Seite 1 von 3

Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 12:37
von Gast
Hi
Ich war das letzte Mal vor ein paar Jahren in Australien und möchte nun mal wieder das NT im Juli 2018 unsicher machen, also Kakadau NP, Litchfield...
Ich würde gerne einen 4 WD Camper mieten, bei dem ich die Erlaubnis bekomme auch zu den Jim Jim Falls fahren zu dürfen. Bisher habe ich nur den Apollo Adventure Camper gefahren, natürlich war ich vom Platzangebot dieses Fahrzeugs begeistert. Soweit ich weiss erlaubt Apollo die Fahrt dorthin nicht, oder? Welchen Anbieter könnt ihr mir denn empfehlen? Mit wem habt ihr gute Erfahrung gemacht, was Qualität, Preis, Ausstattung, Versicherung .. betrifft?

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 13:10
von mv
https://www.travelcarcentre.de/start/

Immer gute Erfahrungen - über einen Zeitraum von fast 20 Jahren.

Michael

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 18:28
von Gast
Australienfan hat geschrieben:Hi
Ich war das letzte Mal vor ein paar Jahren in Australien und möchte nun mal wieder das NT im Juli 2018 unsicher machen, also Kakadau NP, Litchfield...
Ich würde gerne einen 4 WD Camper mieten, bei dem ich die Erlaubnis bekomme auch zu den Jim Jim Falls fahren zu dürfen. Bisher habe ich nur den Apollo Adventure Camper gefahren, natürlich war ich vom Platzangebot dieses Fahrzeugs begeistert. Soweit ich weiss erlaubt Apollo die Fahrt dorthin nicht, oder? Welchen Anbieter könnt ihr mir denn empfehlen? Mit wem habt ihr gute Erfahrung gemacht, was Qualität, Preis, Ausstattung, Versicherung .. betrifft?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 18:30
von Gast
Hast Du bei Apollo mal nachgefragt ? Habe genau die Strecke mit dem Adventure Camper gemacht. Zuvor hat sich unser Reisebüro um die Streckenführung gekümmert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 19:52
von Micha
Hi Australienfan ( bin ich und viele Andere auch )

Wir sind dieses Jahr im Juni mit dem Trailfinder von Apollo ohne Restriktionen bei den Jim Jim Falls gewesen. Kommt aber immer auf die Jahreszeit und auf die klimatischen Gegebenheiten an, ob es erlaubt ist oder nicht. Kann sehr kurzfristig geändert werden, manchesmal sogar wegen einem Croc, welches erst eingesammelt werden muss. Im Juli wirst Du dort keine Verbote zu erwarten haben. Allerdings ist es fraglich ,ob die FAlls noch fallen.
Ohne Genehmigung lass es sein, DU hast im Falle eines Unfalls keinen Vers.schutz!
Bei weiteren Fragen gerne auch per PN?
Cu Micha

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 19:55
von Followme
Zum Thema Apollo:

viewtopic.php?f=2&t=12477&hilit=unfall+mit+mietcamper

Britz ist einer der wenigen Anbieter, die im Premiumpaket eine Absicherung eines "Single Vehicle Rollover" anbieten.

TCC hat auch einen Komplettschutz, ist aber deutlich teurer. Wenn die Kohle nicht die Rolle spielt, wäre TCC möglicherweise eine noch bessere Wahl als Britz.

Unabhängig von meinen ganz persönlichen schlechten Erfahrungen mit Apollo rate ich jedem, nur ein Auto zu mieten, bei dem der Single Vehicle Rollover mitversichert ist.

Zumindest bei Allradfahrzeugen, wenn Unsealed Roads und Pisten mit eingeplant sind!

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 22:01
von Tina + Andreas
TCC wäre da auch unsere erste Wahl.

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 00:06
von Edmund
Wie wäre es denn, die Suchfunktion zu bemühen - diese Frage ist doch bereits x-mal umgedreht worden. Mann!!!!!

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 08:59
von Rusty
Edmund,

wie recht Du da hast.

Derartiges ist schon xxmal umgedreht worden und wird sich gar sicher noch weiter drehen.

Servus

Rusty

Re: Vermieter und Streckenerlaubnis

BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 22:04
von Gast
Ja und es wird nicht alles über Jahre statisch sein, es könnte ja auch mal eine Änderung geben, neue Anbieter, neue Regeln, Preise, und vor allem Streckenerlaubnisse....
Danke für Infos.