten der Akustik im Operhaus.

Der große Konzertsaal wird übrigens ab 2019 umgebaut und somit für längere Zeit geschlossen sein. Er soll anschließend mit deutscher Hilfe eine viel bessere Akustik haben.

Der Opernsaal ist ja wohl bereits umgebaut, diesen habe ich aber noch nciht besucht.
Zuletzt geändert von Followme am Sa 17. Mär 2018, 15:46, insgesamt 3-mal geändert.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 657
Registriert: 15.04.2015

Re: Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon Followme am Sa 17. Mär 2018, 15:09

Hi Theo,

dass es in Australien keine Beachbars gibt, da würde ich jetzt doch widersprechen.

In Melbourne sind am Strand von St. Kilda einige nebeneinander, an Bondi Beach in Sydney fällt mir spontan "the bucket list" ein, Wastons Bay hat das " Watsons Bay Hotel" . Und so gibt es immer wieder an Stränden entlang der Küste Beach Bars und Pubs direkt am Strand. An sehr vielen dann auch mit Life Musik oder DJ´s.

Das mit dem Alkoholverbot in der Öffentlichkeit stimmt auch nicht so. Es gibt Regionen in Sydney da ist es verboten und in anderen nicht.
.
Allerdings muss man sehr genau wissen wo es verboten ist. Es wird aber i. d. R. auf großen Hinweisschildern auf Verbotszonen hingewiesen. Ignoriert man dies, wird man schnell ein paar hundert Dollar für eine Geldstrafe los.

So gibt es z.B. an Silvester Parkanalgen in denen es ausdrücklich verboten ist Alkohol mitzubringen. in anderen wird es ausdrücklich erlaubt, teilweise byo oder es gibt Verkaufsstände.

Auch kann man - natürlich abhängig von der Gegend - zum abendlichen Barbie im Park sein Bier oder Wein trinken.

Mal ein Auszug aus Wikipedia:
[i]"Some local government councils have passed by-laws prohibiting the consumption of alcohol on streets within their areas, especially the Sydney CBD Entertainment Precinct, which stretches from the Sydney Harbour Bridge, Circular Quay down to the end of George Street. On other parts of Sydney, many streets still have similar 'alcohol-free streets', notably the immediate streets near railway stations, all main roads in Hurstville, Bankstown, Chatswood and City of Willoughby. Most of these bans last for 4 years which can be renewed each September of the 4-year cycle under council discretion.

In a designated area within the Sydney CBD, there is a 1:30 am lockout meaning no patrons can enter bars after that point, and no existing patrons can re-enter after that time, while last drinks are at 3am. There are restrictions on what can be served after midnight. For example, liquor cannot be served "neat".[
[/i]
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 657
Registriert: 15.04.2015

Re: Insider Tipps für abends Melbourne & Sydney

Beitragvon theodor am So 18. Mär 2018, 07:32

Followme hat geschrieben:Hi Theo,

dass es in Australien keine Beachbars gibt, da würde ich jetzt doch widersprechen.

In Melbourne sind am Strand von St. Kilda einige nebeneinander, an Bondi Beach in Sydney fällt mir spontan "the bucket list" ein, Wastons Bay hat das " Watsons Bay Hotel" . Und so gibt es immer wieder an Stränden entlang der Küste Beach Bars und Pubs direkt am Strand. An sehr vielen dann auch mit Life Musik oder DJ´s.

Auch kann man - natürlich abhängig von der Gegend - zum abendlichen Barbie im Park sein Bier oder Wein trinken.
...


Fuer mich ist eine Beachbar etwas wo ich gleichzeitg die Fuesse im Sand und ein Bier in der Hand habe, und der Sonne beim Untergehen zusehe. Ich kenne hier nur Pubs die nahe am Strand liegen - aber wenn ich mit dem Bier zum Wasser laufen wuerde haette ich ein Problem.

In Deutschland sitze ich mit einem Bier vom Kiosk auf der Parkbank in der Sonne. Oder spaziere durch Kreuzberg. In Sydney ist das quasi ueberall verboten, auch wenn - und da hast Du sicherlich recht - es BBQ Plaetze im Park gibt wo das erlaubt ist. Hab ja auch 'quasi gar nicht' geschrieben ;)

Hab gedacht dass es im Sinne der OPs ist hier auf den generellen Unterschied hinzuweisen. Nur damit keine falsche Erwartungshaltung aufkommt ;-)
theodor
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 145
Registriert: 26.04.2013
Wohnort: Sydney


Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste