Seite 1 von 1

Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2020, 16:57
von kalbarri
moin zusammen,

Frage an die "Australier" unter uns: besteht bei Euch keine Maskenpflicht? Eine Bekannte hat mir heute Fotos von ihrer Tochter aus Brisbane
gezeigt. Die sitzt in einem Bus, also öffentliches Verkehrsmittel, und keiner trägt eine Maske. Meine Bekannte meinte dann, ihre Tochter sagt,
das wäre in Brisbane nicht vorgeschrieben.

Nun Ihr!

mfg Kalbarri

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2020, 18:54
von ELL2829
Da kann ich Dir sogar antworten.
Mein Freund Joachim teilte mir vor einer Woche mit, dass Queensland Coromafrei sein soll. Sie dürfen innerhalb des Landes wieder reisen, wie sie wollen, also innerhalb Queenslands.
Peter

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 04:06
von WestSkills WA
Ich kann nur fuer WA reden. Ich habe am Donnerstag in der CBD eine junge Dame, asiatischer Herkunft, mit Maske gesehen. Sie war seit Monaten der erste Maskentraeger, den ich bemerkte. Wobei viele Asiaten, wahrscheinlich Touristen, da sie in Gruppen auftraten, bereits vor Covid 19, gerne mal mit Maske in Perth die Shopping Centers pluenderten. Ich selbst trug noch nie eine Maske. Gasmaske beim Bund oder zu Vermummungszwecken in Deutschland zaehlt, glaube ich, nicht. Das Personal an den Covid Test Centers (gibt es auch in mobile fuer die Schiffe) traegt natuerlich volle PPE mit Maske und Protective Shield.
Es wird waermer in WA. Gut fuer uns, schlecht fuer Corona. Smoco hat gestern die Hoffnung geaeussert das zu Weihnachten die Interstate Borders zwischen 7 States und Territories wieder frei passierbar sein werden, dann gelaechelt und gemeint 'vielleich sogar zwischen allen 8'. McGowan hat gekontert, 'darueber reden wir, nachdem es 24 Tage lang keine einzige community transmission in ganz Australien gab'.

Hoffe das beantwortet Deine Frage, zumindest fuer WA.

Cheers

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 12:59
von ELL2829
Noch ein Nachtrag Konny:

Unsere Tochter hat gestern mit ihrer Freundin in Maroochydore telefoniert. Die wird jetzt 18 und hat eine große Feier geplant. In Queensland scheint alles gut zu sein.

@ Westskills: Asiaten habe ich beim Besteigen des Uluru im September 2019 gesehen. Die trugen nicht nur eine Maske sondern auch noch Gummihandschuhe.

CU

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 14:23
von Rusty
Maskenpflicht besteht hier in WA nicht, obwohl heute in den Nachrichten von 4 neuen Fällen berichtet wurde. Alle sind in Quarantaene und Einreisende aus anderen Ländern oder Staaten, d.h. die Infektion erfolgte ausserhalb von WA und wurde mitgebracht. Sicherlich einer der Gründe fuer das noch immer bestehende allgemeine Einreiseverbot aus anderen Bundesländern und dem Rest der Welt.
Wir wollten eigentlich alle im Mai, Juni zu einem Sippentreffen nach Dt. fliegen. Gott sei Dank klappte es nicht, sonst wären wir evtl. noch immer dort. Vielleicht schon tot aber auf jeden Fall Makentraeger. Beides keine Freude.

Viele Infos finden sich unter google, Covid 19 WA, dem Teil des Landes in dem wir seit langem und noch immer, recht gut und locker leben.
D.H. bald wird es schon mal ueber 30 Grad werden, die ersten Menschenwaren heute am Strand schon im Wasser. Mir ist es noch zu frisch, dem Hund nicht.

Servus
Rusty

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 15:51
von WestSkills WA
Mate,

Morgen werden es 34 Grad in Perth. Was will mein eingefrorenes Herz mehr? Die Bulk Carriers on berth bei Port Hedland und vor Freo sind das einzige, was meine Laune morgen trueben kann. Sie sind voller Covid 19.

Cheers and have a good one J

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 17:17
von Rusty
Danke Westskills,

natürlich ist es in einem Staat wie WA einfacher derartiges zu kontrollieren.
Der Staat ist zwar riesig, Bevölkerungsdichte aber niedrig, Strafen fuer Vergehen, egal welcher Art und im Vergleich zu Dt. ziemlich stramm.
Auch ist der Solidaritätsgedanke in einem Einwanderungsland, ggf. höher als anderswo? Hier auf dem Land, d.h. ausserhalb der metropolitan area, ist er noch weitgehend vorhanden und hoffentlich wird es so bleiben. Time for a tree change for you?

Servus

Rusty

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2020, 19:28
von ELL2829
Rusty hat geschrieben:Der Staat ist zwar riesig, Bevölkerungsdichte aber niedrig, Strafen fuer Vergehen, egal welcher Art und im Vergleich zu Dt. ziemlich stramm.
Auch ist der Solidaritätsgedanke in einem Einwanderungsland, ggf. höher als anderswo?

Das sind Eure Vorteile, letztlich gibt nur ein paar Dutzend Straßen, Häfen und Flughäfen. Die kann man kontrollieren. Dazu kommen bei uns lasche Strafen für Vergehen.

Dann ist die Solidarität und die gegenseitige Rücksichtnahme ein Problem. Mein (ehemaliger) Freund L. (mit ihm war ich 2018 in WA unterwegs) gehört auch zu den CovIDIOTEN. Unser Gesundheitsminister hat trotz Maske eine Infektion bekommen. L.: "Siehste, die Maske ist nutzlos." Er hat nicht verstanden, dass die Maske andere schützt. Vielleicht sollte er sich seinen Aluhut mehr vor das Gesicht ziehen.

Ich könnte mich aufregen

Peter

Re: Keine Maskenpflicht in Oz?

BeitragVerfasst: So 25. Okt 2020, 04:33
von WestSkills WA
@Peter - 'Nur herein, solange es kein Matthaeus ist', sagte ich damals so passend. Und Masken sind nicht nur fuer manche Gesichter ein klarer Vorteil :twisted: Reg Dich nicht auf. Die menschliche Dummheit und das Universum sind unendlich. Wobei sich Einstein beim Universum nicht so sicher war.

@Rusty - Der 'tree change' kommt bald, wie bald haengt von verschiedenen Faktoren ab, die Du sehr gut kennst. Danke nochmals, wir kriegen das schon gebacken.

Klar ist es einfacher mit 2.3 Millionen Sandgropers, die gut verteilt auf einer Flaeche, die 7.1 mal so gross wie Deutschland ist, zu arbeiten, als mit europaeischen Ballungszentren. Der eine Flughafen und die paar Feldwege, die uns mit dem Rest der Welt verbinden, lassen sich auch einfacher ueberwachen, als die europaeische Infrastruktur. Und unser 'one and only Emperor' ist ein ehemaliger Navy Officer, dem seine Wiederwahl zwar wichtig ist, aber nicht wichtiger als alles andere.

Cheers