Seite 1 von 1

Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2019, 16:36
von Rusty
Passiert leider immer wieder und nicht nur in WA.

https://www.abc.net.au/news/2019-09-17/ ... e/11517758

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 07:53
von Followme
Das sieht auf dem Bild verdammt danach aus, dass der PKW Fahrer den verhängnisvollsten Fehler gemacht hat, den man machen kann, wenn man aus einem Land mit Rechtsverkehr kommt,
nämlich zuerst nach links schauen beim Einmünden in eine Hauptstraße.

Als Fußgänger ist mir das beim Überqueren von Fahrbahnen auch schon passiert. In Sydney hab ich dadurch fast mal einen Auffahrunfall provoziert. Für mich zum Glück auf einem Zebrastreifen, ich schaute nur erstmal nach links und lief los. Das Quietschen der Reifen hat mich dann böse erschrocken.

Das bekommt man echt schwer in den Kopf, dass man zuerst nach rechts gucken muss in Australien...

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2019, 18:22
von Travelicious
Traurig, aber ja, die Umstellung ist schwierig. Deswegen traue ich es mir gar nicht.

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: So 22. Sep 2019, 14:14
von ELL2829
Auf dem Bild sieht es aber so, als ob der Bus auf der falschen Seite gefahren ist.

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 08:06
von Followme
ich denke mal, der Bus war auf der Hauptstraße und ist dann durch den Unfall in den Gegenverkehr geraten. Vielleicht hat er auch noch versucht auszuweichen.

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 13:00
von WestSkills WA
Followme hat geschrieben:ich denke mal, der Bus war auf der Hauptstraße und ist dann durch den Unfall in den Gegenverkehr geraten. Vielleicht hat er auch noch versucht auszuweichen.


So sehe ich das auch,

Cheers

Re: Info fuer die selbst fahrenden Touris.

BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 18:16
von Rusty
Wie das genau war weiss ich nicht, bin aber schon sehr oft mit einem West Rail Bus gefahren, senior card holders get 50 % discount und habe noch niemals einen Verstoss eines Busfahrers gegen die Regeln erlebt.
Wenn immer es zum internationalen Flughafen in Perth geht oder um nur Business, oder Arztbesuche dort oder long distance with overnight stay. Kann mich da während der Fahrt mit dem Thema oder anderem beschäftigen, die Busse haben wifi, lesen oder nur pennen und manchmal trifft man auch interessante Leute, selten so wie meist in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Flieger eigentlich öfters.

Versuche immer weit vorne zu sitzen, da sieht man mehr, kann schneller aus - oder einsteigen und ggf. mal ein Wort mit dem Fahrer wechseln.

Aber auch ich bin schon einmal, am ersten Tag eines Deutschland Besuches, mit dem Leihwagen kurzfristig auf der falschen Seite gefahren

Erst bemerkt auf einer Landstrasse, nach einem Stoppschild und ohne Gegenverkehr, als jemand entgegen kam, hupte und die Lichthupe betätigte. Shit happens.

Leider geht es nicht immer glimpflich aus.

Servus

Rusty