Seite 1 von 2

Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 11:00
von WestSkills WA
https://www.perthnow.com.au/news/bushfi ... 881400894z

https://www.perthnow.com.au/news/weathe ... 881400003z

Unsere Temperaturen gehen gerade durchs Dach. Ungewoehnlich frueh in diesem Sommer. 43 Grad in Canning Vale am 03/12. Es wird interessant in den naechsten Monaten.

Cheers

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: Di 3. Dez 2019, 20:45
von ELL2829
Das BOM sagt, zum Wochenende wird es kalt: 26°

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2019, 14:13
von Sarah92
Ich verfolge die Berichte nun schon seit Wochen mit Spannung und Hoffnung auf etwas "Abkühlung".

Noch 27 Tage, dann müssen / dürfen wir uns scheinbar von derzeitigen -4° auf 43°+ in Perth einstellen.

Re: Bush Fires - NSW - Sydney update

BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 04:40
von WestSkills WA
In NSW haben sich 3 Bush Fires gestern vereint und wurden zu einem 'Mega Fire'.

Und auch wenn es kurzlich kritisiert wurde, das manche hier links einstellen .... aber die Photos und das Video sagen mehr, als ich jemals beschreiben koennte.

https://www.perthnow.com.au/news/bushfi ... 881404819z

Um den Beitrag in 'konstruktiv' umzuwandeln - man kann das Video als Reisewarnung an alle Asthmatiker, Menschen mit bestehenden Herzproblemen und Bluthochdruck interpretieren.

Cheers

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: So 8. Dez 2019, 10:12
von manaoe
Liebes Forum

An Weihnachten starten wir unseren Roadtrip von Cairs nach Melbourne und freuen uns natürlich sehr darauf. Die aktuellen "Bad-News" bzgl. der Buschbrände verunsichern uns jetzt jedoch enorm. Wird es häufig unmöglich sein, Wanderungen zu unternehmen? Müssen wir vielfach Atemmasken tragen bzw. sind die Ortschaften häufig voller Rauch? Fragen über Fragen! Wir können uns das Ausmass nicht vorstellen und sind nun natürlich auch am überlegen, ob eine Änderung der Route sogar empfehlenswert wäre...

Vielleicht kann jmd. aus diesem Forum die Situation für uns Touristen etwas besser einschätzen. Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: So 8. Dez 2019, 11:30
von an go
Hallo
Kann nur berichten von einem Trip von der Gold Coast nach Cairns und zurück den wir mit carsvan vor zwei Wochen beendet haben
An der gesamten Strecke der Ostküste entlang hat es keine Probleme gegeben , wir hatten zwar in der Ferne so manchen Rauch gesehen aber alles war gut
Wir vermieden den Raum um yeppon near Rockhampton da auf der gov Boom Webseite und Nachrichten das ganze nicht gut ausgeschaut hatte

Wir machen es immer so dass wir am Morgen losfahren und dann so nach 200 km anhalten einen Kaffee haben und entscheiden wieweit wir noch fahren
Dann picken wir einen carsvan park und rufen dort an

Zum einen fragen ob way frei ist und zum anderen ob es irgendwelche Probleme gibt

Die sagen dir gleich wenn was wär

Schönen Trip
LG
BG

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: So 8. Dez 2019, 11:37
von an go
Vergas
Noch ein kleiner tip

Da die big 4 für uns zu laut sind lol

Sagen wir es so wir lieben die Ruhe
Halten wir Wen es geht bei KUI Plätzen

KUI ist ein kleiner verband meist ein wenig abseits gelegen
ABER
Alle Plätze haben suuuuper Toiletten und Dusch Anlagen alle neu super gepflegt noch nie so sauber auf nen park geduscht
Und sehr günstig obendrein

Schau nach KUI
Wirklich cool
LG
BG

Re: Bush Fires - getting closer - Wanneroo

BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2019, 11:54
von WestSkills WA
Nun sind die ersten noerdlichen Perth suburbs betroffen.

https://www.perthnow.com.au/news/perth/ ... 881408855z

Es wird interessant, wie ich bereits erwaehnte. Wir werde nun 4 Tage ueber 40 Grad in Folge haben. Ist schon wieder ein 'neuer Rekord' fuer December.

Jeder kann sich ausmalen, was das in Kombination mit unseren 'wild fires' bedeutet.

Cheers

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: Do 12. Dez 2019, 06:37
von an go
hi
ja ist ganz schoen krasss was da abgeht.
Bei unserem Trip von der Gold Coast hoch nach Cairns und zurueck sprachen wir mit etlichen Farmern.
Die sagen ein grosser Grund hier fuer die Feuer ist,dass seit geraumer Zeit kein groesseres "back burning" war somit soviele Straeucher jetzt da sind und die "Post abgeht"
Auch da so mancher Idiot ein oder mehrere Feuer absichtlich legte.

All up sind schon mehr als 750 Haeuser hier an der Ostkueste und runter abgebrannt.

Hier am Wasser hat man gute Luft da immer ne Frische Brise weht zumindest hier in Sydney sieht es anders aus.

Da kann man nur hoffen das es nicht schlimmer wird

good luck

LG
BG

Re: Bush Fires - ungewoehnlich frueh

BeitragVerfasst: Do 12. Dez 2019, 12:04
von Followme
Mein Sohn lebt in Sydney - Queenscliff (zwischen Manly und Freshwater), teilweise ist es da vollkommen verqualmt. Je nach dem von wo der Wind kommt, ist da gar nichts mit frischer Briese, obwohl das ja nun mal direkt am Strand liegt. Vor zwei oder drei Tagen wurde wegen des Qualms sogar der ganze Fährverkehr in Sydney- Harbour eingestellt-

Inzwischen mussten sie auch schon mit P2 Masken im Freien rumlaufen, weil die Verqualmung einfach zu schlimm war. Seine Lebensgefährtin ist hochschwanger, da ist das dann
doppelt schlimm und belastend.