Seite 2 von 2

Re: von Perth nach Adelaide oder Tasmanien

BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2020, 18:16
von ELL2829
Rusty hat geschrieben:Wie hier jeder weiss, Westskills und ich bekommen fuer jeden angelockten Germanen Touristen einen Eimer Wasser, d.h. in eurem Fall wären es zwei. Die holen wir dann immer in Perth, beim ministry of tourism ab.

Westskills Eimer war aber vorher bei Oettinger ;-)

Re: von Perth nach Adelaide oder Tasmanien

BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2020, 10:34
von WestSkills WA
ELL2829 hat geschrieben:
Rusty hat geschrieben:Wie hier jeder weiss, Westskills und ich bekommen fuer jeden angelockten Germanen Touristen einen Eimer Wasser, d.h. in eurem Fall wären es zwei. Die holen wir dann immer in Perth, beim ministry of tourism ab.

Westskills Eimer war aber vorher bei Oettinger ;-)


Ist ja auch 'veredeltes' H2O :D

Cheers

Re: von Perth nach Adelaide oder Tasmanien

BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2020, 15:49
von Sarah92
Rusty hat geschrieben:Hi FrankChristine,

Fuer den loop Perth, Busso, Albany, Sterling ranges, Esperance, Norseman, Kal, Wave rock in Hayden und zurück braucht man keinen 4 WD, bei guter Planung ggf. nicht mal einen Camper.


Brauchen tut ihr ihn nicht aber ich würde diese Tour beim zweiten Mal mit einem 4WD machen.
Da doch so einige bzw sehr viele unsealed Roads zu wunderbaren Stränden und Aussichtspunkten führen.
Die Straßen in und zu den Stirling Ranges waren zu unserem Reisezeitpunkt (Januar 20) leider zu 90% gesperrt. Aber das ändert sich ja von Zeit zu Zeit.

Grundsätzlich denke ich dass die erst genannte Strecke Perth bis Adelaide in 18 Tagen etwas zu weit ist. Aber die Einsamkeit würdet ihr dort bestimmt finden...
Würde da eher eine gemütlichere Variante wählen, Adelaide bis Sydney zb oder eben Tasmanien.

LG Sarah

Re: von Perth nach Adelaide oder Tasmanien

BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2020, 19:04
von Rusty
Hi Sarah,

wie immer gibt es verschiedne Meinungen und ich bin natuerlich voreingenommen, wir leben ja hier im SW von WA und das seit langem, etwa so wie Ihr in Austria. Dahoam is halt dahoam.

Bis hoffentlich zum nächsten Mal.

Servus
Rusty

Re: von Perth nach Adelaide oder Tasmanien

BeitragVerfasst: Fr 21. Feb 2020, 11:03
von Sarah92
Rusty hat geschrieben:
Bis hoffentlich zum nächsten Mal.



Ein nächstes Mal gibt es ganz bestimmt :)

All the best,
Sarah