Seite 4 von 6

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:32
von Followme
Pouakai hat geschrieben:Da fällt mir ein, hat jemand noch evtl. Hema Perth to Adelaide (ISBN: 9781865003856) zu verkaufen? Die Karte wird von Hema nicht mehr gedruckt.


Hi Pouakai,

das müsstest Du doch mit diesen beiden Karten kompensieren können:

Hema Handy Map SA ISBN 9781865008707

Hema Handy Map WA ISBN 9781865009889

Bei Australien-Karten.de je 9,80 €

Grüße aus Berlin, Andreas

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:40
von Followme
by the way,

eine nach meinem Empfinden geniale Offline Navigtion (unbedingte Empfehlung von mir auch für das Wandern) ist Locus für Android

sowohl die App ist gratis als auch der Kartendownload.

Für einen einmaligen kleinen Betrag gibt es auch eine Erweiterung die zusätzliche Features bietet.

Soo, nun sind wir ja hier gründlich von A****backen zu Brötchen backen gekommen... :lol:

sorry for that ;)

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:41
von Pouakai
Naja, wollte sie als Ergänzung zu South West Western Australia. Der Norden ist mir momentan völlig egal. SA hab ich schon.

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 21:09
von Gast
Klasse. Vielen lieben Dank für eure Tipps. :))) Das hilft mir definitiv weiter.

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 09:27
von WestSkills WA
Pouakai hat geschrieben:Naja, wollte sie als Ergänzung zu South West Western Australia. Der Norden ist mir momentan völlig egal. SA hab ich schon.


Here we go:

https://play.google.com/store/apps/deta ... e.app.maps

Funktioniert ueber GPS, kein Mobile Phone Signal erforderlich.

Cheers

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 09:29
von Pouakai
Apps sind scheiße. Akku leer - dummes Gesicht. Papierkarte aus dem Tankrucksack und weiter gehts....

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 10:26
von WestSkills WA
Pouakai hat geschrieben:Apps sind scheiße. Akku leer - dummes Gesicht. Papierkarte aus dem Tankrucksack und weiter gehts....


Ich habe ein 'altes' mobile, ohne SIM card, aber nem magnetic sensor, das nur dafuer verwendet wird. Da gibt es einen kleinen Pfeil auf Nokia 'Here' der die Richtung auf die dein Mobile gerade ausgerichtet ist, anzeigt. Bei Dauerbetrieb hat die Battery ne Lebensdauer von ca. 60 Stunden. Schaltest du das Dingens nur einmal pro Tag an und dann wieder aus, entsprechend laenger.

Wie mit gedruckten Karten navigiert wird, wissen die meisten hier nicht mehr J

Zur Erklaerung fuer unsere 'juengeren' Mitleser. Gedruckte Karten (Hard Copies) sind viereckiges, bedrucktes Papier, mit vielen Linien, in unterschiedlichen Farben darauf. Zum einnorden derselben gab es frueher auch noch sowas wie einen Kompass. Man konnte auch eine analoge Uhr nehmen J

Cheers

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 10:33
von Pouakai
WestSkills WA hat geschrieben:
Pouakai hat geschrieben:Apps sind scheiße. Akku leer - dummes Gesicht. Papierkarte aus dem Tankrucksack und weiter gehts....


Ich habe ein 'altes' mobile, ohne SIM card, ... Bei Dauerbetrieb hat die Battery ne Lebensdauer von ca. 60 Stunden. Schaltest du das Dingens nur einmal pro Tag an und dann wieder aus, entsprechend laenger. Cheers

Fällt es hinunter evtl. dementsprechend kürzer... ;)

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 10:58
von WestSkills WA
Pouakai hat geschrieben:
WestSkills WA hat geschrieben:
Pouakai hat geschrieben:Apps sind scheiße. Akku leer - dummes Gesicht. Papierkarte aus dem Tankrucksack und weiter gehts....


Ich habe ein 'altes' mobile, ohne SIM card, ... Bei Dauerbetrieb hat die Battery ne Lebensdauer von ca. 60 Stunden. Schaltest du das Dingens nur einmal pro Tag an und dann wieder aus, entsprechend laenger. Cheers

Fällt es hinunter evtl. dementsprechend kürzer... ;)


Man muss es ja nicht mutwillig zerstoeren J

Btw. ich habe mehrere 'alte' mobiles und auch ne 'power bank' - sorry, weiss nicht, was das auf D heisst J

Passen alle in einen Tankrucksack.

Cheers

Re: Was ist mit Australiens Autovermietern los?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 11:28
von Pouakai
WestSkills WA hat geschrieben:
Pouakai hat geschrieben:Apps sind scheiße. Akku leer - dummes Gesicht. Papierkarte aus dem Tankrucksack und weiter gehts....

'power bank' - sorry, weiss nicht, was das auf D heisst
Cheers


Powerbank