Seite 6 von 7

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: So 3. Mai 2020, 04:19
von WestSkills WA
Dir auch nen schoenen Sonntag an go. Und alles anderen wuensche ich das natuerlich auch.

Cheers

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 15:20
von Rusty
Da wird sich unser Freund Cradle aber sicher, oder auch nicht, über diese Schiffahrtsnachricht freuen.

Noch mehr Kreuzfahrtdrama (B S).

Offensichtlich ist es in anderen Ländern auch so und nicht nur hier in WA, näheres hier:

https://www.stern.de/reise/fernreisen/1 ... 53382.html

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 07:16
von Cradle
Rusty, erst informieren, dann posten.
Die Besatzungen der 4 Schiffe der Reederei der Artania sind bis auf eine Rumpf crew der Artania für den Rückweg von Sumatra nach Bremerhaven in ihren Heimatländern. Da Westaustralien ja die Indonesen und Philippinos nicht heimfliegen ließ, wozu ja die Reederei und Condor bereit waren, brachte die Artania sie selbst nach Jakarta und Manila, bevor sie nun auf dem Heimweg ist.

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 07:32
von Rusty
Der Tread betraf ja nicht WA sondern kam von einem renommierten dt. Nachrichtenmagazin und bezog sich auch nicht nur die Reederei der Artania, sondern das gesamte Kreuzfahrtgewerbe.

Denn im Moment sind die Seefahrten ja weder lustig noch schön.

Erst mal durchlesen, bevor andere zu belehren

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 13:10
von ELL2829
Rusty hat geschrieben:Der Tread betraf ja nicht WA sondern kam von einem renommierten dt. Nachrichtenmagazin und bezog sich auch nicht nur die Reederei der Artania, sondern das gesamte Kreuzfahrtgewerbe.

Denn im Moment sind die Seefahrten ja weder lustig noch schön.

Erst mal durchlesen, bevor andere zu belehren

Rusty,

lass es, der/die weiß alles besser. Du weißt doch, was stört es den Mond, wenn ihn der Mops anbellt.

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 14:57
von Rusty
Sicherlich richtig, vor allem bei Halbmond. Wau,wau.

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 17:01
von Cradle
Rusty, nur hat Ihr Link weder etwas mit Australien noch mit der Artania zu tun. Also bitte erst denken, dann posten !

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 18:22
von Rusty
Offentsichtlich weiter sinkender Mond. So wie bei der internationalen Kreuzschifferei, aber da geht dafür auch ggf. bald die Sonne unter.

Auch die dt. Artania Kähne operierten weltweit, ggf. aber bald nicht mehr. Was fuer ein Verlust für die Menschheit ? Fuer manche unvorstellbar und andere nicht.

75 Jahre nach dem Ende des sicherlich größten Unheils, das bisher, die unsere Welt betroffen hat, erstehen gar manche Fragen, wohin es mit uns allen wohl weiter geht?

Wer es weiss, ich nicht, sollte sich hier melden. Es gibt viel zu lösen und zu tun.

Servus
Rusty

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 18:53
von ELL2829
Cradle hat geschrieben:Rusty, nur hat Ihr Link weder etwas mit Australien noch mit der Artania zu tun. Also bitte erst denken, dann posten !

Vielleicht liegt es daran, dass wir über Tellerrand schauen.

Für der/die/das Cradle: Es gibt noch 194 andere Länder. Und an die denken wir auch und posten mal dementsprechend.

Re: Dt. Dampfer darf nicht anlegen

BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 09:51
von WestSkills WA
Cradle hat geschrieben:Da Westaustralien ja die Indonesen und Philippinos nicht heimfliegen ließ, wozu ja die Reederei und Condor bereit waren ...


Nun die/du/das Cradle ... spielen wir mal Dein Spiel und belege diese, Deine Behauptung, wir verweigerten der Skeleton Crew, die zum Bewegen der Artania notwendig war, den Mercy Flight. Waere eine 'Uebergabe' des Kahns gleichgekommen.

PS: Ist keinesfalls persoenlich gemeint - wir sind einfach nicht so schlimm, wie Du es behauptest.

Cheers