Seite 1 von 1

Tragischer Tod im Outback

BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 08:31
von Tina + Andreas
Vier Menschen haben nach einem Unfall, in der Nähe von Willowra, das Fahrzeug verlassen und sind unterwegs ums Leben gekommen. https://www.ntnews.com.au/news/three-people-die-in-singlevehicle-crash-about-300km-northwest-of-alice-springs-near-willowra/news-story/0964d3bdd08de6d03042d371fd61ef63

Re: Tragischer Tod im Outback

BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 02:28
von Rusty
Der 19 jährige Vater von 3 Kindern fuhr offensichtlich mit einem Schrotthaufen (unroadworthy vehicle),platten Reifen und nicht genügend Sprit und ohne genügend Trinkwasser dort von A nach B. Noch schlechter vorbereitet zu sein, geht kaum.
Derartige Vorkommnisse sind immer tragisch, zu verhindern waere es sicher gewesen.

Der typisch australische Kommentar eines Kumpels von mir dazu war:
The f------- stupid breeding bastard has just been taken out of the gene pool.

https://www.abc.net.au/news/2018-11-09/ ... e/10482884

Re: Tragischer Tod im Outback

BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 02:55
von WestSkills WA
Mich wundert, warum jemand, der in der Gegend lebt (Indigenous and Local) und die Verhaeltnisse besser als jeder andere kennt, solchen Unsinn macht? Dafuer koennte es Gruende geben.

Cheers

Re: Tragischer Tod im Outback

BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 15:57
von ELL2829
WestSkills WA hat geschrieben:Dafuer koennte es Gruende geben.

Nicht wirklich.

Re: Tragischer Tod im Outback

BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 11:30
von WestSkills WA
ELL2829 hat geschrieben:
WestSkills WA hat geschrieben:Dafuer koennte es Gruende geben.

Nicht wirklich.


Vielleicht fehlerhafte 'Petrol Gauge'? .. nicht nur ich hatte bereits damit zu tun. Es gibt mehrere Moeglichkeiten, die ich hier aber aus Respekt, nicht durchspielen moechte.

Schoenen Nachmittag in D wuensche ich J

Cheers