Seite 1 von 1

Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 13:49
von HannesGR
Soeben gemerkt, dass zur Zeit keine Päckchen/Pakete nach Australien geschickt werden können - Corona.
Hatte am 26. März Osterpäckchen geschickt, kein Problem. Kam jedoch gestern, den 8. April, wieder zurück
"Annahme verweigert" auf einem roten aufgebackten Zettel. Zettel abgerissen, wieder abgeliefert bei Postagentur
"keine Ahnung warum" sagte die Dame, hat aber das Päckchen wieder angenommen. Nach einem Tfn-Gespräch mit DLH in Bonn kam die Dame im CallCenter nach 10 Minuten zum Punkt "Australien (Zoll) verweigert Annahme Pakete from overseas". Mal abwarten wie das Päckchen aussieht, wenn es nach weiteren 2 Wochen (Schokolade) eventuell wiederkommt :? . Enkelkinder gucken dieses Jahr in die Röhre.
Johannes

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 02:17
von WestSkills WA
Kann ich nur bestaetigen. Gestern bekam Bruder ein an mich adressiertes Packerl zurueckgeliefert. Mit dem Vermerk 'Ein Versand in dieses Land ist im Moment leider nicht moeglich' .... oder so aehnlich. Der Flugfrachtverkehr scheint also auch eingeschraenkt zu sein, oder es werden andere Prioritaeten zur Nutzung der noch vorhandenen Kapazitaeten gesetzt. Food Exporters denken darueber nach, Maschinen fuer die Versorgung der Key Markets (Asia) mit Beef, Rock Lobster etc. zu chartern.

Frohe Ostern

Cheers

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 09:28
von an go
Jup
Kann ich unterschreiben
Hatten das selbe vor ein paar Tagen
Witzige ist der Absender bezahlt das versenden des Päckchens und dann kommt es zurück
Wenn die es bei der Paket Abgabe sagen würden könnte man sich das Geld sparen
Nein das tun sie nicht
Warum wohl
Nicht wissen ,oder Geld regiert die Welt ?

Kann man sich aussuchen
LG vom outback

PS
Hätte nicht gedacht das es hier so schön is
Cheers

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 09:51
von HannesGR
Wenn die es bei der Paket Abgabe sagen würden könnte man sich das Geld sparen
Nein das tun sie nicht
Warum wohl
Nicht wissen?

Das Problem ist, dass die "Post" in Deutschland ihre Filialen outgesourcet hat, für ein Butterbrot versuchen diese
"Postfilialen=Tante Emmaläden" den Kopf über Wasser zu halten und sind vielleicht auch deswegen nicht auf dem letzten Wissensstand. Diesen armen Schweinen mache ich keinen Vorwurf.
Johannes

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 10:37
von an go
HannesGR hat geschrieben:Wenn die es bei der Paket Abgabe sagen würden könnte man sich das Geld sparen
Nein das tun sie nicht
Warum wohl
Nicht wissen?

Das Problem ist, dass die "Post" in Deutschland ihre Filialen outgesourcet hat, für ein Butterbrot versuchen diese
"Postfilialen=Tante Emmaläden" den Kopf über Wasser zu halten und sind vielleicht auch deswegen nicht auf dem letzten Wissensstand. Diesen armen Schweinen mache ich keinen Vorwurf.
Johannes

Also wenn das so ist
Armen Schweinchen mache ich auch keinen Vorwurf :D
Alles gute
Cheers

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 11:48
von ELL2829
an go hat geschrieben:Wenn die es bei der Paket Abgabe sagen würden könnte man sich das Geld sparen

NIcht nur da, Gerd,

ich habe gestern eine Online-Briefmarke für einen Großbrief gekauft. Kein Hinweis, nichts, jetzt bin ich gespannt, ob das durchgeht.

Ich werde berichten.

Peter

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2020, 13:21
von minnie orb
Australien:
Versande mit Wareninhalten nach Australien (d.h. DHL Paket International, Päckchen International und Warenpost International) können aufgrund von Problemen bei Transport, Verzollung und/oder Zustellung im Zielgebiet bis auf weiteres nicht mehr angenommen werden. Briefsendungen (d.h. Dokumentenversand über Brief Einzeltarif, Brief zum Kilotarif usw.) sind von diesem Annahmestopp nicht betroffen.
Die Einschränkungen betreffen auch Sendungen nach Tasmanien und die Lord-Howe-Insel.

so steht es auf der DHL Webseite https://www.dhl.de/de/privatkunden/kamp ... australien
-----
International delivery delays
Impact of novel coronavirus

Germany

3 April 2020
There are flight disruptions and cancellations impacting all inbound and outbound items to Germany.
We expect delays to Germany of up to 2 weeks due to flight cancellations and government restrictions because of COVID-19.
Express items will be given priority over Standard items during this time.
Please note: Australia Post will suspend Economy Services for parcels effective 3 April and until further notice. Economy Services for letters will continue.
Germany will no longer be performing signature on delivery for items delivered to Germany due to government restrictions.
Australia Post is working closely with partner airlines and postal operators to move items as quickly possible
https://auspost.com.au/about-us/news-me ... al-updates

Re: Päckchen nach Oz

BeitragVerfasst: Sa 11. Apr 2020, 16:56
von Rusty
Nicht nur Paeckchen oder Pakete, auch ein Nachrichtenmagazin wie der Spiegel kommt nicht.

Der Verlag hat jedoch reagiert und Auslandsabonnenten können die Gesamtausgabe jetzt online lesen:

Liebe Leserin,
lieber Leser,

als Abonnent des gedruckten SPIEGEL erhalten Sie Ihr Heft jede Woche per Post direkt in Ihren Briefkasten.

Der Bedarf an schnellen und zuverlässigen Nachrichten ist aufgrund der aktuellen Lage sehr hoch. Daher möchten wir Sie ab sofort rund um die Uhr umfassend informieren.

Das heißt:
Wir haben für Sie ab heute bis auf Weiteres den kostenfreien Zugriff auf die digitale Ausgabe des SPIEGEL und auf alle SPIEGEL+-Inhalte eingerichtet.

Einfach unter abo.spiegel.de/epaper-extra anmelden, und schon lesen Sie den SPIEGEL digital.

Ihre Kundennummer lautet:?????????
Bei PLZ geben Sie bitte Folgendes ein: 6280
Bei Ort geben Sie bitte Folgendes ein: Busselton WA