Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Bootsflüchtlinge

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: Bootsflüchtlinge

Beitragvon Cradle am Mi 27. Mai 2015, 18:43

ELL2829 hat geschrieben:Sollen wir diesen Thread nicht umbenennen in

ZOPPO vs. CRADLE und CRADLE vs. ZOPPO

Macht das doch in PN aus.

Gruß

Peter


Schmunzel, aber das ist BWL vs. VWL, der BWLer sieht Kosten, der VWLer sieht Einkommen. Think positive ist VWL, die Kosten einer Australienreise sind Einkommen der Australier, besonders wenn man mit Qantas fliegt. :mrgreen:
Cradle
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 212
Registriert: 08.12.2011

Re: Bootsflüchtlinge

Beitragvon Rusty am Mo 1. Jun 2015, 20:47

Hi Peter,

bin gerade auf diesen älteren Thread gestossen

Nun Cradle ist ein Mann oder Frau,nehme an das erstere, der niemals nach-oder aufgibt. Endsieg sollte schon sein. Offentsichtlich einer der nur mit Zahlen und wenig mit dem Leben zu tun hat.

Aufmerksamkeit suchend,ggf.auch gegen die üblichen Höflichkeitsregeln verstossen,was soll's.Internet schützt.

Habe genuegend davon in Deutschland kennen gelernt,auch hier in Australien sind sie vertreten.

Trotzdem immer erfrischend in diesem Forum zu lesen und die Deutschkenntnisse zu praktizieren und polieren.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3302
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Bootsflüchtlinge

Beitragvon Zoppo am Di 2. Jun 2015, 04:04

Jo, wird immer schwerer in Australien.
Die deutschsprachigen Nachrichten morgens um 7:00, wurden gegen die News von Malaisia ausgetauscht.
In unserer Buecherei, gibt es kein deutsches Buch mehr. Nur noch russisch und griechisch.
Zum Glueck gibt's das Gully Board wo man sogar die Bild bekommt :)
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2008

Re: Bootsflüchtlinge

Beitragvon Cradle am Di 2. Jun 2015, 11:23

Rusty hat geschrieben:Hi Peter,
Nun Cradle ist ein Mann oder Frau,nehme an das erstere, der niemals nach-oder aufgibt. Endsieg sollte schon sein. Offentsichtlich einer der nur mit Zahlen und wenig mit dem Leben zu tun hat.
Aufmerksamkeit suchend,ggf.auch gegen die üblichen Höflichkeitsregeln verstossen,was soll's.Internet schützt.
Rusty


Schmunzel, Rusty, aber das Lebn ist nun einmal Zahlen. Wer nicht zahlen kann, ist arm dran und kann sich nichts leisten.
Unhöflichkeit habe ich nur bei Deutsch-Australiern kennengelernt, echte Australier sind nämlich i.d.R. gebildet, von Tony mal abgesehen. :)
Cradle
Topnutzer
Topnutzer
 
Beiträge: 212
Registriert: 08.12.2011

Re: Bootsflüchtlinge

Beitragvon Zoppo am Mo 8. Jun 2015, 23:42

@Cradle
jetzt hoer mal auf, den Leuten solche Maerchen zu erzaehlen, dass Australier gebildet sind.
Das ist eine kleine Elite die mit einem deutschen Hochschulabschluss mithalten kann.
Es hat auch einen Grund warum man in der englischen Sprache alle Namen ins englische anpasst. Die Leute sind nicht mal in der Lage bei der Automarke Porsche das "e" aus zu sprechen.
Und was die Freundlichkeit anbetrifft.
Ich habe nur in den Staaten Leute getroffen die noch oberflaechlicher waren.
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2008

Vorherige

Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste


cron