Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Camper Apollo

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Camper Apollo

Beitragvon Gast am Do 10. Dez 2009, 07:09

Liebe Mitglieder,
wer hat Erfahrung mit Apollo? Seit 11 Tagen warte ich auf die Rückzahlung meiner Kaution über 7500 A$.
Obwohl mir bei der Rückgabe in Darwin bestätigt, und auf dem PC die Kautionsrückzahlung gezeigt wurde,
ist die Rücküberweisung nicht angekommen.
Mit anderen Campern, wie Britz lief es immer reibungslos. Innerhalb 2 Tagen war alles abgewickelt.
Einige Camper meldeten in den letzten Jahren Konkurs an.
Wäre über Infos dankbar.
Heiner
Gast
 

Re: Camper Apollo

Beitragvon Gast am Do 10. Dez 2009, 07:49

Hallo

es war kein camper aber unsere letzten vermieter Europcar. hat uns am tag van einliefurung( haben 25stunden zu fruh eingeliefert, in die mietbedingungen stand das sie kein geld zuruck geben) ein tag miete gut geschrieben auf unsere kreditkarte. allerdings wir nehmen immer volkasko und hatten somit eine €0 selbstbeteiligung, die gibt es bei Herz und Europcar,vielleicht auch noch andere vermieter. wurde selbst nie so eine hohe kaution bezahlen.

wir hatten mal ein Toyota rav von thrifty abgeholt in Adelaide und abgegeben in Melbourne, und obwohl Melbourne geschrieben hat das der kleine ris im windschutzscheibe versichert war habben die in Adelaide nach abreise einj teil unsere 500aud kaution einbehalten. weder der kreditkarten ausgeber noch die Australischen verbraucherschutz haben da etwas tun konnen geld war weg und is noch immer weg. also fur uns nur vollkasko.
Gast
 

Re: Camper Apollo

Beitragvon Gast am Do 10. Dez 2009, 07:54

Heiner 1 hat geschrieben:Liebe Mitglieder,
wer hat Erfahrung mit Apollo? Seit 11 Tagen warte ich auf die Rückzahlung meiner Kaution über 7500 A$.
Obwohl mir bei der Rückgabe in Darwin bestätigt, und auf dem PC die Kautionsrückzahlung gezeigt wurde,
ist die Rücküberweisung nicht angekommen.
Mit anderen Campern, wie Britz lief es immer reibungslos. Innerhalb 2 Tagen war alles abgewickelt.
Einige Camper meldeten in den letzten Jahren Konkurs an.
Wäre über Infos dankbar.
Heiner



Moin Heiner,

also Apollo ist einer der renommiertesten Vermieter in Australien und Neuseeland - ich denke mal, da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen! Ich bin als Tourguide für Wohnmobilgruppen in diesen Ländern unterwegs und hätte mit Sicherheit im Vorwege das Eine oder Andere läuten hören, wenn da was dran wäre. Für meine Gruppen buche ich zwar nur Womos von KEA, weil die einfach meiner Meinung nach die Besten (und Teuersten...) sind, aber Pkw´s miete ich bei Apollo. Ich habe zu einem Apollo-Stationmanager einen guten und privaten Kontakt, ich kann da gern für Dich mal nachhaken.

Hast Du Deine Kaution per Kreditkarte bezahlt? Sollte das der Fall sein, bekommst Du die Kaution auf Dein Kreditkartenkonto zurück erstattet - also nicht auf Dein normales Girokonto. Die Kreditkartengesellschaften verschicken ihre Abrechnungen immer um den 20. jeden Monats: Warte also erstmal ab oder rufe Dein Kreditinstitut an, über das die Karte abgerechnet wird - sie sollen Dir den Kontostand des Kreditkartenkontos sagen. Dann weißt Du, ob das Geld bereits zurückgekommen ist! Ich muss denen nach meinen Touren auch immer sagen, dass ich mein Kredtikartenkonto-Guthaben auf mein Girokonto überwiesen haben möchte.

Ciao, mach Dir (noch) keine Sorgen, alles wird gut!

André
Gast
 

Re: Camper Apollo

Beitragvon Gast am Do 10. Dez 2009, 09:40

Ich würde auch denken, dass alles gut wird! Wir hatten im Sommer einen Camper von Apollo. Die 7.500$ Kaution wurden nach Abgabe umgehend auf das Kreditkartenkonto zurückgebucht, außerdem die Kosten für eine kleinere von uns durchgeführte Reparatur. Wie schon hier geschrieben wurde, einfach mal bei Deiner Bank nachfragen und sonst ggf. mal per Mail bei der Apollo-Zentrale.
Gast
 

Re: Camper Apollo

Beitragvon Gast am Do 10. Dez 2009, 17:48

Hallo Heiner,

haben auch über Apollo die Camper gebucht.

Sind heute morgen wiedergekommen und die Kaution ist ebenfalls noch nicht erstattet, obwohl
wir den einen Camper bereits am 30.11. zurückgegeben haben .

Eigentlich ist das m. E. ein Unding! Der Western KI Caravanpark hat mir z. B. taggleich einen
Betrag zurückerstattet, den ich mit Kreditkarte bezahlt habe.

Also, zumindest bei meiner Bank scheint es nichts mit dem 20igsten zu tun.
Hab ihr aber gerade eine Mail geschrieben, wie von André geschrieben.
Gast
 


Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste