Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Meine Erfahrung mit DerTour - Kommentare erwünscht

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Re: Meine Erfahrung mit DerTour - Kommentare erwünscht

Beitragvon ELL2829 am Do 10. Mai 2018, 11:44

Thomas Kiss hat geschrieben:Meine Frage wäre noch zum Thema, wo ich noch nicht klar sehe..
Wenn die Entschädigung für mich nicht akzetabel ist "muss" das reisebüro klagen ? Oder wie in meinem Fall ( mehr kann man nicht rausholen ) also Reisebüro ist zuerst raus, und wenn ich mehr will MUSS ich sleber klagen ?

Ich wiederhole mich gerne nochmal.

Geh zu einer Verbraucherberatung und lass Dir dort helfen. Wir kennen Deinen Vertrag und Deine Rechnung nicht.
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Essen

Re: Meine Erfahrung mit DerTour - Kommentare erwünscht

Beitragvon Followme am Do 10. Mai 2018, 13:17

ELL2829 hat geschrieben:Geh zu einer Verbraucherberatung und lass Dir dort helfen. Wir kennen Deinen Vertrag und Deine Rechnung nicht.



Ich kann nur beipflichten. Keiner hier kennt deinen Vertrag. Offensichtlich nicht mal du selbst (das ist nicht böse gemeint)

Such Dir eine Rechtsberatung. Entweder die schon genannte Verbraucherzentrale oder - falls du eine Rechtschutzversicherung hast - einen spezialisierten Anwalt.

Eins zum Schluss: das Reisebüro wird und muss auf keinen Fall klagen. Hast du einen Dritten als Veranstallter (z.B. DerTour) hat das Reisebüro mit Reisemängeln ungefähr so viel zu tun wie die Kuh mit Eier legen. Dann hat das Reisebüro dir lediglich eine Reise vermittelt.

Ist das Reisebüro Veranstallter, dann müsste es sich ja selber verklagen ... :?
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 652
Registriert: 15.04.2015

Vorherige

Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste