Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem Forum "Anreise und Stopover"
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Doug1909 am Mi 30. Nov 2016, 11:35

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich nicht wie viele First-Poster auf verschiedenen Portalen verteufelt werde, weil ich etwaige Antworten auf meine Frage nicht mittels Suchfunktion gefunden habe. :P

Ich werde ab Februar ein Auslandssemester in Australien absolvieren. Auf meinem bereits gebuchten Flug mit Emirates nach Brisbane, lege ich einen kurzen Stopover sowohl in Dubai (2 Tage), als auch in Singapur (3 Tage) ein.

Nicht zuletzt aufgrund der sehr früher Ankunftszeit in Dubai, ist das Stopover Programm von Emirates für mich sehr interessant, da es 24h-Check-In verspricht. Auf dem "Partnerportal" dieser Seite, stopover-info.de, heißt es zum Emirates Programm darüberhinaus: "Emirates bietet in Dubai eines der besten Stop-Over-Programme an: die Ersparnis bei den Hotels sind bemerkenswert, die sonstigen Leistungen passend und stimmig. Zeitweilig werden sogar kostenlose Übernachtungen angeboten." Das ist für mich natürlich ziemlich reizvoll.

Ich finde es jedoch schwer, konkrete Details zu diesem Stopover-Programm zu finden. Während beispielsweise bei Singapore Airlines, das ziemlich transparent aufbereitet ist incl aktueller Preisliste, gibt es bei Emirates nur widersprüchliche Aussagen und wenig Details. So heißt es an einer Stelle (http://www.emirates.com/de/german/plan_ ... rival.aspx), dass die Angebote nur vor Ort in der Ankunftshalle in Dubai erworben werden können, an anderer Stelle (http://www.emirates.com/english/destina ... _plan.aspx), dass man sich an sein Reisebüro (entfällt, da online bei Airline gebucht) oder an sein Local Emirates Office wenden soll.

Daher lautet nun meine Frage an die Community, ob jemand bereits Erfahrungen mit dem Stopover Programm von Emirates und vorallem dessen Buchung gemacht hat und ob er mir da ein paar nützliche Tipps geben kann. Über die Website scheint es nicht möglich zu sein, aber heißt das, dass ich zum Düsseldorfer Flughafen (nächstes Local Emirates Office) fahren muss um mich zu informieren bzw gar erst in Dubai am Flughafen mich darum kümmern kann?!?! Das wäre doch aufgrund der Intransparenz alles andere als "bemerkenswert"....

Danke für eure Hilfe!

Beste Grüße

Doug
Doug1909
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2016

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Stuggi89 am Do 1. Dez 2016, 23:23

Hallo Doug,


geh in ein reisebüro deiner wahl ganz egal welches, erzähl denen was du dir vorstellst und vergiss zu erwähnen das du schon flüge hast. Ta´da alle auskünfte richtig und kostenfrei, dann freundlich bedanken angebote mitgeben lassen "muss ich noch mit meiner mutti besprechen"


ist zwar nicht die feine art, heute aber leider gang und gebe
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 252
Registriert: 18.09.2015

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Stuggi89 am Fr 2. Dez 2016, 02:18

Noch was dazu:

Das soll jetzt nicht bedeuten geht ins reisebüro nervt die leute bucht dann online... blödsinn.

1. man spart so verschwindend wenig wenn man online bucht
2. man bekommt gratis tipps genau zu solchen fragen
3. man unterstütz seine lokale wirtschaft
4. man lernt ggf. nette leute kennen die sich für das thema begeistern und ggf. noch hilfreiche ideeen haben
.....


Wir buchen seit selbst pauschalreisen in der zwischenzeit wieder im reisebüro, ich such mir was zuhause am pc aus, und buch es dann bei der agentur vor ort :-)
Stuggi89
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 252
Registriert: 18.09.2015

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon an go am Fr 2. Dez 2016, 06:40

Hi mate
sorry da kann ich dir leider nicht helfen,lese aber gespannt mit denn wir wollen auch im kommenden Jahr auf den weg nach D
in Dubai ein wenig stoppen.
Denke das da ne Antwort wie geh ins Reisebuero nur bedingt deine Frage beantwortet

Erfahrungsberichte bekommt man nur in einer comunity und nicht im Reisebuero

cheers
an go
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 1488
Registriert: 17.12.2007

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon micknick99 am Fr 2. Dez 2016, 08:54

Wir hatten 2013 rund 14 Stunden Aufenthalt in Dubai und haben uns privat einen Guide genommen, schon vorab in D gebucht. Ganz ehrlich, so prickelnd ist Dubai nicht gewesen. Da gibt es in Australien wesentlich schönere Städte. Hong Kong und Singapur hat uns auch besser gefallen. Liegt aber auch immer im Auge des Betrachters.
92/93 Syd,Mel,Adel,Syd,Palm Cove
95 Syd,Darwin,Kakadu NP,Alice,Palm Cove
97 Syd,Exmouth,Broome,Kimberley’s,Darwin,Palm Cove
10 Perth,Monkey Mia, Broome,Kimberley’s,Darwin,Syd
13 Dubai,Perth,Broome,Syd, Fitzroy Island,Cairns
15 Syd-Exmouth-Karinjini-Broome
micknick99
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 316
Registriert: 13.11.2013

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Followme am Fr 2. Dez 2016, 10:08

Hallo Doug,

nimm doch mal per e Mail Kontakt auf oder rufe die Servicenummer für Deutschland an, vielleicht kannst du da was erfahren.

Speziell die Hotelübernachtungen erst in Dubai zu erfragen finde ich gewagt, weil Du ja dann dem Programm quasi ausgeliefert bist. Und günstig muss dann nicht wirklich günstig sein.

Klar, im 5* Hotel statt 500 € nur 250 € für ne Suite ist schon günstig, schätze aber mal, das wird nicht Deiner Vorstellung von günstig entsprechen -du verstehst was ich meine?

Wenn das so intransparent bleibt würd ich´s knicken, es sei denn Du bist als Studi mit Geld gesegnet :mrgreen:
You only live once. But if you do it right, once is enough
Followme
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 456
Registriert: 15.04.2015

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Doug1909 am So 4. Dez 2016, 17:47

Hallo zusammen,

erstmal vielen lieben Dank für eure Antworten! Tatsächlich ist es so, dass ich mir schon vorgenommen habe, Emirates per Mail oder über Ihre Servicenummer zu kontaktieren. Wie du vorgeschlagen hast Followme. Hatte nur gehofft, dass ich hier auf jemanden mit Erfahrungswerten bzgl. dieses Stopover Programms stoße. Insbesondere aufgrund des erwähnten Zitates auf auf der stopover-info.de Seite. Bei so einem Statement hätte ich gehofft, dass das vielleicht irgendwer belegen kann.

Werde mich aber dann eben an Emirates direkt wenden und ansonsten einfach alles in Eigenregie buchen, wie sonst auch. Wär nur ganz praktisch gewesen, wenn ich herausgefuden hätte, dass Emirates da tatsächlich ein gutes Paket schnüren kann...

Also falls jemand doch noch Infos dazu hat, sind die natürlich immer gerne gesehen. Ansonsten auch so schon vielen Dank für eure Antworten.

Cheers
Doug1909
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2016

Re: Erfahrungen mit Emirates Stopover-Programm

Beitragvon Rusty am So 4. Dez 2016, 19:58

Nachdem ich schon doch schon sehr oft von Dt. nach Oz oder umgekehrt geflogen bin,früher mit LH,dann mit SIA,Garuda,Quantas,MAS,Thai,Ethihad,air lanka usw.fast immer cattleclass,dazu meinen Senf.

Runter kommen sie immer,hick ups selten,der trip,auf Grund der Länge und Dauer, immer ist es immer beschissen.
Ich will immer von A nach B,stopover nur falls nötig,Zwischenaufenthalt meglichst nur kurz,ein derartiger Trip ist nie ein Vergnügen.
Die letzten Male,auf Grund des Alters und wirtschaftlichen Situation,mit Bussinessclass,aber wenn ich das frueher auch gemacht hätte,Wäre es heut zu Tage nicht mehr möglich.
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2278
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA


Zurück zu Anreise nach Australien und Stopover (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste