Seite 2 von 2

Re: WA - Süden und Great Northern Highway

BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 16:15
von ELL2829
Heinz hat geschrieben:Das sehe ich auch so.

Evtl. ist das nach Micknick's Vorstellung: https://www.outbackway.org.au/


Meine ist es. Bin gerade vor sechs Wochen von Laverton nach Alice gefahren, eigentlich sogar von Perth. Übernachtung in der Wüste mit einer Decke aus Sternen - unbezahlbar, für alles andere gibt's die Visakarte. ;-)

Von HEMA gibt es dafür einen Atlas, der soll allerdings nicht mehr gedruckt werden, d.h. kaufen, wenn man ihn sieht. Das Permit für die Great Central ist übrigens kostenlos.

Re: WA - Süden und Great Northern Highway

BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2019, 12:41
von Heinz
Hast du die Bezeichnung von dem HEMA-Atlas greifbar?
Ich habe z.B. "Australia Road & 4WD Easy Read Atlas", Hema's most detailed Road Atlas ever.

Re: WA - Süden und Great Northern Highway

BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 17:07
von ELL2829
Heinz hat geschrieben:Hast du die Bezeichnung von dem HEMA-Atlas greifbar?
Ich habe z.B. "Australia Road & 4WD Easy Read Atlas", Hema's most detailed Road Atlas ever.

Ich habe ihn draußen im Auto. Bei Amazon ist er gelistet aber nicht lieferbar:
https://www.amazon.de/Outback-Way-Atlas ... 205&sr=8-3

Laut Auskunft der Mitarbeiterin in der Tourist-Info in Laverton wird er nicht mehr gedruckt.

CU
Peter