Schrift kleiner Schrift normal Schrift größer
 

Laptop verschicken

Hier finden Sie die alten und archivierten Beiträge aus unserem schwarzen Brett.
Bitte beachten Sie unsere Forumsregeln!
Bitte beachten Sie, daß Sie auf archivierte Beiträge nicht mehr antworten können und auch keine neuen Beiträge im Archiv erstellen können!

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Rusty am So 2. Aug 2015, 19:17

Wie so oft,viel Lärm um nichts.

Nach dem ich schon sehr lange in Australien lebe,bin ich oft erstaunt über die Unsinnigkeit mancher Beiträge in diesem Forum.Bin schon viele Jahre hier dabei,aber noch immer oft überrascht.
Natürlich denke,handle und drücke ich mich australisch,auch in einem dt.Forum aus.
Da machen sich manche,wie Andreas und Tina und andere Mühe, um Anfragen die sich oft in nichts auflösen,zu beantworten und gar manche werden dann auch noch kritisiert und darauf hingewiesen dass sie auch googlemaechtig sind.
Why don't they use the bloody thing?

Kann verstehen wenn es sich um detaillierte Fragen fuer Reisenovizen handelt,die nicht wissen dass das auch hier und vor allem vor Ort,eigentlich alles erfahrbar ist.
Natürlich wissen die auch nicht,das Unwissenheit oft das Abenteuer des Reisens hervor bringt. Können sie nicht,sind ja keine Reisenden sondern nur Touris.
Frage sei gestattet:Abhaken oder Abenteuer,vergessen oder fuer immer erinnern?
Auch ich habe hier schon oft,nicht unbedingt liebenswerte und freundliche Antworten auf meine Beiträge erhalten,so wie halt immer im Leben.

Kann damit leben.

Wie voraus sehbar:

Der Schwager braucht das Teil nicht mehr, weil er inzwischen ein neues Gerät hat.

Servus

Rusty
Rusty
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 3279
Registriert: 25.10.2008
Wohnort: Busselton WA

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Gast am Mo 3. Aug 2015, 20:36

Wenn das Teil eh Schrott ist und Du es nicht unbedingst brauchst, lass es mim Schiff kommen, dauert halt etwas länger :D Und wenn Du nicht regelmäßig Post von deinen Leuten bekommst, dann wird es evtl. als Present durchgehen und Du hast mim Zoll nix am Hut.
Bei Geschäften die verschicken sieht das immer etwas anders aus. 8-)
Gast
 

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Tina + Andreas am Di 4. Aug 2015, 07:27

Leider sind auch Präsente ab einer gewissen Summe Zollpflichtig, wie auch unser Link von oben zeigt.
Gruß Tina + Andreas

Life is a beach
Benutzeravatar
Tina + Andreas
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 2679
Registriert: 05.04.2002

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Gast am Di 4. Aug 2015, 11:27

Das ist richtig, nur legt der Zoll mehr Augenmerk auf Pakete von Händlern als auf von Privatpersonen.
Gast
 

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Gast am Di 4. Aug 2015, 22:23

Ich danke Euch für Eure Ausführungen und entschuldige mich zugleich, dass ich mich ein paar Tage nicht aktiv beteiligt habe.
Das Problem ist dahingehend gelöst, dass ich das Teil von jemandem mitgebracht bekomme.
Ich hatte einen "professionellen" Transporteur in AUS kontaktiert (http://www.jetta.com.au), der jedoch recht teuer war (incl. Security-/ Airport-/ Airline-/ Pick up-/ Insurance-Fee ca. 200$) und außerdem dem Akku nicht transportieren wollte.
Gast
 

Re: Laptop verschicken

Beitragvon Zoppo am Mo 10. Aug 2015, 12:23

Luftpost, jo das wird teuer.
Schau mal ob es DHL bei Euch gibt, duerfte billiger sein wie die australische Post.

Leg einen Zettel ins Paket, dass Du Deinem Schwager Deinen kaputten Laptop schickst, zum ausschlachten.
Dann duerfte Dich der Zoll in Ruhe lassen. Es handelt sich um kein Neugeraet, sondern um eine Spende an die arme Verwandtschaft.
Schreib gleich rein, dass das Display kaputt ist und wenn es schoen zerbrochen ist, gibt's auch keine Probleme.
So und nun zum Problem:
Der Versand von Batterien ist naemlich verboten.
Jetzt grinzt jeder der sich schon ein Handy oder Tablet aus China geordert hat, Leute die nen MP3-Player haben kratzen sich am Kopf.
Jo, ist aber so. Du musst den Laptop ohne Akupack verschicken.
Und da legen die Australier grossen Wert darauf.
Ich musste inzwischen 2x auf die Zolldeklaration schreiben, dass die Akus nicht enthalten sind.
Bei einem Samsung Galaxy 2 zu einem freund nach Berlin und einem Akutraeger fuer e-Zigaretten.
Uebrigens wurden beide Pakete vom Zoll geoeffnet und der beigelegte Zettel gelesen.
Danach ohne probleme an die Empfaenger weiter geleitet.
Zoppo
Harter Kern
Harter Kern
 
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2008

Vorherige

Zurück zu Das schwarzes Brett (Archiv)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste