Seite 1 von 2

Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2020, 20:02
von Rusty
und manche versuchen dieses Forum am Leben zu erhalten, denn es geht ja alles weiter und ich bin schon seit langem dabei.

Sicherlich werden wir alle wieder weltweit reisen, geniessen, erleben und erfahren, lernen und evtl. Vorurteile abbauen koennen und hoffentlich hat sich manches geändert und unsere westliche Welt beginnt zum nachdenken. Der Rest beschäftigt sich dann mit dem Überleben in der Corona Welt.

Up to you mates, last change, or not ?

Cheers

Rusty

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 11:17
von WestSkills WA
Yep Mate,

Ich denke die Menschen werden immer egoistisch sein und bleiben. Ist in unserer DNA verankert.

Wann es wieder 'normal', mit Urlaub down under usw. wird, steht in den Sternen. Im Moment geht erstmal 'gar nichts' und ich sehe auch keinen 'Ende des Tunnels'.

9 von 10 Sandgroper unterstuetzen die 'hard border policy' .... obwohl, wenn man genauer hinsieht - 400 bis 500 Leute kommen taeglich rein.

Cheers

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 17:19
von ELL2829
Ihr beiden habt recht.
Derzeit herrscht eine Reiseschockstarre. Keiner weiß, wann es wieder los gehen kann. Die Meisten sind vorsichtig und versuchen sich und andere zu schützen.Denen
Und dann sind da noch die Verschwörer und Aluhutträger. Denen kann man nicht klarmachen, dass sie spinnen.

Die Zeit ist schwierig. Keiner kann oder will planen. Ich habe das Glück, dass ich eh erst 2022 wieder loswollte, d.h. meine Planungsphase begänne in einem Jahr.

Wenn alles klappt, werden wir am Samstag unseren Ruhrgebietsstammtisch mit max. 10 Personen wieder stattfinden lassen können. Stand heute sieht es gut aus. In der Zwischenzeit haben wir uns per WhatsApp unterhalten. Man muss nur wollen.

Bis die Tage

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 17:42
von lenz
Und noch ein Tipp: Klare Betreffzeilen bei Postings helfen auch ... Die hier ist ein bisschen diffus und ich weiss nicht wer sich da ausser den kleinen Stammtisch-Club angesprochen fühlen könnte

Was man ja auch mal machen könnte wäre eine Art Plädoyer was es im Forum zu entdecken gibt und wer welches Wissen / welche Erfahrung beisteuern kann und ggf. sogar auch für potentielle Newbies eine Vorstellungsrunde ... am besten auch mit einer Darstellung warum man selber sich hier austauschen mag ggf. eher als anderswo...

Ansonsten besteht weiterhin die zunehmende Gefahr des Austrocknens dieses Forums.

Wir hatten das in einem anderen Posting schon davon - vgl. Gedanken in ...
http://forum.australien-info.de/viewtopic.php?f=15&t=14905

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 19:55
von kalbarri
moin zusammen,

danke Herr Lenz für diese Worte:
"Ansonsten besteht weiterhin die zunehmende Gefahr des Austrocknens dieses Forums"

das kann ich nur bestätigen. Bin auch noch in einem NZ-Forum unterwegs. Da läuft nichts mehr, weil der, die Moderatoren keine Covid 19 Diskussion möchten. Und gerade wegen der Politik der neuseeländischen
Regierung diesbezüglich wäre doch das Insider-Wissen äußerst gefragt.

Ich denke mal, eine Vorstellung meinerseits ist müßig, da reicht der Hinweis auf meine Website. Da ist alles Wissenswerte geschrieben.

Ach, und ich leite den Stammtisch in Münster.

Nun Ihr!

mfg Kalbarri

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 20:33
von lenz
Spontane Idee ... Vielleicht könnte man ja mal zusehen, dass man sich mal virtuell anlässlich des Australia Days des Australien-Stammtischs in Frankfurt im September 2020 über Zoom etc. treffen... Der Australia Day findet ja auch nicht als Veranstaltung in persona statt.

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 20:43
von ELL2829
Dann lasst uns doch mal eine neue Reihe aufmachen.

Vielleicht: Wer sind wir? oder auf Neudeutsch: Who is Who?

Fängst DU an Jörg? Damit es nicht immer der Stammtisch ist.

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 11:45
von WestSkills WA
Guten Abend werte Gemeinde,

Joerg hat Recht, das braucht niemand mit Hintergrundinformationen, oder Statistiken, zu belegen.

Im Archiv ist soviel Fachwissen und Vor-Ort Wissen gespeichert, speziell von unserem 'late Andreas', wir koennten eine Encyclopedia fuellen. Nur leider greift kaum jemand auf dieses Wissen zu.
Die 'alten Hasen' sind es manchmal leid, sich permanent zu wiederholen. Ich moechte mich da nicht ausschliessen.

Vielleicht koennte man die Website neu strukturieren. Es z.B. einfacher machen, das Forum ueberhaupt zu bemerken und zu finden. Es der breiten Masse verstaendlicher zu machen, wie man neue Fragen postet. Das Forum wuerde fuer intelligente Menschen konzepiert. Und da beginnt das Problem.

Die Suchfunktion ist sicherlich hilfreich, wird aber wahrscheinlich kaum genutzt. Scheinbar zu aufwendig, fragen ist einfacher.

Man koennte das Archiv strukturieren. Nach Bundestaat und Reisetips und Erlebnisberichten und 'banter' (weiss ich gerade auf D nicht). Ist ein wirklicher Aufwand, den ich mir nicht machen wuerde.

Sind nur meine Gedanken, keine durchdachten Vorschlaege.

Mach das Beste aus diesen Anregungen Joerg.

Cheers

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 17:13
von Cradle
Ein Forum lebt von aktuellen Informationen, nicht von Archiven. Schließlich reist man in Städte und Dörfer, nicht auf Friedhöfe.
Und wer hier Archiv-Arbeit für Joerg vorschlägt, sollte ihn lieber bitten, ihm die Arbeit abnehmen zu duerfen.
Ein Forum ist immer nur so gut wie die Teilnehmer.

Re: Gar manche, sollten, hier und dort und anders

BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2020, 07:14
von WestSkills WA
Cradle hat geschrieben:Ein Forum lebt von aktuellen Informationen, nicht von Archiven. Schließlich reist man in Städte und Dörfer, nicht auf Friedhöfe.
Und wer hier Archiv-Arbeit für Joerg vorschlägt, sollte ihn lieber bitten, ihm die Arbeit abnehmen zu duerfen.
Ein Forum ist immer nur so gut wie die Teilnehmer.


Sehr geehrte(r) oder (s) Cradle,

Wie waere es, sich mal konstruktiv mit entsprechenden Vorschlaegen einzubringen, anstatt Anregungen zu kritisieren? Maulen kann jeder, besser machen ist nicht so einfach.

Cheers