Seite 2 von 4

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 07:53
von Micha
Hi, liebe Australienfans,
ich belle mal, sehe mich aber nicht als "betroffenen Hund".
Nahezu sind alle Menschen verschieden, egal wo, und ticken verschieden.
Ist auch voll in Ordnung, wenn dieses Thema mal wieder von jemandem aufgegriffen wird.
Bin oft gleicher Meinung, aber verstehe auch die Neu-Australier (Auswanderer), weil eben jeder anders tickt.
Boshaftigkeit kann ich fast nie erkennen, Besserwisserei ist jeder Post mit Neuigkeiten und Hinweisen, egal von wem auch immer.
Eigentlich will halt doch jeder helfen oder, so wie ich im Moment , seinen Senf dazugeben.
Nehmt es denen, die das geschafft haben, was viele von uns etwas neidisch betrachten, nicht übel.
Ich liebe das Land, manchesmal mehr als das straffe sture Germany. Alles hat irgendwo seinen Reiz und genau dieses gibt man, immer so gut wie man kann, zum Besten.
Seid einfach, locker und seht genau deswegen jeden wie er ist und tickt und nehmt ihn so wie er ist.

Alles Gute für die Mutigen und für die Vernarrten und alle Anderen.
Und bitte jetzt keinen Shitstorm. Alles Gut !

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 08:59
von an go
hi
hier mein senft
stimme di zu Micha
ABER
-muss man z.b. "neue" beim ersten post angehen und sagen die sollen besser erst googel?? NEIN DENKE NICHT
-sollte man es unterlassen "hunderte" von links einzustellen nur um was zu posten ?JA DENKE NICHT man sieht es sehr schon da ,meistens keiner antwortet
-sollte man sich hier "privat" austauschen?is das relevant fuer den rest der comunity?NEIN DENKE NICHT
-ist so mancher neidisch weil wir hier wohnen?I DONT KNOW

ICH DENKE DIE DIE HIER SCHREIBEN WOLLEN SICH AUSTAUSCHEN UND TRAEUMEN ,sei es vom naechsten trip oder was auch immer.
Wenn man schon den Flug gebucht hat will man das "kribbeln" teilen/weitergeben,
ABER nochmals
diese Freude wird schnell getruebt wenn man o.g. reaktionen von der "selbsternannten obrigkeit" bekommt

Das sind die Hauptgruende dass neue nicht mehr schreiben und "alte"nicht mehr wollen

oder so wie ich alter "uberreagiere" da man die schnautze voll hat

Nur so meine Meinung

LG
BG

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 13:01
von WestSkills WA
Es waere sicherlich hilfreich, zu praezisieren, wer sich angesprochen fuehlen sollte, anstatt zu pauschalisieren. Kritik ist immer willkommen, sie sollte aber konkret und konstruktiv sein.

Cheers

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 13:45
von Carlie
WestSkills WA hat geschrieben:Es waere sicherlich hilfreich, zu praezisieren, wer sich angesprochen fuehlen sollte, anstatt zu pauschalisieren. Kritik ist immer willkommen, sie sollte aber konkret und konstruktiv sein.

Cheers


Namen nennen, auch wenn es nur Fantasienamen sind, find ich jetzt nicht so klasse.

AnGo hat das ja schon präzise aufgeführt, das sollte eigentlich nicht so schwer sein sich angesprochen zu fühlen. Wenn doch einfach mal die drei Reiter unter letzte Postings durchschauen.

Kann man nicht unter "Schwarzes Brett" einen Post Smalltalk einrichten und da kann man dann Links, das Wetter und Allgemeines reinschreiben.
Klar man kann auch einfach drüber hinweg lesen oder eben gar nicht mehr reinschauen. Ich teile dann auch in Zukunft gerne meine Reiseerfahrung - versprochen.

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 15:58
von ELL2829
Carlie hat geschrieben:
WestSkills WA hat geschrieben:Es waere sicherlich hilfreich, zu praezisieren, wer sich angesprochen fuehlen sollte, anstatt zu pauschalisieren. Kritik ist immer willkommen, sie sollte aber konkret und konstruktiv sein.

Cheers


Namen nennen, auch wenn es nur Fantasienamen sind, find ich jetzt nicht so klasse.

Sorry, aber da muss ich Westskills WA zustimmen. Einfach mal so was in die Welt setzen, was einen ärgert, und dann auf Anfrage nicht konkret werden, das geht nicht.
Besser wäre es zudem, diejenigen per PN anzuschreiben und seinen Namen zu nennen. Auch Carli ist ja nur ein Fantasiename oder?

Carlie hat geschrieben:AnGo hat das ja schon präzise aufgeführt, das sollte eigentlich nicht so schwer sein sich angesprochen zu fühlen.

Gerade Gerd, der so gerne austeilt.

Carlie hat geschrieben:Kann man nicht unter "Schwarzes Brett" einen Post Smalltalk einrichten und da kann man dann Links, das Wetter und Allgemeines reinschreiben.
Klar man kann auch einfach drüber hinweg lesen oder eben gar nicht mehr reinschauen. Ich teile dann auch in Zukunft gerne meine Reiseerfahrung - versprochen.

Das "SCHWARZE BRETT" dient ja genau dazu. Da Du ja nach eigenen Angaben schon länger mitliest, warum haben wir dann noch nie etwas von Dir gehört.
Leider kann ich einiges nur bestätigen. Manche Anfragen, oft dazu noch ohne Namen, finde ich geradezu unverschämt. Die Frage einfach bei einer Suchmaschine eingeben und schon erhält man Antworten. Die muss dann allerdings selbst sortieren und das macht Arbeit, die dann doch lieber andere erledigen sollen.

Und noch zum Schluss: DU musst hier nicht mitlesen.

In dem Sinne
CU
Peter

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 16:44
von Carlie
Ach - das war einfach eine Anregung. Aber man kann es einfach so lassen wie es ist. Dann bleibt der "Harte Kern" unter sich und eine Kommunikation kommt innerhalb eines Beitrages kaum mehr zu stande. Jemand neues traut sich auch nicht schreiben.

Hast du meinen Eingangspost gelesen, ich glaub nicht.

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 17:28
von Micknick
ELL2829 hat geschrieben:
Carlie hat geschrieben:
WestSkills WA hat geschrieben:Es waere sicherlich hilfreich, zu praezisieren, wer sich angesprochen fuehlen sollte, anstatt zu pauschalisieren. Kritik ist immer willkommen, sie sollte aber konkret und konstruktiv sein.

Cheers


Namen nennen, auch wenn es nur Fantasienamen sind, find ich jetzt nicht so klasse.

Sorry, aber da muss ich Westskills WA zustimmen. Einfach mal so was in die Welt setzen, was einen ärgert, und dann auf Anfrage nicht konkret werden, das geht nicht.
Besser wäre es zudem, diejenigen per PN anzuschreiben und seinen Namen zu nennen. Auch Carli ist ja nur ein Fantasiename oder?

Carlie hat geschrieben:AnGo hat das ja schon präzise aufgeführt, das sollte eigentlich nicht so schwer sein sich angesprochen zu fühlen.

Gerade Gerd, der so gerne austeilt.

Carlie hat geschrieben:Kann man nicht unter "Schwarzes Brett" einen Post Smalltalk einrichten und da kann man dann Links, das Wetter und Allgemeines reinschreiben.
Klar man kann auch einfach drüber hinweg lesen oder eben gar nicht mehr reinschauen. Ich teile dann auch in Zukunft gerne meine Reiseerfahrung - versprochen.

Das "SCHWARZE BRETT" dient ja genau dazu. Da Du ja nach eigenen Angaben schon länger mitliest, warum haben wir dann noch nie etwas von Dir gehört.
Leider kann ich einiges nur bestätigen. Manche Anfragen, oft dazu noch ohne Namen, finde ich geradezu unverschämt. Die Frage einfach bei einer Suchmaschine eingeben und schon erhält man Antworten. Die muss dann allerdings selbst sortieren und das macht Arbeit, die dann doch lieber andere erledigen sollen.

Und noch zum Schluss: DU musst hier nicht mitlesen.

In dem Sinne
CU
Peter


Sorry aber genau solche Post braucht hier auch niemand!
Zumal er wohl einen Nerv getroffen hat. Schaut man sich an wer seinem Post zustimmt und wie lange diese Leute hier schon angemeldet sind liegt er wohl nicht ganz so falsch.

Klar kann man Fragen in Suchmaschinen eingeben, aber wo landet man dann ?? Wenn ich eine Frage zu einem bestimmten Ort oder was auch immer habe, Frage ich doch lieber dort nach wo sich Leute aufhalten die aus erster Hand und aus Erfahrung berichten und mir helfen können. Da braucht niemand ne Antwort wie. "Google doch selbst"....Sowas ist in meinen Augen unverschämt!

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 19:28
von Followme
Grundsätzlich sind das ja Probleme, die hier angesprochen werden, die eigentlich jedes Forum hat.

Ich denke, mit etwas Tolleranz und etwas Augenzwinkern kann man das größten Teils aushalten.

Klar, manchmal schießt jemand über das Ziel hinaus, und dann finde ich auch, ist eine passende Antwort nötig.

Und ignorieren von irgendwelchen Sachen die einen nicht interessieren, oder die einfach nur blabla sind, sollte doch auch kein Problem sein.

Und für allen harten Scheiß gibt es Moderatoren...

Im übrigen habe ich hier von Zeit zu Zeit das Gefühl, dass der eine oder andere hier sich mehrere Identitäten zugegelgt hat um sich selbst zu puschen oder den Ball zu zu spielen.
Vielleicht täusche ich mich ja, aber manchmal ist es schon arg komisch...

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 20:37
von Carlie
Followme- ich hoffe du meinst nicht nicht mich mit der zweiten Identität.

Ich schreibe mal was zu unserer Entwicklung der Reisen in Australien.

Beim ersten Mal 2007 sind wir in 3 Wochen von Cairns über den Uluru nach Darwin gefahren, naja so richtig gut hat uns das nicht gefallen. Dann waren wir ein paar Jahre nicht in Australien.
Im nächsten Versuch hat es uns so gut gefallen das wir innerhalb eines Jahres zweimal waren.
Dann folgten einige Urlaube, als Beispiel 2017 waren wir 3 Wochen nur rund um Alice Springs unterwegs, 4 Tage davon nur im Ruby Gap. 2018 waren wir auch 3 Wochen und da alleine 4 Tage in Ruby Vale, Saphire suchen und abhängen.
Wir sind also schon die slow Traveller, leider mit sehr begrenztem Urlaub.
Mittlerweile sind wir nun hauptsächlich „off the beaten Track“ unterwegs und insgesamt waren wir jetzt auch schon 45 Wochen in Australien.

Carlie ist weiblich und provozieren tu ich schon manchmal gerne ;-)

Re: Mein Einstand ins Forum

BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 21:10
von Rusty
Hi Carlie

Just keep going, there is plenty more to see here in OZ.

When ever you are in the SW of WA and the Busselton region, your are welcome to call in for a cuppa, advice, ideas and Ratschläge.

Cheers

Rusty