Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Reise-Hoffnung

Australien Forum mit Tipps für die Reiseplanung und den Reisealltag - Sehenswürdigkeiten, besondere Reiseinteressen, Ureinwohnern begegnen, Zoll, Zahlungsmittel, Technik

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon kalbarri am Mi 1. Jul 2020, 14:30

moin zusammen,

seit heute ist es offiziell:

"Ab Donnerstag können Bürger aus elf Nicht-EU-Staaten wieder ohne coronabedingte Einschränkungen nach Deutschland einreisen. Das Bundeskabinett setzte am Mittwoch eine entsprechende Empfehlung der EU-Kommission für Länder um, in denen sich die Corona-Lage zuletzt verbessert hat, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. Für die USA sollen die Einreisebeschränkungen zunächst weiter gelten. Aufgehoben werden sie für Australien, Georgien, Japan, Kanada, Montenegro, Neuseeland, Südkorea, Thailand, Tunesien, Uruguay und China."

"Die Aufhebung der Beschränkungen für China, Südkorea und Japan ist allerdings daran geknüpft, dass diese Staaten ihrerseits den Bürgern der EU entsprechend wieder die Einreise gewähren."

Bereits im Vorfeld hatte ich das als gegenseitiges Geben und Nehmen verstanden. Heißt, wenn du mich einreisen lässt, darf du auch bei mir einreisen. Danach müssten Australien und NZ entsprechend reagieren. Bloß kann einem keiner sagen, ob das wirklich so ist mit der Gegenseitigkeit. Was nutzt einem die schönste Reiselockerung wenn nix zurückkommt.

mfg Kalbarri
Benutzeravatar
kalbarri
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 800
Registriert: 20.05.2010

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon Followme am Mi 1. Jul 2020, 18:00

Moin Kalbarri.

ich möchte Dich ja wirklich nicht entmutigen, aber nach allem was ich gehört und gelesen habe, sieht es leider nicht so aus, als ob das in näherer Zukunft auf Gegenseitigkeit beruht.
Die Scomo- Regierung wird wohl die Grenzen noch für längere Zeit zulassen.

Wenn Deutschland bzw. die EU seine Grenzen teilweise wieder öffnet, dürfte in diesem Fall die Gegenseitigkeit keine Bedingung sein.
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 840
Registriert: 15.04.2015

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon Followme am Mi 1. Jul 2020, 18:51

Kleiner Nachtrag:

in Spiegel online steht heute Folgendes:

Zitiat: "Aus diesen Drittstaaten dürfen ab Donnerstag wieder Menschen nach Deutschland einreisen:

Australien, Georgien, Kanada, Montenegro, Neuseeland, Thailand, Tunesien, Uruguay

Für drei Länder ist die Aufhebung der Beschränkungen daran geknüpft, dass diese Staaten ihrerseits deutschen Bürgern wieder die Einreise gewähren. "Solange die die Deutschen nicht einreisen lassen, können wir das umgekehrt auch nicht machen", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch in Berlin. Dies sind:

China, Südkorea, Japan"


Hier ist der ganze Artikel:
https://www.spiegel.de/reise/lockerung- ... d07a86db57
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 840
Registriert: 15.04.2015

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon lenz am Do 2. Jul 2020, 15:36

Der bereits zitierte Artikel in PerthNow über die Aussagen von Graham Turner von FlightCenter ...
https://www.perthnow.com.au/news/coronavirus/flight-centre-boss-graham-skroo-turner-warns-overseas-travel-recovery-from-coronavirus-could-be-years-away-ng-b881595275z
... liest sich zunächst mal soooo schlimm gar nicht. Ich hab auf diesen dann auch im Newsletter im Editorial referenziert. Habt Ihr sicher gelesen...

Demnach könnte man sich ja eine "Allianz der Willigen solventen Duldsamen" vorstellen - wie gut situierte Work & Traveller, Langzeiturlauber, Studenten, die u.a. folgendes mitzunmachen selbst zu bezahlen bereit wären....

- Coronavirus-Test vor Abflug
- Coronavirus-Test nach Ankunft
- 14-tägige, streng kontrollierte Quarantäne am Ort der Ankunft in Australien
- verbindliche Nutzung der australischen Covid-Tracking-App während des gesamten Aufenthalts  

Jetzt bleibt noch ein anderer Unsicherheitsfaktor - ein "vergemeinschaftet" verordneter Lockdown mit Verbot einer Urlaubsreise am Heimatort. Bislang hat es das so scharf auch für Bürger des Landkreises Gütersloh nicht gegeben. Allerdings könnte es sein dass zunächst die Entwicklungen der Fallzahlen die Australier nicht motiviert Einreisen aus bestimmten Ländern unter bestimmten Umständen zuzulassen.

Beispiel Schweiz: Dort sind die Fallzahlen in Folge einer relativ starken Öffnung wieder auf dem Niveau von Anfang Mai. Und mit dem Tracing ist das auch so eine Sache. So haben z B im Fall des Superspreader-Events im Nachtclub Flamingo in Zürich 1/3 der Besucher falsche Angaben zur ihrer Identität gemacht ... Solche Ereignisse dürften das Vertrauen der australischen Behörden dann auch nicht steigern Ausnahmen zu machen für bestimmte Personengruppen..
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2002

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon WestSkills WA am Sa 4. Jul 2020, 03:43

Um es zusammenzufassen, was in dem angefuegten link steht - Keiner kann defintiv sagen, wann, unter welchen Bedingungen und ob oversea travels fuer Aussies oder travel to Australia, wieder moeglich sind.

Ist vom 01/07/20, also ganze 3 Tage alt.

https://www.theaustralian.com.au/travel ... 7667947074

Die subscription option kann man beim ersten Aufruf einfach wegdruecken, danach ist der Beitrag fuer die verwendete IP nicht mehr zugaenglich. ALSO GLEICH BEIM ERSTEN AUFRUF COPY / PASTE ODER DURCHLESEN!!!!!!

Cheers
Eating two strips of bacon for breakfast reduces your chance of becoming a suicide bomber by 100%
WestSkills WA
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1996
Registriert: 08.12.2006
Wohnort: Perth

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon lenz am Mo 6. Jul 2020, 12:24

Weitere Indikatoren warum es auf unbestimmte Zeit leider gilt weiterhin abzuwarten:

New South Wales schliesst Grenze zu Victoria auf unbestimmte Zeit
http://www.australien-info.de/nachrichten.html?id=3964

Westaustralien: Ankuft eines internationalen Fluges nur noch alle 3 Tage erwünscht
http://www.australien-info.de/nachrichten.html?id=3965

Victoria: Neuer Rekord neuer Fälle am Tag bei gemeldeten Neuerkrankungen an Covid-19
https://www.abc.net.au/news/2020-03-17/12060704

Flughafen Sydney: Maximal nur 450 Reisende pro Tag aus dem Ausland
Bericht in Aero Telegraph
https://www.aerotelegraph.com/sydney-beschraenkt-passagierzahl-pro-flug-auf-50
Joerg-M. Lenz
Chefredakteur AUSTRALIEN-INFO.DE (einschliesslich des Newsletter)
geschäftsführender Gesellschafter der dlp software und reiseservice GmbH

Folgen Sie AUSTRALIEN-INFO.DE auch auf Facebook und Twitter.
Benutzeravatar
lenz
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2002

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon Pouakai am Di 14. Jul 2020, 20:55

Ich wollte kommenden Winter mit meiner Frau nach Perth fliegen und Schwiegervater besuchen. Sieht nicht gut aus und soll ich euch was sagen, egal, ich will nicht schuld sein dass wegen mir ein Mensch an Corona erkrankt und im schlimmsten Fall stirbt. So eine Flugreise hat großes Ansteckungspotential. Fliegen wir halt erst im Winter 2021/2022 ist doch egal, sieht man es positiv, dann ist Australien wieder 7cm näher gerückt.
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... hnell.html
Leute ich sage nur No Worries...
Happiness is not a destination - It's a way of life.
http://www.pouakai.photos
Benutzeravatar
Pouakai
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 697
Registriert: 17.04.2015

Re: Reise-Hoffnung

Beitragvon ELL2829 am Mi 15. Jul 2020, 12:49

Pouakai hat geschrieben:Ich wollte kommenden Winter mit meiner Frau nach Perth fliegen und Schwiegervater besuchen. Sieht nicht gut aus und soll ich euch was sagen, egal, ich will nicht schuld sein dass wegen mir ein Mensch an Corona erkrankt und im schlimmsten Fall stirbt. So eine Flugreise hat großes Ansteckungspotential. Fliegen wir halt erst im Winter 2021/2022 ist doch egal, sieht man es positiv, dann ist Australien wieder 7cm näher gerückt.
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... hnell.html
Leute ich sage nur No Worries...

Danke Jörg für Deine Worte,

Du hast recht. Leider denken viele nicht so und handeln nach dem Motto: Nach mir die Sintflut.
So wie der 30-jährige in den USA, der sich mit Corona absichtlich infizierte und nun tot ist. Oder andere die so einem Schwindelarzt nachlaufen und dann sagen, ist doch alles gar nicht so schlimm, die Maßnahmen sind alle übertrieben. Zu Hause haben sie dann einen Feuerlöscher hängen oder Rauchmelder, obwohl es nicht brennt. Da ist die Einsicht vorhanden, dass halt die Vorsorge schützt. Hinterher ist man übrigens immer schlauer.
Bleib gesund und genieße die Zeit im Cabrio.

Peter
nach Australien ist vor Australien
ELL2829
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1340
Registriert: 16.01.2011

Vorherige

Zurück zu Das schwarze Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste